Pilzticker Schweiz 33:
Funde vom 16.10.2020 - 18.10.2020



Pilzticker Schweiz 33




Übersicht aller bisherigen Pilzticker Schweiz




Leckeres aus Martins Schlemmerpilzküche:

Eine Suppe von Totentrompeten & Nelkenschwindlingen, eingelegte Reizker und Flockis und eine Pasta aus Trompetenpfifferlingen


Martin schreibt am 18. Oktober 2020:

»Lieber Heinz-Wilhelm,

nachdem es hier um St. Gallen ab Freitagabend sehr viel geregnet hatte, verzichtete ich am Samstag auf eine Pilzrunde. Heute musste ich aber noch einmal los, um zu schauen, ob in meinem Heimrevier im Appenzeller Vorderland noch etwas gehen würde.

Steinpilze gibt es auch hier nicht mehr. Dafür fand ich viele Totentrompeten und einige Weisstannenreizker (Lachsreizker).

Aus den Totentrompeten gab es, zusammen mit einer Handvvoll Nelkenschwindlinge, eine Suppe. Zum Trocknen waren sie zu feucht waren. Die Reizker habe ich eingelegt.

Heute dann bereiteten mir zwei andere Pilzarten noch mehr Freude. Auf einer Wiese, cirka 20 Meter vom Waldrand entfernt, fand ich herrliche Flockenstielige Hexenröhrlinge. Ich habe sie in Olivenöl eingelegt.

Überwältigend war der Auftritt der Trompetenpfifferlinge. Sie standen zu tausenden(!) im Wald! Die meisten waren aber erst so gross wie ein Stecknadelkopf, wenn nicht noch kleiner. Da werde ich wohl in ein bis zwei Wochen noch einmal nachschauen müssen. Ich bin sehr gespannt, ob sie trotz der Kälte noch wachsen werden.

Ein paar schon etwas Grössere nahm ich natürlich mit und die Pastasauce, die ich daraus kochte, ist mir wirklich gelungen.

Insgesamt war es wieder ein toller Tag im Wald.

Schöne Grüsse an alle!

Martin«

(3 Fotos © Martin)

Pilzticker Schweiz 33


Foto: Hier hat Martin seinen Korb vom ersten Foto geleert und zeigt die Pilze noch einmal getrennt nach Gruppen. Wir sehen (im Uhrzeigersinn) Trompetenpfifferlinge, Nelkenschwindlinge, Weisstannenreizker, Flockenstielige Hexenröhrlinge, Totentrompeten - und in der Mitte einen jungen Parasol.

Pilzticker Schweiz 33


Corinnes herrliche Steinpilze - und ein Dank an den Pilz-Ticker


Corinne schreibt am 18. Oktober 2020:

»Sehr geehrter Herr Bertram,

mit grossem Interesse verfolge ich immer wieder ihre spannende Seite. Gerne möchte ich auch meinen Beitrag dazu geben.

Seit ein paar Tagen zeigen sich mir die schönsten Steinpilze; ich habe sie bei Lengnau gefunden. Die ersten, die ich bereits im Juni fand, waren ganz zerfressen und unbrauchbar.

Herzlichen Dank für das Führen Ihrer Seite, immer sehr spannend und informativ.

Liebe Grüsse Corinne, nähe Baden«

(3 Fotos © Corinne)

Pilzticker Schweiz 33



2 Fotos: Wirklich herrliche Steinpilze, die Corinne hier gefunden hat. Sie stehen Christophs Prachtbollen von gestern in kaum etwas nach.

Pilzticker Schweiz 33


Christoph hält es nicht zu Hause: Schon wieder herrliche Steinpilze sowie Rotkappen und Herbsttrompeten als Zugabe


Fund: Christophs Zug in die Wälder ist momentan unwiderstehlich. Nach seinem gestrigen Aufsehen erregenden Fund von Steinpilzriesen hat er heute - in einem anderen Wald - Rotkappen und wiederum sehr schöne Steinpilze gefunden. Und in seinem Hauswald danach noch Herbsttrompeten. (Foto © Christoph)

Pilzticker Schweiz 33


Christoph schreibt am 18. Oktober 2020:

»Hallo Heinz-Wilhelm,

ach meinem gestrigen Fund mit den fantastischen Steinpilzriesen musste ich heute nochmals los. Im Berner Jura gibt es viele Wälder, die ich noch nicht so gut kenne.

Und ich hatte Glück - ein paar schöne Steinpilze und Rotkappen kamen mit.

Zu Hause angekommen, ging es gleich noch in den heimischen Wald in Basel-Land, um zu schauen, was die Herbsttrompeten wohl machen würden. Und auch sie haben mich nicht enttäuscht!

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag 

Christoph«

Pilzticker Schweiz 33





St. Gallen: Die Augentrainingspilze geben sich Philipp endlich zu erkennen


Foto: Lange gesucht, endlich gefunden. Philipp freute sich riesig über seinen ersten Fund von Herbst- oder Totentrompeten. Ein Nachbar hat ihm dabei geholfen. (Foto © Philipp)

Pilzticker Schweiz 33


Philipp schreibt am 17. Oktober 2020:

»Lieber Heinz-Wilhelm

auch heute ging ich einem Tipp nach, nämlich dem eines Nachbarn. In einem Wald bei St. Gallen habe ich meine Augen trainiert, da ich den genauen Standort der ersehnten Herbsttrompeten nicht ganz genau kannte. Erst als ich einige Minuten an einer Stelle stehen blieb, konnte ich Sie endlich entdecken! Einfach toll.

Herzliche Grüsse Philipp«


Ein »Riesen«-Fund für Christoph im Berner Jura:

XXXL-Steinpilze! Der Koloss wollte den halben Korb für sich


Foto: Steinpilze von kolossaler Größe hat Christoph gefunden. Links der Goliath beansprucht bräsig den halben Korb für sich. Die drei Größten wogen zusammen 2,5 Kilo! So etwas hat Christoph noch nicht erlebt. (3 Fotos © Christoph)

Pilzticker Schweiz 33


Christoph schreibt am 17. Oktober 2020:

»Hallo Heinz-Wilhelm, hallo zusammen,

ich war heute wieder mal im Berner Jura unterwegs - ohne großen Erwartungen bei diesem Wetter.

Und dann standen sie plötzlich da: wunderschöne Steinpilze, so gross - das habe ich noch nie gesehen. 3 Steinpilze zusammen wogen 2.5 Kilogramm und hatten beste Qualität!

Ich hoffe, es geht weiter so!

Liebe Grüsse Christoph«

Pilzticker Schweiz 33


Foto: Die dicksten Bollen hat Christoph hier noch einmal zusammengelegt, um sie richtig schön vorzuzeigen. Der Kleine, über den sich mancher Pilzsammler schon als Einzelfund freuen würde, deutet an, wie riesig seine Geschwister sein müssen. Der Clou aber ist, dass alle diese Pilze erst in der Lebensmitte sind, noch beträchtlich davon entfernt, ihre Hüte aufzuschlagen und auszusporen.

Pilzticker Schweiz 33



Foto: Und hier Christophs kompletter Fund auf der Anrichte. Es wird noch einmal deutlich, wie hell die Röhren der Riesen noch sind - ein Kennzeichen von Jugendlichkeit. Und, vor allem: wie verloren die kleinen Pilze in der rechten Bildhälfte ihnen gegenüber wirken. Summa summarum ein fantastischer Fund!

Pilzticker Schweiz 33


St. Gallen - Gossau: Ein Kilo Eierschwammerl in Handtellergröße aus dem Brombeergestrüpp


Philipp schreibt am 16. Oktober 2020:

»Lieber Heinz-Wilhelm,

die morgendliche Hunderunde gab mir heute die Gelegenheit, ein neues Waldstück zwischen Gossau und St. Gallen zu erkunden. Mein Schwiegervater meinte: »Da musst du hin, da steht alles voll.« Solche Tips sind ja bekanntlich Gold wert.

Auf den ersten Metern durch den Wald waren lediglich ein paar Stäublinge auszumachen, doch dann konnte ich junge Schopftintlinge finden. Etwas später kamen noch ein Flocki und eine Marone dazu.

Da der Grossteil des Waldes von Dornengestrüp überwuchert war, wollte ich schon enttäuscht abbrechen. Da leuchtete es mir unter den Dornen hervor Goldgelb entgegen. Eierschwämme hatten sich unter den Dornenranken versteckt! Welch ein toller Fund. Nach dem Putzen blieb ein gutes Kilo prachtvoller Exemplare von Handtellergrösse übrig (Foto rechts).

Auf die Tips des Schwiegervaters werde ich nun öfter hören.

Herzliche Grüsse Philipp«

(2 Fotos © Philipp)

Pilzticker Schweiz 33


Foto: Autsch! Da tut die Lese ja schon beim Anschauen weh! Philipps schöne Pfifferlinge hatten sich unterm dichten Brombeergestrüpp verschanzt. Eine Gartenschere wäre hier wohl hilfreich gewesen.

Pilzticker Schweiz 33


Zurück zum Pilz-Ticker

Von Pilzticker Schweiz 33 zurück zu Passion Pilze Sammeln Home Page


Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Dec 08, 21 06:44 AM

    Pilz-Ticker-Bawue: Aktuelle Pilzfunde in Baden-Württemberg

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-SH (Schleswig-Holstein)

    Dec 07, 21 06:13 AM

    Pilz-Ticker-SH: Welche Pilzarten momentan in Schleswig-Holstein wachsen

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-Bayern

    Dec 06, 21 08:15 AM

    Pilz-Ticker-Bayern: Welche Pilze momentan im Freistaat wachsen

    mehr »

  4. Pilz-Ticker-Hessen

    Dec 06, 21 07:59 AM

    Pilz-Ticker-Hessen: Das aktuelle Pilzwachstum im Bundesland Hessen

    mehr »

  5. Pilz-Ticker-NRW

    Dec 06, 21 06:27 AM

    Pilz-Ticker-NRW: Welche Pilze derzeit in Nordrhein-Westfalen wachsen

    mehr »

  6. Pilz-Ticker-Niedersachsen

    Dec 04, 21 06:18 AM

    Pilz-Ticker-Niedersachsen: Welche Speisepilze derzeit zu finden sind

    mehr »

  7. Pilz-Ticker-Thueringen

    Dec 03, 21 10:08 AM

    Pilz-Ticker-Thueringen: Das aktuelle Pilzwachstum in Thueringen

    mehr »



Ein toller
Blog von

Ausgefallene Pilzgerichte wie Kaffee mit Reishi, Steinpilze im Kichererbsen- und Kartoffelpürree, Sammel- und Gesundheitstipps und vieles, vieles mehr. Hier geht's zum Stöbern in Wohlrabs Pilzreich



Pilzbücher



Meine ersten 10 Pilze genau kennenlernen

Mit Gütesiegel und empfohlen für Einsteiger von der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM)




Mit Pilzsammlern
in Deutschland unterwegs


14 Reportagen von der Pilzsuche aus Wäldern, Feldern und in Wohnnähe




Pilze, Holzkasten, Bollerwagen


Meine Kindheit im Dorf der 60er Jahre, als die Selbstversorgung noch den Alltag bestimmte




Sehr lehrreich, gründlich und liebevoll!


Ein außergewöhnliches und mitreißendes Pilzbuch! Toll für den Einstieg in die Pilzpassion, ideal für junge Pilzfreunde!




Jürgen Guthmanns Enzyklopädie der Heilpilze


DIN-A-4-Format; 425 Seiten; Darstellung von über 100 Heilpilzen mit ihren bioaktiven Inhaltsstoffen; Liste: Für welche Krankheiten sich die 16 gebräuchlichsten Heilpilze eignen; 250 Farb- und 230 Strichbilder; 1600 Zitate aus der Originalliteratur.

Zur Buchbesprechung