Heilerfolge 1 vom Birkenporling:
Ehemals Erkrankte berichten



Kap. Heilerfolge 1 vom Birkenporling

Das Wissen über die Heilkraft vom Birkenporling ist Jahrtausende alt. Es ging jedoch, wie so vieles althergebrachtes Naturwissen, verloren. Derzeit erwacht das Interesse daran neu. Rasch geriet unter den Pilzen vor allem der Birkenporling in den Fokus - nicht zuletzt wegen seines breiten Heilspektrums.

Er ist nicht nur ein wirksames und kostenloses Naturmittel gegen nahzu alle Krankheiten des Magens. Im Folgenden kannst Du nachlesen, gegen welche Krankheitsbilder er darüber hinaus geholfen hat.


Foto: Prachtexemplar von einem Birkenporling. Ich fand ihn 2011 im Northeimer Wieter in Südniedersachsen in etwa viereinhalb Metern Höhe am Reststamm einer abgebrochenen Birke. Mit einem der abgebrochenen Äste gelang es mir, den Pilz herunterzubefördern.


Alle hier präsentierten Erfahrungsberichte sind authentisch; die Schreiben liegen dem Heilpilzexperten Hans-Heinrich Kunde im Original vor. Diese Berichte über die Heilkraft vom Birkenporling wurden mit ausdrücklicher Genehmigung ihrer Verfasser und Verfasserinnen veröffentlicht.

Kap. Heilerfolge 1 vom Birkenporling




Heilerfolge vom Birkenporling, Teil 2: Patienten berichten

Zurück zu "Bester Vitalpilz Birkenporling"

Spezielle Fragen und Antworten zum Birkenporl.

Wie man einen Gesundheitstee vom Birkenporling herstellt




Gegen Magenschleimhautentzündung

"Mein Vater schwörte auf den Birkenporling, hatte immer einen Vorrat davon in einem Glas. Bei Bedarf gab er einen gehäuften Esslöffel der Stückchen in einen knappen Liter Wasser und kochte sie während zehn Minuten gut durch.

Er passierte den Sud durch ein Sieb in eine Kanne. Meist gab er einen Löffel Honig dazu. Er schwörte auf die Heilkraft vom Birkenporling und war überzeugt, dass dieser Pilz gegen seine oft wiederkehrenden Magenschleimhautentzündungen besser half als jede konventionelle Medizin.

Mein Vater hatte den Sud aus Birkenporlingen in russischer Kriegsgefangenschaft kennengelernt und dabei erfahren, dass das dort eine sehr verbreitete Volksmedizin sein soll. Als Kind ging ich oft mit ihm in den Wald zum Pilze sammeln. Die Birkenporlinge kamen in einen Extrakorb, den ich tragen durfte."

Name und Anschrift der Verfasserin liegen vor



Gegen Magenschmerzen

"Sehr geehrter Herr Kunde,

da ich schon seit einigen Jahren Pilze sammle und ich öfters an Magenschmerzen leide, bin ich im vergangenen Jahr auf den Birkenporling aufmerksam geworden. Seitdem ich den Birkenporlings-Tee trinke, habe ich keine Magenschmerzen mehr.

Ich stelle zu Hause Birkenporlingsud her. Ich besorgte mir in der Apotheke vier unterschiedlich große Braunflaschen, in die ich den Birkenporlingsud abfülle und im Kühlschrank lagere. Jeden Abend trinken meine Frau und ich ein Schnapsglas von dem Sud. Der Piptoporus betulinus ist zu einem meiner absoluten Lieblingspilze geworden und ist für mich mehr wert als ein Goldbarren.

Ich habe 25 Schraubgläser voller getrockneter Birkenporlingswürfel!

Mit freundlichen Grüßen!"

Michael Kallies, 65589 Hadamar-Oberzeuzheim

E-mail: kobra1978[ÄT]aol.com

Im Februar 2013


Foto: 25 Gläser voller Birkenporlingswürfel hat sich Michael zugelegt. Ein üppiges Vorratslager für die Gesundheit! Bedenken, sie könnten schlecht werden, muss er nicht haben. Gut getrocknete Birkenporlingsschnitzel oder -würfel halten sich über einige Jahre (Foto © Andreas).


Für bessere körperliche und geistige Leistungsfähigkeit

„Beweise für die Heilkraft vom Birkenporling (…) zeigten sich schon nach den ersten Teetassen in verblüffender Deutlichkeit: Ein jahrzehntelang Beschwerden auslösernder „Blähbauch“ verlor schlagartig die Kompression auf meine Wirbelsäule, so dass sich deren Beweglichkeit deutlich spürbar verbesserte und auch gewisse Nervenreizungen unterblieben.

Dass der Birkenporling unmittelbar Einfluss auf den Stoffwechsel nimmt bzw. in diesen regulierend eingreift, indizieren folgende weitere Beobachtungen: Ein seit langen Jahren regelmäßig im Dezember und im April/Mai auftretendes allergiebedingtes Hautjucken ist in nunmehr zwei Reizperioden, wenn überhaupt, nur noch ansatzweise spür- bzw. sichtbar geworden.

Zu meiner Überraschung ist auch bald die seit der Jugend vorhandene Neigung zu Pickel- und Mitesserbildung im Gesicht (vor allem nach Genuss von Süßigkeiten und Schweinefleisch) erheblich zurückgegangen. Außerdem wurde der Nagel- und Haarwuchs auffallend kräftiger.

Sehr erstaunt hat mich auch, dass das seit 50 Jahren bestehende Bedürfnis, nach schweren oder größeren Mahlzeiten Bitterstoffe (z. B. Gallentropfen, einen Underberg, Steinhäger o.ä.) oder Heilerde einzunehmen, sofort völlig verschwand.

Unerwartet hat sich auch die Überempfindlichkeit meiner Augen (z. B. gegenüber plötzlichem Lichtwechsel im Wald) normalisiert.“

„Vor allem der 'Birkenporling-Entdeckung' verdanke ich seit Monaten eine erhebliche Verbesserung meiner körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit.“

Wilhelm Schlüter*, 64354 Reinheim

*Schlüter, der als kleiner Junge bereits von seinem Vater in die Heilkraft dieses Pilzes eingeweiht wurde, weist im übrigen darauf hin, dass auch Hunde, die an Durchfall leiden, sehr erfolgreich mit dem Birkenporling behandelt werden können.

Kap. Heilerfolge 1 vom Birkenporling



Für Vitalität, Leistungs- und Konzentrations-fähigkeit, Gemütsaufhellung & guten Schlaf

„Bereits nach 3 Tagen der Einnahme des Birkenporlingstees fühlte ich mich sehr vital und meine Konzentrationsfähigkeit überraschte mich. Es war wie in alten Zeiten! Wirklich!

Meine physische Leistungsfähigkeit war ebenfalls sehr zufriedenstellend, kein Schwitzen bei Dauerbewegung, sondern dies bei enormer Anstrenung, z. B. extrem schwerer Gartenarbeit. Im November hatte ich sonst leichte depressive Phasen, eben Verstimmungen leichterer Art – bis jetzt nichts dergleichen.

Mein Schlaf ist ebenso in Ordnung, ich bin früh ausgeruht und absolut fit nach dem Frühstück.“

Name und Anschrift des Verfassers liegen vor

Kap. Heilerfolge 1 vom Birkenporling


Foto: Frisch geschnittene Schnitzel vom Birkenporling liegen auf dem Fenstersims. Sie sollten im Schatten trocknen, damit die Wirk- und Aromastoffe vom direkten Sonnenlicht und der großen Hitze unbeeinträchtig bleiben. Zwei-, dreimal am Tag wende ich die Stücke.

Ende Kap. Heilerfolge 1 vom Birkenporling


Von "Heilerfolge 1 vom Birkenporling" zurück zu "Urheimische Heilkraft: Vitalpilze sind groß im Kommen"

Von "Über die Heilkraft vom Birkenporling..." zu Passion Pilze sammeln Home Page


Allen Pilz- und Naturfreunden eine schöne Adventszeit

(Foto © Fotolia)

Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bayern

    Dec 06, 16 06:06 AM

    Pilz-Ticker-Bayern: Welche Pilze wachsen aktuell in welchen Waeldern?

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Dec 05, 16 10:27 AM

    Pilz-Ticker-Bawue: Welche Pilze zur Zeit in Baden-Wuerttemberg wachsen

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-RP

    Dec 04, 16 09:21 AM

    Pilz-Ticker-RP: Aktuelles Pilzaufkommen in Rheinland-Pfalz

    mehr »

Weihnachtsgeschenke für Pilzfreunde

Jetzt vormerken, lieferbar ab 15. Dezember!

Jürgen Guthmanns Enzyklopädie der Heilpilze ist da!

DIN-A-4-Format; 425 Seiten; Darstellung von über 100 Heilpilzen mit ihren bioaktiven Inhaltsstoffen; Liste: Für welche Krankheiten sich die 16 gebräuchlichsten Heilpilze eignen; 250 Farb- und 230 Strichbilder; 1600 Zitate aus der Originalliteratur.

Das Buch ist ein an Umfang und Tiefgang einzigartiges Lebenswerk mit einer Entstehungszeit von weit über 10 Jahren!

Buchbesprechung folgt


Und noch ein neues Buch über Heilpilze:

Dr. Kurths Heilpilzvademecum

Von Jochen Kurth und Jürgen Guthmann. Heilpilzempfehlungen je nach Krankheitsbild. 265 Seiten. Lieferzeit bis zu 10 Arbeitstage. Hier bestellen.


Erstklassige getrocknete Gourmet- und Vitalpilze aus dem bayerischen Pilz-Versandhaus

Für Anfänger und Fortgeschrittene - Extra: Pilze und ihre Baumpartner

Hier geht's zur Buchbesprechung

Das umfassende Nachschlagwerk mehr für zu Hause: