Rohlands Pilztouren 4:
Funde des Pilzberaters vom 19.10.2014



Rohlands Pilztouren 4




Peter Rohlands Pilztagebuch

ab 08. Februar 2014






Pilzberater Peter Rohland auf Tour

Gifthäubling und Grüne Knollenblätterpilze: Achtung Pilzfreunde, die Mörder im Wald sind derzeit sehr präsent!




Fotos von Peter Rohland


Peter Rohland schreibt am 19. Oktober 2014:

"Hallo Ihr Lieben,

aus gegebenem Anlass muss ich noch einmal warnen, denn zur Zeit steht neben vielen Stockschwämmchen auch der Gifthäubling (Nadelholzhäubling) im Auewald Leipzig. Und an der Pier 1 am Cospudener See (Neue Harth) finden wir derzeit den Grünen Knollenblätterpilz. Beide sind tödlich giftig!

Ich musste diese Woche schon einen ganzen Korb mit Pilzen bei der Beratung verwerfen, weil sich ein Gifthäubling darin befand.

Deshalb habe ich hier beide Pilze, das Stockschwämmchen und den Gifthäubling, nochmals für Euch fotografiert. Wer das Stockschwämmchen sammelt, muss auch den Gifthäubling kennen!

Hier noch einmal die Unterschiede:

Stockschwämmchen:

  • Braunschuppiger Stiel
  • Büschelig
  • Ring oberseits gerieft
  • Hut hygrophan
  • Hutrand nicht gerieft
  • Geruch nach frischgesägtem Holz

Foto: Stockschwämmchen 1 - Essbar


Foto: Stockschwämmchen 2 - Essbar

(Peter Rohlands Pilztouren)



Gifthäubling:

  • Glatter, weiß überfaserter Stiel
  • Ring
  • Mehlgeruch beim Reiben
  • Hutrand gerieft
  • Weniger büschelig als Stockschwämmchen


Foto: Gifthäubling 1 - Tödlich giftig


Foto: Gifthäubling 2 - Tödlich giftig


Foto: Gifthäubling 3 - Tödlich giftig - Beachte den gerieften Hutrand!

(Rohlands Pilztouren 4)



Beim Sammeln jeden Pilz auch von ein- und demselben Stamm genau prüfen!

Beim geringsten Zweifel alles stehen lassen oder wegschmeißen oder eine Pilzberatung aufsuchen!


Die Bilder von einem anderen böswilligen Gesellen, nämlich dem Grünen Knollenblätterpilz, sind mir recht gut gelungen im finstern Wald. Auch er ist tödlich giftig! Trotzdem hoffe ich, dass ihn jeder stehen lässt.


Foto: Grüner Knollenblätterpilz - Tödlich giftig - Gut zu sehen sind die Reste der Hülltasche (Volva) an der Stielbasis. Zu beachten ist der Farbübergang vom Grün zum Gelb. Deshalb niemals Gelbe Knollenblätterpilze sammeln, obwohl ihr Gift, das Bufotenin, beim Erhitzen zerfällt und der - minderwertig schmeckende - Gelbe Knollenblätterpilz somit theoretisch sogar verzehrt werden könnte.

(Peter Rohlands Pilztouren)


Ich hatte gestern das Glück, das der bislang nicht näher zu bestimmende exotische Fingerpilz stand. Er sieht auf den ersten Blick aus wie eine Himbeerote Hundsrute aus, aber der Hut spaltet sich dann in zwei bis drei Spitzen, wie eine Blume.

Ich habe ihn erst einmal nach dem kleinem Krokodil Schnappi benannt, also "Schnappikrokodilfingerpilz" Natürlich habe ich auch die Sporen unter dem Mikroskop untersucht und gemessen und auch Expertenunterstützung zugezogen. Ich bin gespannt, welchen offiziellen Namen diese bislang nicht gesehene Rarität später bekommt.


Foto: Fingerpilz - Ungenießbar

Eine bemerkenswerte Aufnahme ist mir auch mit der Graukappe gelungen, auf der  parasitische Scheidlinge wachsen. Hiervon kann ich Euch mit wöchentlichen Bildern die weitere Entwicklung belegen.


Foto: Nebelgrauer Trichterling (Graukappe, Nebelkappe) mit parasitischen Scheidlingen - Ungenießbar

Foto: Orangeroter Dachpilz 1 - Ungenießbar - Welch herrlich leuchtender Farbtupfer im Herbstwald!


Foto: Orangeroter Dachpilz 2 - Ungenießbar - Kaum ein Herbstbild verbreitet so warme Farben wie der Orangerote.

(10 Fotos © Peter Rohland)


Viel Spaß beim Betrachten der Fotos! 

Und seid bitte auf der Hut, die Mörder im Wald sind derzeit sehr präsent!

Euer Peter Rohland aus Leipzig"

(Peter Rohlands Pilztouren)


Zurück zur Pilzticker-Übersicht

Von Rohlands Pilztouren 4 zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Thueringen

    Jul 18, 24 08:46 AM

    Strammer Max mit Wachteleiern und Sommertrüffel-Topping; Foto Heike 17.7.24
    Pilz-Ticker-Thueringen: Trüffelzeit in Heikes Pilzküche!

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Hessen

    Jul 18, 24 07:33 AM

    Ein toller Pilzfund von Stefan, Dani und Lijan; Foto Stefan 17.7.24
    Pilz-Ticker-Hessen: Welche Pilze derzeit im Bundesland Hessen wachsen

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-NRW

    Jul 18, 24 05:52 AM

    Pfifferlinge und Semmelstoppelpilze; Foto Michael S. 17.7.24
    Pilz-Ticker-NRW: Das Pilzaufkommen in Nordrhein-Westfalen

    mehr »

  4. Pilz-Ticker-Hamburg

    Jul 15, 24 08:13 AM

    Pfifferlings-Spankorb mit englischem Bier; Foto Dirk 15.7.24
    Pilz-Ticker-Hamburg: Aktuelles Pilzaufkommen im Großraum Hamburg

    mehr »

  5. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Jul 15, 24 07:00 AM

    Amethystschuppiger Pfifferling; Foto Heiko 14.7.24
    Pilz-Ticker-Bawue: Bernhard (78) zeigt interessierten Kindern seine Pilzplätze und lehrt sie die Pilzarten

    mehr »



Zuchtpilze werden immer beliebter

Hawlik Limonenseitling

Trockene Wälder, wochenlang kaum oder gar keine Pilze... Das muss nicht sein! Mit der vorzüglichen Pilzbrut von Hawlik hat das ein Ende. Wie wäre es zum Beispiel mit köstlichen Limonenpilzen




Ein toller
Blog von

Ausgefallene Pilzgerichte wie Kaffee mit Reishi, Steinpilze im Kichererbsen- und Kartoffelpürree, Sammel- und Gesundheitstipps und vieles mehr: Hier geht's zum genussvollen Stöbern in Wohlrabs Pilzreich



Pilzbücher,
 Pilzmesser
& Pilzkörbe



#Anzeige

Riesenauswahl an neuen Pilz-, Wald-, Beeren- und Kräuterbüchern

Pilze sammeln zubereiten
Hier geht es zu unzähligen Neuerscheinungen für Pilz-, Wald- und Gartenfreunde


#Anzeige

Ein tolles Buch
über Morcheln, übersichtlich und sehr lehrreich

Gerber Morchelbuch

Besonders für Einsteiger in die faszinierende Morchelsuche geeignet!




#Anzeige

200 Pilzmesser
zur Auswahl

Pilzmesser mit Bürste
Finde unter 200 Pilz-
messern deinen Favoriten



#Anzeige

Gute Pilzkörbe
aus Weidenruten

Pilzkorb
Such' dir hier deinen schönen und zweckmäßigen Pilzkorb aus