Pilzticker Bayern 19:
Funde vom 05.08.2014 - 14.08.2014 



Pilzticker Bayern 19




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Pilzticker Bayerns




Triftern: 53 Steinpilze und einige Rotkappen für Armin


Armin schreibt am 14. August 2014:

"Ich war heute Vormittag wieder unterwegs beim Schwammerl suchen und hab' 53 Steinpilze und ein paar Rotkappen gefunden. Links einer meiner schönsten gefundenen Steinpilze. Gesucht hab' ich wieder in der Nähe von Triftern in Niederbayern. 

Gruß Armin" 

(Foto © Armin)

Pilzticker Bayern 19






Neumarkt/Oberpfalz: Die herrlichen Pilzschüsseln von Gerald gingen auch an die Nachbarn


Gerald schreibt am 12. August 2014:

"ENDLICH!

Seit gestern sprießen auch im Landkreis Neumarkt/Oberpfalz die geliebten Köstlichkeiten. Drei Körbe voll von Steinpilzen, Rotkappen und Pfifferlingen bescherten uns und den Nachbarn einige dieser Schüsseln. Gerald"

(Foto © Gerald P.)

Pilzticker Bayern 19






Münchner Umland: Die große Steinpilzschwemme geht ihrem Ende entgegen


Foto: Fast wie im Märchenland mutet dieses Fotomotiv an. Groß und protzig stehen die Steinpilze da und harren ihres Finders. (Foto © Sandra)


Sandra schreibt am 9. August 2014:

"Wir waren heute wieder draußen. Knappe 1,5 Kilo Steinpilze und noch einige Zigeuner (Reifpilze) sowie Maronenröhrlinge.

Die Steinpilze waren aber teilweise schon wurmig. Von den Maronen war kein einziger mehr brauchbar.

Aber ein bisschen Glück hatte ich trotzdem noch, wie man auf dem Bild sieht. 

Bis bald Sandra"

Pilzticker Bayern 19







Murnau: Der halbstündige Waldgang nach Feierabend wurde mit zehn Steinpilzen belohnt




Foto links: Ein schöner Steinpilz mit einem Hut, der wie gepolstert wirkt. Zehn Stück fand Simone nach Feierabend bei einem halbstündigen Waldgang. Und noch einiges mehr. (Foto © Simone)




Simone schreibt am 8. August 2014:

"Hallo lieber Heinz-Wilhelm,

heute nach Feierabend konnte ich es nicht lassen, wenigstens noch eine halbe Stunde in den Wald zu gehen.

Zum Glück, denn meine Ausbeute war erstaunlich für die kurze Zeit. Beste Steinpilze, zehn an der Zahl, dazu Flockenstielige Hexenröhrlinge, ein Birkenpilz und vier Hände voll Pfifferlinge."

Pilzticker Bayern 19


Westliche Augsburger Wälder: Es gibt alles, nur leider keine Steinpilze


Anja schreibt am 8. August 2014:

"Hallo,

ich war gestern in den Westlichen Augsburger Wäldern unterwergs. Es gibt alles, nur keine Steinpilze.

Maronen, Birkenpilze, Rotfußröhrlinge, Rotkappen, Hexenröhrlinge.

Binnen einer Stunde hatte ich etwa vier Kilo zusammen."


Pfaffenhofen: Die Stöberei im Dickicht erbrachte den Fang der ersten Steinpilze


Wolfgang schreibt am 8. August 2014:

"Hallo,

jetzt sind auch meine ersten Steinpilze, Rotkappen und Maronen "eingefangen" und verspeist.

Raum Pfaffenhofen, ausschließlich im Dickicht. Ein Teil der Ausbeute ist auf dem Foto rechts zu sehen.

Wolfgang"

(Foto © Wolfgang)

Pilzticker Bayern 19


Landkreis München: Und wieder gab es sieben Kilo Steinpilze für Sandra


Foto: Und wieder hatte Sandra großen Erfolg bei der Steinpilzlese, wie man sieht. Viele Steinpilze wachsen derzeit in den Wäldern des Landkreises München. (Foto © Sandra)


Sandra schreibt am 8. August 2014:

"Ich kam nicht zu spät, juhu!

Alle unsere Geheimplätze waren heute noch nicht entdeckt worden. Haben sieben Kilo beste Steinpilze heute Nachmittag gefunden. Wunderschön, wie Sie dastanden.

Morgen gehts wieder raus!"

Pilzticker Bayern 19


Großes Steinpilzgewimmel in den Münchner Wäldern und in der Küche


Foto: Großes Steinpilzgewimmel! In Oberbayern hat das Steinpilzwachstum endlich kraftvoll begonnen. Nach dem schwachen vergangenen Pilzjahr sieht es heuer deutlich besser aus. (2 Fotos © Sandra)


Sandra schreibt am 8. August 2014:

Hallo,

es geht nun endlich auch im Landkreis München wieder los.... :-) 

Hier seht ihr Bilder mit meinen Steinpilzfunden der vergangenen Tage. 

Heute geht's wieder raus, sobald ich Feierabend habe. Hoffe, da finde ich noch was.

Viele Grüße und bis bald Sandra"

Pilzticker Bayern 19




Marias Pilzpost: "Fliegenpilze und Tintlinge sind besonders gute Fußbälle"


Liebe Pilzfreunde, 

von Maria erreichte uns eine nicht alltägliche Pilzpost. Dank ihrer humorig-kritischen Betrachtungsweise zum Thema "Pilze sammeln" hat sie Eingang in die Rubrik "Pilzpost - Die schönsten Mails an meine Website" gefunden. Ihr findet das schöne Lesestück hier. Viel Spaß und Besinnung bei der Lektüre! 

Pilzticker Bayern 19


Fast 100 Steinpilze und vieles mehr, aber dann wartete auf Schneewittchen eine böse Überraschung


Susanne schreibt am 7. August 2014:

"Ein müdes Servus aus Mühldorf...

...gestern habe ich fast 100 Steinpilze gefunden, dazu noch etliche Perlis, Braunkappen, fünf Birkenpilze und ein paar Flockis.

Diesmal war ich mit Putzen an der Reihe. Bis nachts um elf Uhr. Heute früh bin ich gleich wieder los, da war es aber deutlich weniger. Nur noch drei Steinpilze ca.30 Perlis, ein paar Braunkappen, Birkenpilze und Flockis.

Leider habe ich in meiner Sammelleidenschaft mein Auto etwas ungeschickt geparkt, es ist mir in die Wiese gerutscht und ich musste nach Hause laufen. Ich erwähnte ja bereits, das wir sehr hügelig wohnen. Spott bekommst du natürlich zur Hilfe gratis, Schneewittchen parkt ihren Sarg in der Pampa.

Aber mein vierbeiniger Zwerg hat sich gefreut, ein sauberer Spaziergang auf einer geteerten Straße ist doch was Feines. Nun muss ich mal ganz kurz ein paar Minütchen schlafen, na dann..."

Pilzticker Bayern 19


Der Schwiegervater machte es Tobias vor: Kiloweise Steinpilze - täglich!


Tobias schreibt am 7. August 2014:

"Hallo, 

nachdem mein Schwiegervater seit Montag dieser Woche jeden Tag kiloweise Steinpilze aus dem Wald holt, hab' ich mich heute früh auch auf den Weg gemacht.

Meine Bilanz: Knapp 150 Steinpilze, teilweise richtige Prachtexemplare. Leider waren ca. 30 Stück, obwohl sie aussahen wie aus dem Bilderbuch, schon wurmig.

Ebenfalls wachsen vereinzelt Rotkappen und kleine Reherl. Hexenpilze gibt´s auch viele. Da ich Sie aber nicht mag, ließ ich sie unbeschadet im Wald stehen. Maronis kommen auch langsam. Aber auch die blieben stehen. 

Fundort: Landkreis Mühldorf a. Inn / Oberbayern am 07.08.14. Das Foto zeigt nur einen Teil meiner Ausbeute.

Viele Grüße Tobias"

(Foto © Tobias)

Pilzticker Bayern 19


Neumarkt/Oberpfalz: Von Steinpilzen keine Spur


Gerald schreibt am 6. August 2014:

"Im Landkreis Neumarkt/Oberpfalz bleibt es bei der bestehenden Pilz-Armut. Von Steinpilzen leider keine Spur!"


65 Traumsteinpilze - der Hund genießt sie am liebsten mit Butternudeln


Susanne schreibt am 5. August 2014:

"Steinpilzalarm nun auch in Mühldorf, Susanne im Stress, da ist der Wald voller Ziegenlippen, für meine bessere Hälfte muss ich vier Kuchen backen, weil er doch seinen letzten Geburtstag hat, (ab 50 wird nicht mehr gezählt), a wengerl was arbeiten sollte ich auch und dann drücken auch noch fast überall die Steinpilze raus.

