Meine Pilz-Galerie:
Steinpilz-Bilder, Teil 3



Willkommen auf meiner Seite mit Steinpilz-Bilder, Teil 3. Sie stellt Steinpilze und Pilzsammler in den Mittelpunkt, die vor allem auf Steinpilze aus sind. Viel Spaß beim Anschauen!




Petra, die Tochter von Karl Berchtold aus Gauting, begleitet ihren Vater gerne in den Wald. Hier zeigt sie sich an einem stimmungsvollen Herbstabend mit prächtigen Steinpilzen. Schon als kleines Kind hat Berchtold sie und ihre Schwester zu Pilzgängen mitgenommen. Wenn die Kleinen über Spinnenweben klagten, die sich in der Fichtenschonung in ihren Gesichtern verfangen hatten, so tröstete der Vater sie: "Gut gemacht, Kinder. Jetzt wissen wir, dass heute noch kein Konkurrent hier war."




...da möchte ich zu gerne auch mit aufs Bild!




Waren das Zeiten, als der Gautinger "Woidschrat" noch stand und Wirt Sebastian Berchtolds Pilzausbeute nur zu gerne in Augenschein nahm. "Es ist ein Traum", wiederholte er ein ums andere Mal, wenn Berchtold dem ebenfalls begeisterten Schwammerlsucher seine Ernte zeigte. So wie hier: Steinpilze über Steinpilze, Korb über Korb...









Foto rechts: Eine Plaudererei über Pilze muss sein. Berchtold schaut bei Bekannten vorbei, nachdem er reichlich Steinpilze und Rotkappen gefunden hat. Man sieht, das Thema "Pilze" erheitert die Gemüter...






Unbeirrbar hat dieser junge Steinpilz das Erdreich über sich beiseite gedrückt - ein wahrer Kraftprotz (Foto © Rainer Glück).





Foto links: Im Alter von etwa zehn Jahren lernen Kinder Pilze mühelos kennen. Oliver Brandt aus Kriechau bei Weißenfels (Sachsen-Anhalt) ist ein gutes Beispiel dafür. Die prächtigen Steinpilze und Maronen dürften manchen erwachsenen Halbprofi neidisch machen... Gefunden hat er sie im Staatsforst von Ziegelroda. Gewiss, die Oma hat ein bisschen mitgeholfen. Und wird ihm bestimmt bald einen schönen Pilzkorb schenken...








Foto rechts: Dieter Sdun aus Dornstedt bei Querfurt/Sachsen-Anh. zeigt Steinpilz-Zwillinge mit einem selten gelbichen Farbton der Röhren.








Foto rechts: Und noch ein Steinpilz-Pärchen, geerntet im Regen und unter dem Messer des Meisters Berchtold.







Es ist beinahe dunkel wie bei Nacht, so stark haben die Regenwolken den Tag verfinstert. Kein Grund, für den durchnässten Karl Berchtold, Trübsal zu blasen.






Foto rechts: Ende der Strapazen. Berchtold füllt an einem herrlichen Frühherbsttag auf dem Balkon seine stattlichen Gläser mit getrockneten Steinpilzen. Der Aufsatz von seinem Dörrgerät liegt auf dem Tisch. Dies ist der Lohn für viele Pilzgänge. Der Winter kann kommen.

(Ende Steinpilz-Bilder, Teil 3)







Zu Steinpilz-Photos 1

Zu Steinpilz-Photos 2

Zurück zu "Galerie meiner Pilz-Fotos"

Von Steinpilz-Bilder 3 zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Aug 14, 18 04:12 AM

    Pilz-Ticker-Bawue: Welche Pilze zur Zeit in Baden-Wuerttemberg wachsen

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Schweiz

    Aug 13, 18 03:26 AM

    Pilz-Ticker-Schweiz: Welche Pilze aktuell in welchen Regionen/Waeldern der Schweiz wachsen

    mehr »

  3. Das Interview: Pilze im Dauerhitzestress

    Aug 10, 18 12:42 PM

    Das Interview: DGfM-Experte Peter Karasch ueber die Rekordduerre und ihre Auswirkungen auf Wildpilze

    mehr »


Gegen die Mücken- und Zeckenplage:
Ballistol Stichfrei

Verhindert zuverlässig schmerzhafte Insektenstiche und Zeckenbisse. Tropenbewährt und erfrischend. Mit UV-B-Sonnenschutz-Filter.



Ein toller
Blog von

Ausgefallene Pilzgerichte wie Kaffee mit Reishi, Steinpilze im Kichererbsen- und Kartoffelpürree, Sammel- und Gesundheitstipps und vieles, vieles mehr. Hier geht's zum Stöbern in Wohlrabs Pilzreich



Pilzbücher

Meine ersten 10 Pilze genau kennenlernen

Mit Gütesiegel und empfohlen für Einsteiger von der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM)


Mit Pilzsammlern
in Deutschland unterwegs




Pilze, Holzkasten, Bollerwagen:
So war der Alltag
im alten Dorf




Ein tolles Bestimmungsbuch für nur 11 Euro

Peter Wenter beschreibt in seiner tollen Pilzlernschule Meine Schwammerl - Pilze aus dem Münchner UmlandPilze aus 70 Gattungen fachlich tadellos. Sehr gute Bestimmungssystematik! Nicht nur für Schwammerl-freunde aus der Region München empfehlenswert. Geballtes Wissen, verständlich vermittelt. Ein Buch für Anfänger und Ambitionierte - und das für unschlagbare 11 Euro.

Das Buch ist auch hier bestellbar.


Sehr lehrreich, gründlich und liebevoll!


Ein außergewöhnliches und mitreißendes Pilzbuch! Toll für den Einstieg in die Pilzpassion, ideal für junge Pilzfreunde!


Jürgen Guthmanns Enzyklopädie der Heilpilze


DIN-A-4-Format; 425 Seiten; Darstellung von über 100 Heilpilzen mit ihren bioaktiven Inhaltsstoffen; Liste: Für welche Krankheiten sich die 16 gebräuchlichsten Heilpilze eignen; 250 Farb- und 230 Strichbilder; 1600 Zitate aus der Originalliteratur.

Zur Buchbesprechung