Pilzticker ST 16 (Sachsen-Anhalt 16):
Funde vom 06.09.2015 - 11.09.2015



Pilzticker ST 16




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Pilzticker Sachsen-Anhalts





In den Wäldern des Unterharzes ein schönes Abendessen zusammengetragen


Foto: So schön sieht der Pilzkorb aus, wenn man aus den Wäldern des Unterharzes zurück ist. Kurt hat sein Abendessen zusammengetragen. (Foto © Kurt)

Pilzticker ST 16


Kurt schreibt am 11. September 2015:

"Ich habe heute in der Nähe von Neudorf im Unterharz ein schönes Abendessen im Wald gefunden: Steinpilze, Maronen, Perlpilze und Pfifferlinge. Alle standen im Hochwald.

Es hatte sich auch ein Grauer Wulstling mit eingeschmuggelt. Vorsicht! Bei ihm immer die Manschette gut betrachten, sie muss gerieft sein, damit man sich mit dem ähnlich aussehenden Pantherpilz keine Vergiftung einhandelt.

Gruß von Kurt aus Köllme"

Pilz-Ticker-ST



Elbingerode: "Wir waren uns ziemlich sicher, dass da keiner reingegangen ist"


Foto: Ein Prachtbursche, von dem man fast glauben könnte, es sei ein Kiefernsteinpilz. Weil der Hut überzeugend ins Rötliche geht. Doch der helle Stiel zeigt uns, dass es ein Gewöhnlicher Steinpilz ist. Kiefernsteinpilze haben rötlichbraune Stiele.

Pilzticker ST 16


Klaus schreibt am 10. September 2015:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

gestern war ich mit Arnold im Bereich Susenburg/Elbingerode. Wir waren in einem vielversprechenden Waldbereich, alles voller Moos und einige Stellen mit wenig Gras. Wir fanden hier in einer Stunde aber nur wenige Steinpilze. Einen besonders schönen Fund mit  vier kleinen Steinpilzen, im Moos verteilt, haben wir abgelichtet. 

Danach haben wir uns auf den Weg nach Königshütte/Elbingerode gemacht. Wir sind in einen anfangs unwegsamen Bereich eingedrungen, weil wir uns ziemlich sicher waren, dass hier am Wochenende kein Sammler reingegangen ist.

Und tatsächlich, wir fanden wunderschöne Steinpilze. Es war das erste Mal, dass wir einen Vierling entdeckten. Viele kleine Steinpilze rücken nach, die haben wir alle stehen gelassen.

Die Qualität ist immer noch bestens, kaum ein Pilz ist mal ein bisschen vermadet. Aber der Hunger der Schnecken wird allmählich größer.  

Viele Grüße Klaus und Pilzteam"

Pilzticker ST 16



2 Fotos: Links sehen wir einen Steinpilz-Vierling, wie man ihm nicht alle Tage begegnet. Rechts ein putziger Kamerad mit einer Wachstumsirritation, wie sie bei Pilzen gar nicht so selten ist.


Foto: Vier Steinpilze im Moos. Sie scheinen die Eckpunkte eines Trapezes bilden zu wollen.


Foto: Die Körbe sind voll. Die Steinpilze unterhalb vom Brocken haben anhaltend sehr gute Qualität. Das Problem der Maden, im vergangenen Jahr ein allgemeines Ärgernis, gibt es bislang so gut wie nicht. (5 Fotos © Arnold Sch.)







Elbingerode I: Feste Steinpilze und wunderbarer Duft von Rötelritterlingen im Pilzkorb


Foto: Im neu entdeckten Pilzgebiet von Elbingerode gab es für Ulrike und Maik diese schöne Pilzernte. (Foto © Maik/Ulrike)







Maik und Ulrike schreiben am 6. September 2015:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

aufgrund der pilzfreundlichen Witterung waren wir heute im Harzgebiet unterwegs und sind am Morgen gen Rappodetalsperre bei Elbingerode aufgebrochen. Ein Gebiet, in dem wir durch einen Wechsel vom Hermannseck bei Querfurt erst seit dem letzten Jahr auf Suche gehen.

Da wir nur knapp eine Stunde Zeit hatten, erfreuten wir uns an der kleinen, aber feinen Ausbeute. Es waren recht gute, feste Steinpilze in kaum beschädigtem Zustand. Hinzu kamen Parasolen, einige kleinere weitere Röhrlinge und wenige Flaschenstäublinge.

Besonders gefreut haben wir uns auch über einige kleine Violette Rötelritterlinge*, die einen wunderbaren Duft im Korb entfalteten.

Im Herbst 2014 waren wir im gleichen Waldstück ca. 3 Stunden unterwegs und konnten drei große volle Körbe mit Röhrlingen ernten und uns zum ersten Mal an Pilzen richtig satt essen.

Heute haben wir auch viele leuchtende Korallenpilze** gesehen und nur einen knallroten Fliegenpilz.

Beste Grüße aus dem Harzvorland

Maik und Ulrike"

* Wenn sie so hinreißend geduftet haben: Waren es vielleicht die fast betörend duftenden Veilchenrötelritterlinge, die viel seltener sind? Sie duften nach Veilchenwurzeln.

**Leuchtende Korallenpilze sind meist nicht genießbar


Steinpilz-Highlight unter dem Brocken

Elbingerode II: "Uns kamen Sammler mit vollen Körben entgegen"


Foto: Wie die Orgelpfeifen standen die herrlichen Steinpilze in den Wäldern von Elbingerode unterhalb vom Brocken.

Pilzticker ST 16


Klaus schreibt am 6. September 2015:

"Hallo Heinz-Wilhelm ,

heute waren wir mit fünf Sammlern in Elbingerode. Viele Steinpilzstellen waren, wie wir schon bald sahen, bereits abgegangen. Uns kamen Sammler mit vollen Körben entgegen.

An unseren Stellen vom letzten Jahr war noch nichts zu finden. Wir haben dann das Revier gewechselt. Da kamen einige prächtige Steinpilze in unsere Körbe. Den großen Knubbel haben wir auf dem Rückweg nach Elbingerode gefunden.

Insgesamt waren es 9 Kilo Steinpilze und 40 Pfifferlinge .

Klaus B." 

Hallo Klaus,

Junge, Junge, da habt Ihr ja ein paar Prachtbengels in die Körbe gekriegt! Glückwunsch!

Viele Grüße Heinz-Wilhelm

Pilzticker ST 16


Foto: Bräsig und machtvoll steht der "Knubbel" da. Ein Steinpilz, wie man ihn nicht alle Tage sieht.

Pilzticker ST 16


Foto: Gruppenfoto mit jungem Pilzsammler. So könnte man, aus Sicht dieser vier strammen Steinpilzkameraden, das Foto umschreiben. (3 Fotos © Klaus)

Pilzticker ST 16


Von Pilzticker ST 16 zurück zu Pilz-Ticker

Zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Dec 05, 16 10:27 AM

    Pilz-Ticker-Bawue: Welche Pilze zur Zeit in Baden-Wuerttemberg wachsen

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-RP

    Dec 04, 16 09:21 AM

    Pilz-Ticker-RP: Aktuelles Pilzaufkommen in Rheinland-Pfalz

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-Brandenburg

    Dec 04, 16 07:59 AM

    Pilz-Ticker-Brandenburg: Welche Pilze aktuell in den Waldgebieten des Landes Brandenburg wachsen

    mehr »

Top-Schutz gegen Insektenstiche selbst in den Tropen - Wehrt auch Zecken ab - Dermatologisch unbedenklich

Preis: 6,95 EUR

Erstklassige getrocknete Gourmet- und Vitalpilze aus dem bayerischen Pilz-Versandhaus

Für Anfänger und Fortgeschrittene - Extra: Pilze und ihre Baumpartner

Hier geht's zur Buchbesprechung

Das umfassende Nachschlagwerk mehr für zu Hause:

Für Unersättliche: Noch viel mehr Pilze auf Top-Fotos