Meine Bilanz der letzten 2 Tage: 65 Traumsteinpilze, ca. 50 Perlis,  sieben Flockies, sieben Braunkappen,  zwei Birkenpilze, ein Anischamignon, eine Krause Glucke, ein Schornsteinfeger (Mohrenkopf) und ein paar Gallenröhrlinge.

Die Pilze wachsen momentan nur in Fichtenwäldern. Auffällig ist noch, (wir leben sehr, sehr hügelig), dass sich die Pilze nur in den höheren Lagen zeigen.

Mein Hund streikt übrigens, er hat einfach keine Lust mehr auf Dreck, Zecken und Zweige im Fell. Sobald er eine etwas größere Ansammlung an Bäumen sieht, steigt er einfach nicht mehr aus dem Auto. Aber fressen möcht' er sie dann schon, der kleine Macho, am liebsten mit Butternudeln.

Gern würde ich noch a wengerl bei den anderern Pilzsuchern stöbern, aber die Plicht ruft, ziemlich laut übrigens.

Na dann, bis bald Susanne"

Pilzticker Bayern 19


Neu-Ulm: Vier Kilo herrliche Steinpilze in nur zwei Stunden für Doris!


Foto: "Die Steinpilze zeigen sich in voller Pracht" - man sieht's! Wer weiß, ob Doris diese Saison noch einmal einen so tollen Fund macht wie mit diesen herrlichen Herrenpilzen. Welch ein Anblick! (Foto © Doris)


Doris schreibt am 5. August 2014:

"Endlich ist es nun auch bei uns so weit. Die Steinpilze zeigen sich in voller Pracht. Habe heute ca. 4 Kilo Steinpilze in zwei Stunden gesammelt. Der Wald liegt im südlichen Landkreis Neu-Ulm." 


Landkreis Amberg-Sulzbach: Pilze leider Fehlanzeige


Gätzner schreibt am 5. August 2014:

"Derzeit leider keine Pilze im Landkreis Amberg-Sulzbach." 


Armin freut sich: Auch in Triftern/Niederbayern drücken nun die Steinpilze raus


Armin schreibt am 5. August 2014:

"Servus,

heut' war ich beim Schwammerl suchen in der Nähe von Triftern in Niederbayern und hab' einige schöne Steinpilze gefunden."

(Foto © Armin)

Pilzticker Bayern 19


Von Pilzticker Bayern 19 zurück zur Pilz-Ticker-Übersicht

Zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Allen Pilz- und Naturfreunden eine schöne Adventszeit

(Foto © Fotolia)

Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bayern

    Dec 06, 16 06:06 AM

    Pilz-Ticker-Bayern: Welche Pilze wachsen aktuell in welchen Waeldern?

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Dec 05, 16 10:27 AM

    Pilz-Ticker-Bawue: Welche Pilze zur Zeit in Baden-Wuerttemberg wachsen

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-RP

    Dec 04, 16 09:21 AM

    Pilz-Ticker-RP: Aktuelles Pilzaufkommen in Rheinland-Pfalz

    mehr »

Weihnachtsgeschenke für Pilzfreunde

Jetzt vormerken, lieferbar ab 15. Dezember!

Jürgen Guthmanns Enzyklopädie der Heilpilze ist da!

DIN-A-4-Format; 425 Seiten; Darstellung von über 100 Heilpilzen mit ihren bioaktiven Inhaltsstoffen; Liste: Für welche Krankheiten sich die 16 gebräuchlichsten Heilpilze eignen; 250 Farb- und 230 Strichbilder; 1600 Zitate aus der Originalliteratur.

Das Buch ist ein an Umfang und Tiefgang einzigartiges Lebenswerk mit einer Entstehungszeit von weit über 10 Jahren!

Buchbesprechung folgt


Und noch ein neues Buch über Heilpilze:

Dr. Kurths Heilpilzvademecum

Von Jochen Kurth und Jürgen Guthmann. Heilpilzempfehlungen je nach Krankheitsbild. 265 Seiten. Lieferzeit bis zu 10 Arbeitstage. Hier bestellen.


Erstklassige getrocknete Gourmet- und Vitalpilze aus dem bayerischen Pilz-Versandhaus

Für Anfänger und Fortgeschrittene - Extra: Pilze und ihre Baumpartner

Hier geht's zur Buchbesprechung

Das umfassende Nachschlagwerk mehr für zu Hause: