Pilzticker Niedersachsen 14:
Funde vom 20.06.2014 - 09.08.2014



Pilzticker Niedersachsen 14




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Niedersachsen-Pilzticker




Northeim: In toller Kulisse warteten sehr viele Prachtexemplare von Steinpilzen 


Andreas schreibt am 9. August 2014:

"Hallo Heinz Wilhelm, 

nach einer Pause kommt hier wieder eine Pilzmeldung aus Südniedersachsen. 

Spontan entschied ich mich heute Nachmittag, noch einen Gang durch “meinen Pilzwald” zu machen und mal nach dem Rechten zu sehen. Das spätsommerliche Sonnenlicht strahlte in den Wald, die Luft war klar. Es war wunderbar.

Und in dieser tollen Kulisse warteten sehr viele Prachtexemplare von Steinpilzen auf mich. 

Motiviert durch den tollen Fund, wird es morgen Richtung Solling gehen. Ich bin gespannt...

Viele Grüße aus Northeim

Andreas "

(Foto © Andreas R.)

Pilzticker Niedersachsen 14



Landkreis Celle: Wiesenchampignons wie anno dazumal! Eine Freude, ein leckerer Schmaus!





Foto links: Gott, waren das Zeiten! Ein Doppelzentnersack voller Wiesenchampignons! Was der Gautinger Karl Berchtold, hier auf dem Foto, in den 90er Jahren gefunden hat und Susanne am 5. August 2014, hat heute Seltenheitswert. Die intensive Landwirtschaft und neue Grasarten haben dem Wiesenchampignon den Garaus gemacht. An seine Stelle sind dafür andere essbare Wiesenpilze getreten, so der Rissige Ackerling, ein wohlschmeckender Herbstpilz. (Foto © p-p-s.com)






Susanne schreibt am 6. August 2014:

"Hallo zusammen,

ich habe gestern, 5. August, auf einer Wiese im Landkreis Celle unzählige Wiesenchampignons gefunden. Das letzte Mal hatte ich so einen Fund vor rund 25 Jahren! Das war eine Freude und ein leckerer Schmaus!

Viele Grüße an alle von Susanne"

Pilzticker Niedersachsen 14


Die ersten Pfifferlinge und Sommersteinpilze im Osnabrücker Land


Lolo meldet am 25. Juli 2014,

dass im Osnabrücker Land die ersten Pfifferlinge und Sommersteinpilze gefunden worden seien. 


Braunlage/Oberharz: Die Kneipp-Wanderung reichte für eine Pilzmahlzeit


Klaus schreibt am 21. Juli 2014:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

am Sonntag waren wir mit den Kneippfreunden Salzgitter-Bad im Bereich Braunlage. Dort haben wir eine 14km-Wanderung gemacht. Wir hatten dort oben 31 Grad.

Eigentlich waren wir sicher, dass es inzwischen viel zu trocken für Pilze sein müsste. Aber sie wachsen! Wir haben Pfifferlinge, Maronen und einen schönen Birkenpilz gefunden, siehe das Foto links.

Alle Pilze standen unmittelbar am Wegesrand. Es ging natürlich immer strammen Schrittes weiter. Am Ende der Wanderung hat es aber für ein Ehepaar gereicht, um eine Pilzmahlzeit anzurichten.

Viele Grüße, Klaus B."

(Foto © Klaus B.)

Pilzticker Niedersachsen 14







Bad Salzdetfurth: Die nachgewachsenen Pfifferlinge übertrafen alle Erwartungen - und deuten ein Rekordjahr an


Foto: Die Fundmenge an Pfifferlingen übertraf alle Erwartungen. Weil Klaus und seine Frau damit nicht gerechnet hatten, musste die Kapuze als Behältnis herhalten.


Klaus B. schreibt am 13. Juli 2014:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

heute bin ich mit meiner Frau zur Pilzsuche nach Bad Salzdetfurth gefahren. Wir wollten an der Stelle, wo ich am 18. Juni die vielen kleinen Pfifferlinge gefunden hatte, nachlesen.

Unsere Hoffnung erfüllte sich, die Fundmenge war erstaunlich. Siehe beiliegende Bilder. Der Korb reichte nicht, so dass meine Frau kurzerhand ihre Kapuze als Behältnis zur Verfügung stellte. Wir Pilzsammler sind doch erfinderisch... Die kleinen Exemplare haben wir wieder erneut stehen gelassen.

Am Samstag, 19. Juli, wollen wir zu unseren Pilzplätzen im Oberharz fahren. Ich berichte dann umgehend.

Viele Grüße, Klaus" 

Pilzticker Niedersachsen 14


Foto: Ein Bild, das ahnen lässt von der Menge schönster Pfifferlinge, die Klaus mit seiner Frau ernten konnte. Aber nicht nur das. Denn das Foto verdeutlicht auch, dass wir ein starkes Pfifferlingsjahr haben. Beinahe scheinen sie, die sich allgemein stark zurückgezogen haben, wie zu Großelterns Zeiten zu wachsen. Es könnte ein Rekordjahr der Pfifferlinge werden. (2 Fotos © Klaus B.)







Landkreis Northeim: Die Sommersteinpilze reichten für die erste frische Pilzpfanne der Saison


Foto: Steinpilze, seien es nun Sommer- oder Fichtensteinpilze! Für den ersten Fund des Jahres kann sich diese Gesellschaft wirklich sehen lassen. (Foto © Andreas R.)


Andreas schreibt am 7. Juli 2014:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

bei einer Radtour entdeckte ich gestern eher zufällig am Wegesrand einen prächtigen Sommersteinpilz.

Das war Anlass für einen abendlichen Gang durch den Wald. Und siehe da, einige schöne Sommersteinpilze warteten bereits auf mich. Einige waren leider schon ziemlich zerfressen. Aber es hat für die erste herrlich frische Pilzpfanne der Saison 2014 gereicht!

Viele Grüße, Andreas"

Pilzticker Niedersachsen 14


Zwei Schafchampignons, eine Meinung: Deutschland schießt gegen Frankreich drei Tore



Jens schreibt am 3. Juni 2014:

"Hallo Pilzfreunde,

heute wollen zwei Champignons - Schafegerling oder auch Weißer Anischampignon genannt - Orakel für das morgige WM-Spiel gegen Frankreich sein.

Sie sagen drei Tore für die deutsche Nationalelf voraus, wie auf dem Foto gut ablesbar ist. Gegentore als Geschenk wie für Algerien in letzter Minute halten sie für ausgeschlossen. 

Alle meine in diesem Jahr bisher gefundenen Pilze sind Einzelfunde. Ich hoffe, nächste Woche am Diemelsee in Hessen die ersten Pfifferlinge und Sommersteinpilze zu finden.

Bis bald, Euer Jens"

(Foto © Jens)

Pilzticker Niedersachsen 14


Landkreis Hildesheim: Orakel Champi prophezeit einen Sieg mit zwei Toren Differenz


Jens schreibt am 30. Juni 2014:

"Hallo Pilzfreunde,

heute habe ich einen 195 Gramm schweren Stadtchampignon im Gras unter einer Linde 
gefunden.

Der am 20. Juni gefundene NETZstielige Hexenröhrling hat sein Orakel erfüllt: 1:0-Sieg gegen die USA!

Der Champignon sagt für das Spiel heute Abend gegen Algerien einen Sieg mit zwei Toren mehr für unsere Jungs voraus! 

Drückt alle die Daumen!

Grüße, Euer Jens"

(Foto © Jens)

Pilzticker Niedersachsen 14


Und noch einmal Bad Salzdetfurth: Herrliche Sommersteinpilze warteten am Wegesrand


Die Merkmale des Sommersteinpilzes (Boletus aestivalis)

Diese zwei schönen Sommersteinpilze, noch dazu schön fotografiert, haben Klaus und Gisela am Wegesrand in einem Wald bei Bad Salzdetfurth gefunden. Sehr gut werden uns hier ihre Bestimmungsmerkmale präsentiert:

  • Hut und Stiel vom Sommersteinpilz haben stets die gleiche Grundfarbe, während der Fichtensteinpilz ein Braun-Weiß-Muster bzw. Dunkel-Hell-Muster bei Hut und Stiel hat.
  • Hervorragend ist hier das tastbare Netzmuster auf den Stielen erkennbar, das markante Merkmal der botanischen Art Sommersteinpilz.
  • Man beachte auch die deutlich dunklere Stielgrundfärbung gegenüber dem Fichtensteinpilz. Sie ist lederbraun und zum Stielende hin, am Hutansatz, deutlich heller (hier wegen des verdeckenden Hutes nicht sichtbar).

(2 Fotos © Klaus L.)

Zwei sehr charakteristische Fotos; vielen Dank für die Zusendung, Klaus!

Pilzticker Niedersachsen 14


Bad Salzdetfurth: Der erste Pilzgang bracht Klaus gleich 1,5 Kilo Pfifferlinge - und den ersten Fichtensteinpilz 2014


Klaus B. schreibt am 21. Juni 2014: 

"Hallo Heinz Wilhelm,

am Mittwoch war ich im Wald bei Bad Salzdetfurth, nachdem ich von ersten Pilzfunden im Pilzticker gelesen habe.

Ich hatte Glück und fand ca. 1,5 Kilogramm Pfifferlinge in einem jungen Eichenwald. Auf dem Weg habe ich auch noch einige andere Pilze gesehen. Dabei auch einen älteren Netzstieligen Hexenröhrling und einen brauchbaren. Ich habe aber beide stehen lassen.





Foto links: Dies ist der erste Fichtensteinpilz (Boletus edulis), der unserer Website im Jahr 2014 gemeldet wurde. Klaus aus Salzgitter, schon im vergangenen Jahr zusammen mit seinen Pilzfreunden eine wahre Steinpilz-Superspürnase, hat ihn gefunden. Und zwar bei Elbingerode im Oberharz.




Die anderen Pilze kamen zum Teil gerade aus dem Boden. Habe noch nicht nachgesehen, was es für welche sind. Heute fahren wir in den Harz und wollen dann im Bereich Elbingerode eine Wanderung machen.

Viele Grüße, Klaus"

(2 Fotos © Klaus B.)

Pilzticker Niedersachsen 14


Kreis Hildesheim: Der NETZstielige Hexenröhrling kam pünktlich zur Fußball-WM


Jens schreibt am 20. Juni 2014:

"Hallo Pilzfreunde, 
zu welch unterschiedlichen Zeiten die Pilze doch erscheinen: Vergangenes Jahr fand ich Karbolegerlinge - die besonders an der Stielbasis gilbenden Giftchampignons - am 30. Oktober. Und dieses Jahr bereits am 19. Juni, und das in besonders kräftigem Wuchs. 

Zu meiner Freude erschien auch pünktlich zur Fußball-Weltmeisterschaft der erste NETZstielige Hexenröhrling, siehe Foto links. Na, dann gutes Einnetzen für die deutsche Nationalmannschaft! 

Eine erfolgreiche Pilzsaison wünscht allen Pilzfreunden
Euer Jens"

(Foto © Jens)

Pilzticker Niedersachsen 14


Von Pilzticker Niedersachsen 14 zurück zur Pilz-Ticker-Übersicht

Zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Allen Pilz- und Naturfreunden eine schöne Adventszeit

(Foto © Fotolia)

Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bayern

    Dec 06, 16 06:06 AM

    Pilz-Ticker-Bayern: Welche Pilze wachsen aktuell in welchen Waeldern?

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Dec 05, 16 10:27 AM

    Pilz-Ticker-Bawue: Welche Pilze zur Zeit in Baden-Wuerttemberg wachsen

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-RP

    Dec 04, 16 09:21 AM

    Pilz-Ticker-RP: Aktuelles Pilzaufkommen in Rheinland-Pfalz

    mehr »

Weihnachtsgeschenke für Pilzfreunde

Jetzt vormerken, lieferbar ab 15. Dezember!

Jürgen Guthmanns Enzyklopädie der Heilpilze ist da!

DIN-A-4-Format; 425 Seiten; Darstellung von über 100 Heilpilzen mit ihren bioaktiven Inhaltsstoffen; Liste: Für welche Krankheiten sich die 16 gebräuchlichsten Heilpilze eignen; 250 Farb- und 230 Strichbilder; 1600 Zitate aus der Originalliteratur.

Das Buch ist ein an Umfang und Tiefgang einzigartiges Lebenswerk mit einer Entstehungszeit von weit über 10 Jahren!

Buchbesprechung folgt


Und noch ein neues Buch über Heilpilze:

Dr. Kurths Heilpilzvademecum

Von Jochen Kurth und Jürgen Guthmann. Heilpilzempfehlungen je nach Krankheitsbild. 265 Seiten. Lieferzeit bis zu 10 Arbeitstage. Hier bestellen.


Erstklassige getrocknete Gourmet- und Vitalpilze aus dem bayerischen Pilz-Versandhaus

Für Anfänger und Fortgeschrittene - Extra: Pilze und ihre Baumpartner

Hier geht's zur Buchbesprechung

Das umfassende Nachschlagwerk mehr für zu Hause: