Pilzticker NRW 45:
Funde vom 09.09.2020 - 13.09.2020



Pilzticker NRW 45




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen NRW-Pilzticker




Sehr viele Steinpilze für Michael und Anja bei Lennestadt


2 Fotos rechts: Erneut sehr viele Steinpilze haben Michael und Anja gefunden; Fundort war vermutlich erneut die Umgebung von Lennestadt.

(13. September 2020)

(2 Fotos © Michael)

Pilzticker NRW 45




Lennestadt: Erst mit Verstärkung konnten die vielen herrlichen Steinpilze und Maronen geborgen werden


Michael schreibt am 11. September 2020:

»Hallo Heinz-Wilhelm,

heute habe ich mich bereits gegen 7 Uhr in ein Waldstück bei Lennestadt aufgemacht, wo die Fichten vorherrschen, aber auch Lärchen und Birken stehen. Nachdem wir gestern Abend andernorts einige Steinpilze entdeckt haben, war sowohl die Hoffnung, als auch die Vorfreude groß.

Nach einer guten halben Stunde Fußmarsch füllte sich der Sammelkorb recht schnell mit Maronenröhrlingen, einer Ziegenlippe und recht vielen Steinpilzen. Dieser Fund ist auf dem zweiten Foto (rechts) zu sehen.

Danach ging es kurz nach Hause, um Anja und Ella abzuholen. Gemeinsam fanden wir dann tatsächlich noch einiges mehr, als ich bei meinem frühen Gang. Neben Steinpilzen und Maronenröhrlingen gesellten sich noch zwei Birkenröhrlinge und ein paar Flockenstielige Hexenröhrlinge hinzu. Diesen Fund zeigt Foto 1.

Welch ein Tag!

Liebe Grüße senden Anja, Ella und Michael«

(2 Fotos © Michael)

Pilzticker NRW 45




Schönste Steinpilze für eine Pizza aus den letzten Arnsberger Fichtenwäldern


Sebastian schreibt am 11. September 2020:

»Hallo Lieber Heinz-Wilhelm,

ich war gestern mit meiner Frau für 1,5 Stunden im Arnsberger Wald. Wir sind ganz bewusst los, um uns eine Steinpilzpizza zu machen.

Schon nach wenigen Minuten wurden wir fündig. Da die Fundmenge noch nicht ausreichte, haben wir drei Mal unseren Standort gewechselt. An einer für uns unbekannten Stelle haben wir dann ganz unverhofft ein Steinpilzparadies gefunden.

Wir hatten nur ganz wenig Verschnitt zu beklagen, konnten uns über beste Qualität der Pilze freuen. Sie standen im Übrigen in den letzten Fichtenwäldern, die hier nach der Trockenheitskatastrophe und der Borkenkäferinvasion noch stehen.

Eingangs eines Laubwaldes haben wir direkt eine große Gruppe an Birkenpilzen gefunden und direkt am Straßenrand standen 5 frische Parasole. Ich müsste lügen, um nicht zu sagen, dass davon jeder einzelne eine Höhe von locker 15c Zentimeter hatte.

Wir haben aber alles stehen lassen, was nicht Steinpilz war, denn von ihnen hatten wir mit dem bereits vollen Korb mehr als genug.


Foto: Sie landeten, natürlich schön geputzt, auf einer ganz gewiss leckeren Steinpilzpizza. Gut gemacht, Sebastian und Sabrina!  (Foto © Sebastian)

Pilzticker NRW 45


In den nächsten Stunden werden wir wieder aufbrechen, um für die Oma auch noch ein paar frische Pilze zu suchen.

Etwas frustriert waren wir jedoch über die Art und Weise, wie manche Menschen mit dem Wald und den Ressourcen umgehen. Wir mussten leider sehen, wie 3 Leute in riesigen Kartons die Pilze aus dem Wald geholt haben. Dies ist weder fair gegenüber anderen Sammlern noch gut für den Wald. Von den Naturschutzverordnungen und Sammelbeschränkungen ganz zu schweigen. Vielleicht magst du ja mal ein wenig darauf hinweisen, wenn du deinen nächsten Eintrag schreibst.

Viele Grüße, Sabrina und Sebastian«

Lieber Sebastian,

diejenigen, die die Pilze zu Dritt »in riesigen Kartons« aus dem Wald schleppen, wie Du schreibst, sind garantiert organisierte Truppen, die damit illegalen Handel betreiben. Das sind genau die, die ein schlechtes Licht auf den einzelnen kleinen Pilzsammler werfen, der völlig zu Unrecht auf die Anklagebank verfrachtet wird. Ich habe dazu schon vor einigen Jahren alles geschrieben und gesagt, Du findest es hier und hier.

Lasst Euch Eure Steinpilzpizza trotzdem gut schmecken!

Herzliche Grüße Heinz-Wilhelm

Pilzticker NRW 45


Martins Rekordjahr 2019 ist bereits Geschichte

Voreifel: Gefühlte 1000 Steinpilze auf der Fläche von 3 Fußballfeldern


Foto: Mehr geht nicht. Was Martin 2019 an Steinpilzmassen nach Hause trug, hielt er für einen Ewigkeitsrekord. Doch der ist bereits pulverisiert. Dieses Jahr wachsen sie noch hemmungsloser! (2 Fotos © Martin)

Pilzticker NRW 45


Martin schreibt am 10. September 2020:

»Guten Abend lieber Heinz-Wilhelm,

pünktlich zur diesjährigen Pilzsaison melde ich mich hiermit aus den ertragreichen Wäldern der Voreifel zurück.

Das fulminante Steinpilzjahr 2019 habe ich noch in bester Erinnerung. Ich hielt es für absolut unübertrefflich und war glücklich, dass ich so etwas in vorderster Front miterleben durfte. Doch sein exklusiver Status ist schon jetzt, nach unserem dritten Jahrespilzgang, Geschichte.

In unserem »Steinpilzeldorado«, wie ich es vergangenes Jahr gerühmt habe, stehen auf einer cirka 3 Fussballfelder großen Waldfläche gefühlte 1000 Steinpilze. In Worten: eintausend!


Foto: Eine Impression aus dem Steinpilzeldorado. Die Pilze stehen dicht an dicht - und das über eine Waldfläche von cirka drei Fußballfeldern. Junge, Junge, man muss sich das nur mal vorstellen...

Pilzticker NRW 45


Man weiß einfach nicht mehr, wo man anfangen soll mit dem Ernten. Das ist der reine Wahnsinn! Es stehen teilweise 10-15 Steinpilze fast nebeneinander. Man muss wirklich aufpassen, dass man sie nicht kaputt tritt. Und einer ist schöner als der andere.

Zu all der Freude über die allerschönsten Pilze macht einem aber auch hier die Trockenheit und der extreme Borkenkäferbefall allmählich Sorgen um die Fichtenwälder. Noch scheint es den Pilzen nichts auszumachen. Aber das wird wohl leider nicht so bleiben.

Allen Sammlern eine tolle Saison!

Schöne Grüße aus Eschweiler, Martin«

Pilzticker NRW 45


Foto: Und hier gleich noch einmal vier Prachtkerle hinterher. Martin hätte praktisch wahllose fotographieren können, er hätte wohl immer ein paar Steinpilze zusammen ablichten können.

Pilzticker NRW 45





Die Steinpilze als Bodendecker: Da musste Oskar seine Jacke ausziehen


Foto: Herrlich anzuschauen ist dieser ganz unerwartete Fund, den Oskar bei Lindlar in einem Fichtenwald machte. Er musste seine Jacke kurzerhand zum Transportsack umfunktionieren. (Foto © Oskar)

Pilzticker NRW 45


Oskar schreibt am 10. September 2020:

»Hallo,

bei meiner heutigen Hunderunde durch ein schmales Waldstück bei Lindlar im Bergischen Land traute ich meinen Augen kaum: im Fichtenwald wuchsen die Steinpilze teils büschelweise und bedeckten beinahe flächendeckend den Boden. So missbrauchte ich meine Jacke als Transportsack und ging mit einem unerwartet schönen Fund heim.

Mit freundlichen Grüßen Oskar«

Pilzticker NRW 45


Gummersbach, Oberbergisches Land: Achims Freude über seinen perfekten Abendfund ist groß


Foto: Ein schmucker Reigen aus acht Steinpilzen lächelt uns auf dem Waldboden an. Die Art, wie Achim uns stolz seinen Fund präsentiert, ist schön! (2 Fotos © Achim)

Pilzticker NRW 45


Achim schreibt am 9. September 2020:

»Lieber Heinz-Wilhelm,

ich freue mich, dass nun endlich auch bei uns im Oberbergischen das Pilzwachstum losgeht.

Bei meiner kleinen Abendrunde fand ich einen schönen Mix an einwandfreien Röhrlingen. Im Korb landeten ein Flockenstieliger Hexenröhrling, Maronen, Rotfüße, ein Birkenpilz und Fichtensteinpilze.

Das perfekte Abendessen: die frischen Pilze, nur in Butter mit Zwiebeln gebraten. Ein Genuss!

Und das Schöne ist: Ich habe viele kleine Steinpilze stehen lassen. Da gehe ich am Freitag nochmal los!

Viele Grüße Achim«

Pilzticker NRW 45


Von Pilzticker NRW 45 zurück zu Pilz-Ticker

Zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Thueringen

    Jul 18, 24 08:46 AM

    Strammer Max mit Wachteleiern und Sommertrüffel-Topping; Foto Heike 17.7.24
    Pilz-Ticker-Thueringen: Trüffelzeit in Heikes Pilzküche!

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Hessen

    Jul 18, 24 07:33 AM

    Ein toller Pilzfund von Stefan, Dani und Lijan; Foto Stefan 17.7.24
    Pilz-Ticker-Hessen: Welche Pilze derzeit im Bundesland Hessen wachsen

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-NRW

    Jul 18, 24 05:52 AM

    Pfifferlinge und Semmelstoppelpilze; Foto Michael S. 17.7.24
    Pilz-Ticker-NRW: Das Pilzaufkommen in Nordrhein-Westfalen

    mehr »

  4. Pilz-Ticker-Hamburg

    Jul 15, 24 08:13 AM

    Pfifferlings-Spankorb mit englischem Bier; Foto Dirk 15.7.24
    Pilz-Ticker-Hamburg: Aktuelles Pilzaufkommen im Großraum Hamburg

    mehr »

  5. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Jul 15, 24 07:00 AM

    Amethystschuppiger Pfifferling; Foto Heiko 14.7.24
    Pilz-Ticker-Bawue: Bernhard (78) zeigt interessierten Kindern seine Pilzplätze und lehrt sie die Pilzarten

    mehr »



Zuchtpilze werden immer beliebter

Hawlik Limonenseitling

Trockene Wälder, wochenlang kaum oder gar keine Pilze... Das muss nicht sein! Mit der vorzüglichen Pilzbrut von Hawlik hat das ein Ende. Wie wäre es zum Beispiel mit köstlichen Limonenpilzen




Ein toller
Blog von

Ausgefallene Pilzgerichte wie Kaffee mit Reishi, Steinpilze im Kichererbsen- und Kartoffelpürree, Sammel- und Gesundheitstipps und vieles mehr: Hier geht's zum genussvollen Stöbern in Wohlrabs Pilzreich



Pilzbücher,
 Pilzmesser
& Pilzkörbe



#Anzeige

Riesenauswahl an neuen Pilz-, Wald-, Beeren- und Kräuterbüchern

Pilze sammeln zubereiten
Hier geht es zu unzähligen Neuerscheinungen für Pilz-, Wald- und Gartenfreunde


#Anzeige

Ein tolles Buch
über Morcheln, übersichtlich und sehr lehrreich

Gerber Morchelbuch

Besonders für Einsteiger in die faszinierende Morchelsuche geeignet!




#Anzeige

200 Pilzmesser
zur Auswahl

Pilzmesser mit Bürste
Finde unter 200 Pilz-
messern deinen Favoriten



#Anzeige

Gute Pilzkörbe
aus Weidenruten

Pilzkorb
Such' dir hier deinen schönen und zweckmäßigen Pilzkorb aus