Pilzticker Sachsen 10:
Funde vom 28.09.2013 - 10.11.2013



Pilzticker Sachsen 10




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Sachsen-Pilzticker




Leipzig-Kleinzschocher: Die Papageigrünen Saftlinge warteten in ihrer ganzen Schönheit auf den Pilzberater


Foto: Beinahe exotische Schönheiten sind diese Papageigrünen Saftlinge. Man beachte das beinahe neongrüne Stielende des liegenden Exemplares. Der Leipziger Pilzsachverständige Peter Rohland hat sie auf einer Magerwiese in Kleinzschocher gefunden. Genau solch nährstoffarme Grasgesellschaften mag dieser leicht giftige, aber anmutige Pilz. (Foto © Peter Rohland)



Peter Rohland, Pilzsachverständiger aus Leipzig, schreibt am 10. November 2013:

"Hallo liebe Pilzfreunde,

ich bin überglücklich, denn endlich gehen die Papageigrünen Saftlinge (Hygrocybe psittacina) und andere Sachen noch einmal los.

Der Papageigrüne Saftling versteckt sich natürlich sehr gut auf einem Magerrasengelände in Kleinzschocher. Ich habe diese wunderschönen Pilze alle dagelassen und gut getarnt. Ebenso ungewöhnlich für den November war ein Schub des Verblassenden Täublings (Russula exalbicans, Syn. Russula pulchella), der ein Sommerpilz ist.

Wie schön doch die Natur auch im Spätherbst sein kann!

Mit freundlichen Grüßen Euer Peter Rohland aus Leipzig."

Blau = Ungenießbar

Pilzticker Sachsen 10



Böse Überraschung im Osterzgebirge: Alexanders Pilzparadies fiel den Baumsägen zum Opfer


Alexander schreibt am 10. November 2013:

"Grüß Gott,

hier kommt eine verspätete Meldung aus dem schönen Sachsen. Am 25. Oktober war ich für eine Woche auf Kurzurlaub in meiner Heimat. Natürlich war ich auch unterwegs in unseren Wäldern.

Da ich von meiner Mutter wöchentliche Rapporte über Pilzfunde bekommen habe und die Ausbeute immer sehr gut war, hatte ich mich schon sehr gefreut. Also ab in den Wald und hinein ins Pilzglück!

Doch leider wurde ich arg enttäuscht. An meinen bekannten Plätzen wuchs gar nichts, und auch in der nahen Umgebung war die Ausbeute rar. Der Boden war von einem warmen Föhn ganz ausgetrocknet. Wie schade!








Tags darauf also ab in den nächsten Wald. Dort hatte ich, bevor ich nach Österreich zum Arbeiten ging, immer bis in den späten Herbst hinein gut Pilze gefunden.

Doch dieses Mal traf mich der Schlag. Leider war der Wald zur Forstung freigegeben worden - und ganz ausgesägt und ausgeschnitten. Alle meine Plätze und Lichtungen waren zerstört. Das war ein harter Schlag, denn mir war klar, dass dort in den nächsten Jahren kein Pilzreichtum mehr zu erwarten sein würde.





Wir fanden noch einige Violette Rötelritterlinge (erstes Foto) und Hexenkreise von kleinen Pilzen, die ich nicht kannte. Auch von Grünspanträuschlingen (zweites Foto) und Flaschenstäublingen (Foto links) gelangen mir einige schöne Bilder. Ich denke, ich werde es diese Woche noch mal meine Plätze mit den Herbstrompeten bei mir in Vorarlberg aufsuchen. Eventuell gibt es ja noch eine spätherbstliche Überraschung. Allen Pilzfreunden noch 'Gut Fund' - und bis bald! Euer Alex" (3 Fotos © Alexander Heer) - Pilzticker Sachsen 10




Planitzwald: Frank wechselte zu seinen Winterpilzplätzen - und hatte plötzlich Erfolg

Frank schreibt am 6. November 2013:

"Hallo Pilzfreunde,

nach einem schönen Pilzherbst ist die Pracht nun vergangen.

Bei meinem gestrigen Besuch im Planitzwald fand ich nur noch überständige Herbstpilze.

Ich habe darum die Winterpilzstellen aufgesucht und fand Austernseitlinge und Samtfußrüblinge, die mir gerade schmecken! Die ebenfalls zahlreichen Faltentintlinge ließ ich stehen!"

Pilzticker Sachsen 10


Viele Röhrlingsarten in der Dübener Heide



Anonymus schreibt am 14. Oktober 2013:

"Auf dem Foto oben sieht man das Ergebniss aus eineinhalb Stunden Spaziergang in der Dübener Heide.

Viele Maronen, ein Birkenpilz, zwei Rotkappen, Goldröhrlinge, Riesenschirmpilz und andere Röhrlinge, die wir erstmal bestimmen mussten." (Foto © Unbekannt)


Dübener Heide: Drei übervolle große Körbe für Evi und ihre Mitsammler

Evi schreibt am 14. Oktober 2013:

"Liebe Pilzfreunde,

jetzt sind auch in Sachsen die Maronen endlich da.

Wir waren am Samstag in der Dübener Heide unterwegs. Der Wald stand nur so voller Pilze. Maronen, Steinpilze, Hallimasch, Violetter Rötelritterling, Nebelkappen und Unmengen anderer Lamellenpilze, die ich nicht kannte.

Die Maronen allererster Güte wurden geerntet, nicht gesucht. Zu dritt hatten wir drei übergroße Körbe voll, schweren Herzens mussten wir mit Sammeln aufhören.

Der Wintervorrat ist angelegt, getrocknet, eingelegt und eingefroren. Allen Pilzsammlern noch eine erfolgreiche Suche :-)"


Oberlausitzerbergland: Fünf Kilo Pilze in nur 15 Minuten für Hermann

Hermann schreibt am 14. Oktober 2013:

"Heute, am 14. Oktober, habe ich innerhalb von 10-15 Minuten im Oberlausitzerbergland cirka fünf Kilo Pilze gefunden.

Es waren Safranschirmpilze, Fuchsige Trichterlinge und ausgewilderte rotbraune Riesenträuschlinge (Braunkappen).

Gruß, Hermann"

Pilzticker Sachsen 10


Dübener Heide: Ein überraschend üppiger Fund am Sonntag


Foto: Zwei schöne Körbe schön gesäuberter Pilze, gefüllt mit Ziegenlippen (Filziger Röhrling) und Maronen, waren die unerhoffte Beute von Beate. (Foto © Beate)


Beate schreibt am 14. Oktober 2013:

"Der gestrige Sonntag in der Dübener Heide überraschte mit vielen frisch gewachsenen Maronenröhrlingen und Ziegenlippen."


Richards Pilzfunde in der Dresdner Heide geben inetwa das wieder, was zur Zeit in Sachsen an Speisepilzen wächst


Foto: Die hier von Richard gefundenen Pilze sind typisch für das derzeitige Speisepilzangebot in Sachsen. Es gibt auch in den mittel- und nordsächsischen Wäldern derzeit guten Wuchs von Röhrlingen, jedoch weniger vom Steinpilz. (Foto © Richard)


Richard schreibt am 8. Oktober 2013:

"Hey,

wir waren heute nochmal dreieinhalb Stunden in der Dresdner Heide. Hatten uns gedacht, dass der Sonnenschein gestern noch ein bisschen zum Wachsen animiert haben dürfte.

Viel haben wir nicht gefunden, 'nen Schwung Butterpilze(?!), einen Steinpilz, ein paar Birkenpilze und einige Parasolpilze. Anbei ein Bild von einem Teil der Beute.

Rchtung Wochenende werden wir nochmal nach Südbrandenburg fahren, auf den Heideberg. Da kenne ich einige Stellen mit Krausen Glucken, ich werde dann berichten. :)

Gruß aus Dresden, Richard.

Hallo Richard,

ich halte die "Butterpilze" eher für Körnchenröhrlinge. Soweit zu erkennen, haben sie keine ringartige Zone am Stiel, die typisch für Butterpilze ist. Viel Glück bei der Jagd auf Fette Hennen!

Viele Grüße von Heinz-Wilhelm

Pilzticker Sachsen 10


Tharandter Wald: Die Röhrlinge wachsen gut, aber die Pfifferlinge sind selten

Maik schreibt am 30. September 2013:

"Hallo, wir waren heute im Tharandter Wald und haben neben einigen jungen Steinpilzen auch Maronen, Birkenpilze, Goldröhrlinge und Ziegenlippen gefunden. Leider keine Pfifferlinge, die wie ich finde, dieses Jahr sehr selten sind."


Zwei Körbe Mischpilze und ein Furcht erregender Grünspanträuschling



Foto rechts: Mit seiner spangrünen Farbe sieht er furchterregend aus, ist aber ein harmloser, sogar essparer Pilz. Dabei ist die Huthaut abzuziehen. Er gilt allerdings als minderwertig. (Foto © Sandy W.)




Sandy schreibt am 30. September 2013:

"Nach erfolgloser Suche in Thüringen vor gut zwei Wochen probierten wir es gestern etwas unterhalb der Dübener Heide, nur etwa 20 Autominuten von Leipzig entfernt.

Nach zwei Stunden Waldspaziergang und vielen Treffen mit anderen Korbträgern gingen wir mit zwei Körben Mischpilzen nach Hause: Parasol, Anischampignon, Maronen, "Ziegenlippen" (Filzröhrlinge) und Rotfußröhrlingen.

Außerdem gab es diesmal etwas Seltenes zu sehen: Den Grünspanträuschling, siehe Foto. Alles in allem eine gute Ausbeute - doch es geht erst los. Sowohl Maronen als auch Parasol waren alle gerade erst gewachsen. Das nächste Mal wieder nach Thüringen."

Pilzticker Sachsen 10


Dresden, Junge Heide: Schnell war Beates Korb mit Steinpilzen und anderen guten Röhrlingen gefüllt

Beate schreibt am 29. September 2013:

"Nachdem ich zweimal fast umsonst in der Dresdner Heide auf Pilzjagd war, haben wir heute einen neuen Versuch gestartet. Diesmal waren wir in der "Jungen Heide" unterwegs und sind endlich fündig geworden.

Es hat gar nicht lange gedauert, bis unser Korb mit Steinpilzen, Butterpilzen, Birkenpilzen, Parasolen und einer Rotkappe gefüllt war."


Elbsandsteingebirge: Beim Wandern standen plötzlich die Steinpilze am Wegrand

Bärbel Geissler schreibt am 28. September 2013:

"Wir haben auf einer Wanderung im Elbsandsteingebirge am Wegesrand Steinpilze und Maronen gefunden."

Pilzticker Sachsen 10


Zum Pilzticker Sachsen aktuell

Zurück zur Pilz-Ticker-Übersicht

Von Pilzticker Sachsen 10 zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Allen Pilz- und Naturfreunden eine schöne Adventszeit

(Foto © Fotolia)

Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bayern

    Dec 06, 16 06:06 AM

    Pilz-Ticker-Bayern: Welche Pilze wachsen aktuell in welchen Waeldern?

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Dec 05, 16 10:27 AM

    Pilz-Ticker-Bawue: Welche Pilze zur Zeit in Baden-Wuerttemberg wachsen

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-RP

    Dec 04, 16 09:21 AM

    Pilz-Ticker-RP: Aktuelles Pilzaufkommen in Rheinland-Pfalz

    mehr »

Weihnachtsgeschenke für Pilzfreunde

Jetzt vormerken, lieferbar ab 15. Dezember!

Jürgen Guthmanns Enzyklopädie der Heilpilze ist da!

DIN-A-4-Format; 425 Seiten; Darstellung von über 100 Heilpilzen mit ihren bioaktiven Inhaltsstoffen; Liste: Für welche Krankheiten sich die 16 gebräuchlichsten Heilpilze eignen; 250 Farb- und 230 Strichbilder; 1600 Zitate aus der Originalliteratur.

Das Buch ist ein an Umfang und Tiefgang einzigartiges Lebenswerk mit einer Entstehungszeit von weit über 10 Jahren!

Buchbesprechung folgt


Und noch ein neues Buch über Heilpilze:

Dr. Kurths Heilpilzvademecum

Von Jochen Kurth und Jürgen Guthmann. Heilpilzempfehlungen je nach Krankheitsbild. 265 Seiten. Lieferzeit bis zu 10 Arbeitstage. Hier bestellen.


Erstklassige getrocknete Gourmet- und Vitalpilze aus dem bayerischen Pilz-Versandhaus

Für Anfänger und Fortgeschrittene - Extra: Pilze und ihre Baumpartner

Hier geht's zur Buchbesprechung

Das umfassende Nachschlagwerk mehr für zu Hause: