Pilzticker Sachsen 27:
Funde vom 24.08.2014 - 29.08.2014



Pilzticker Sachsen 27




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Sachsen-Pilzticker





Elke aus der Region Erzgebirge freut sich über den Pilzticker

Elke schreibt am 29. August 2014:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

vielen Dank für die gute und informative Seite. Es ist eine Freude, so aktuell über unsere Region informiert zu werden. Wir sind langjährige Pilzsammler aus dem Erzgebirge.

Beste Grüße Elke T."

Hallo Elke, 

vielen Dank! Vielleicht zählt Ihr ja bald zu denen, die auch die eine oder andere Pilzmeldung durchgeben. Je mehr Pilzfreunde sich beteiligen, desto dichter und aussagestärker werden die Informationen. 

Viele Grüße von Heinz-Wilhelm

Pilzticker Sachsen 27


Neue Harth: Die Espenrotkappe geht schon sehr erfolgreich in die zweite Runde


Rolf schreibt am 27. August 2014:

"Aktuelles aus der Neuen Harth -

In den mir bekannten Steinpilzwäldern nach wie vor gähnende Leere. Perlpilze gehen stark zurück; was immer wächst, ist der Graue Lärchenröhrling und wie immer in Unterzahl der Goldröhrling.

Gefreut habe ich mich, dass die Espenrotkappe schon sehr erfolgreich in ihre zweite Runde geht ... :-). Siehe das Foto links."

(Foto © Rolf)

Pilzticker Sachsen 27






Das herrliche Vogtland wurde seinem Namen als Pilzparadies vollauf gerecht





Foto: Das Vogtland zeigt sich auf diesem Foto von seiner besten Seite. Schöne Mischpilze inklusive Steinpilzen, Pfifferlingen, Maronen und Rotkappe bevölkern den Tisch. Und ein Heidesträußchen sorgt für einen Deko-Pfiff. 




Beate schreibt am 24. August 2014;

"Hallo Heinz-Wilhelm,

wir als Leipziger Großstädter waren eine knappe Woche im Vogtland, die Heimat meiner Mutti, und zwar in der Umgebung von Bergen.

Bei tollem Spätsommer-wetter haben wir jeden Tag ein anderes Waldstück erkundet - und natürlich auch Pilze gefunden: viele Steinpilze, Perlpilze, ein paar Pfifferlinge, einige Ziegenplippen und Maronenröhrlinge. Die Maronen, so glaube ich, kommen erst noch richtig, sie brauchen wohl ein wenig Regen. 


Und auf Empfehlung unseres Gastwirtes haben wir erstmals auch Flockenstielige Hexenröhrlinge gesammelt. 



2 Fotos: Prächtige Steinpilze gehören zum Vogtland wie die herrlichen Wälder. Es ist eines der traditionsreichsten Pilzgebiete Deutschlands. Aus dem Vogtland stammten der Pilzautor Edmund Michael ("Michael-Hennig-Kreisel") sowie der Kunstmaler Albin Schmalfuß. Schmalfuß malte für Michaels Führer für Pilzfreunde, erschienen 1895, sämtliche Pilzillustrationen. Das Buch eroberte den internationalen Markt und machte beide - und das Vogtland als Pilzregion - berühmt. (3 Fotos © Beate)

Pilzticker Sachsen 27


Seit über 40 Jahren liebe ich diese Gegend, habe viele Ferien da verbracht, und auch heute machen wir es immer möglich, wenigstens ein paar Tage im schönen Vogtland zu verbringen.
Allerdings muss ich auch sagen, dass sich der Wald im Laufe der Jahre - wie natürlich überall - sehr verändert hat.

Er wirkt so "unaufgeräumt", keiner sammelt mehr das Bruchholz, und die Menschen lassen ihre Abfälle jeglicher Art im Wald zurück. Was sind das bloß für Sitten, sowas kannte doch früher kein Mensch. Das macht mich sehr traurig.

Anbei einige der schönsten Fotos von unseren Pilzfunden.

Schön, dass es Deine Seite, diesen Pilzticker, gibt. Vielen Dank!

Liebe Grüße Beate und Familie"

Pilzticker Sachsen 27

Pilzberater Peter Rohland auf Tour

Überall Steinpilze - nur Leipzig lassen sie links liegen. Doch für ein köstliches Spiegelei-Pilzessen reicht es allemal




Foto: Auch sie landeten in der Bratpfanne der Mutter: Leckere Flockenstielige Hexenröhrlinge, die Pilzberater Peter Rohland auch fand. 

Pilzticker Sachsen 27


Pilzberater Peter Rohland schreibt am 24. August 2014:

"Hallo Ihr Lieben,

ich habe am Wochenende noch allerhand gefunden, bloß keine Steinpilze. Von überall her ereilen mich Fundmeldungen von Steinpilzen (Colditz, Eilenburg, Torgau etc.), bloß in Leipzig gibt es noch keine. (Seufz....)

Gestern fand ich im Westen Leipzigs noch viele Fahle und Hexenröhrlinge. Meine Mama freute sich über 2 Kilo Pilze.


Foto: Auch die Fahlen Röhrlinge sind sehr gute Speisepilze. Sie bestechen mit ihren zitronengelben Röhren. 


Heute war ich im Zentrum unterwegs. Zunächst eine Richtigstellung zum Euch neulich als Seidigen Mehlräsling verkauften Pilz, der jedoch nicht nach Mehl roch. Er stand heute wieder zusammen mit dem Tiegelteuerling. Bei genauem Hinsehen stellte ich fest, dass es das Gallertfleischige Stummelfüßchen war, das sich an einen auf und in einer Wiese gut verborgenen Baumstamm klammerte. Es ist ein saprobiontischer Pilz, ernährt sich also von totem Organgut. 

Die Sommerarten wie der Wurzelnde Bitterröhrling und der Kurzsporige Röhrling stehen noch, aber auch eine vor drei Jahren neu entdeckte Schleimkopf-Stelle geht richtig los. Rund 30 Exemplare unter einer Linde verheißen hier für die nächsten Tage noch schöne Fotos. Vorausgesetzt, sie werden von irgendwelchen Idioten nicht zertreten.

Pilzticker Sachsen 27


Foto: Auch die Kurzsporigen Röhrlinge sind sehr gute Speisepilze. Sie zählen zu den so genannten Kleinen Röhrlingen. Da sie sehr selten sind, sollte man sie zumindest mehrheitlich stehen lassen.


Bei ihnen fand ich erfreulicherweise eine neue Stelle des schönen, exotisch anmutenden Papageigrünen SaftlingsHainbuchenröhrlinge und Täublinge standen auch noch.

Bemerkenswert groß war ein Lederstieltäubling. Ein Riesenpropeller mit bräunlich überhauchtem Stiel! Er stand unter einer Linde. Der Pilz reicht mit ein paar Hainbuchenröhrlingen für mein Spiegelei heute Abend. 

Freundliche Grüße Euer Peter Rohland aus Leipzig."

Pilzticker Sachsen 27


Foto: Immer wieder ein Hit sind die exotisch anmutenden Papageisaftlinge. Ihre neongrünen Stiele ergeben zusammen mit den goldgrünen Lamellen eine zumindest im europäischen Pilzreich äußerst seltene Farbkombination. (4 Fotos © Peter Rohland)


Von Pilzticker Sachsen 27 zurück zur Pilz-Ticker-Übersicht

Zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Allen Pilzfreunden eine schöne ruhige Adventszeit

1. Advent

Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Hessen

    Dec 09, 23 04:40 AM

    Fünf Steinpilze im gefrorenen Laub; Foto Tobias 2.12.23
    Pilz-Ticker-Hessen: Der nächste Hammer: Schon wieder 30 Top-Steinpilze für Tobias

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Dec 05, 23 09:30 AM

    Hirschragout mit Pilzen und Kürbis; Foto Michael 5.12.23
    Pilz-Ticker-Bawue: Das aktuelle Pilzwachstum im Ländle

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-RP (Rheinland-Pfalz)

    Dec 05, 23 06:30 AM

    Korb mit gefrorenen Austernpilzen im Buchen-Hochwald; Foto Oliver 4.12.23
    Pilz-Ticker-RP: Das aktuelle Pilzaufkommen in Rheinland-Pfalz

    mehr »

  4. Pilz-Ticker-Oesterreich

    Nov 29, 23 06:00 AM

    Austernpilze an Ahorn; Foto Michael H. 22.11.23
    Pilz-Ticker-Oesterreich: Der wunderbare Pilz-November im Wienerwald geht zu Ende

    mehr »

  5. Das Pilzfoto des Jahres

    Nov 27, 23 07:01 AM

    Topsteinpilz vom 19. November 2023; Foto Heiko
    Das Pilzfoto des Jahres 2023 hat 2 Gewinner: Heiko aus Baden-Württemberg und Michael H. aus Wien teilen sich den 1. Platz

    mehr »

  6. Pilz-Ticker-Brandenburg

    Nov 27, 23 05:08 AM

    Steinpilz mit Grieselschnee; Foto Tobias 26.11.23
    Pilz-Ticker-Brandenburg: Das lange Warten hat ein Ende: Ein Korb voller Steinpilze im Barnim für Gudrun

    mehr »

  7. Pilz-Ticker-NRW

    Nov 25, 23 11:48 AM

    Buchenschleimrüblinge; Foto Antonio 24.11.23
    Pilz-Ticker-NRW: Welche Pilze derzeit in Nordrhein-Westfalen wachsen

    mehr »

  8. Pilz-Ticker-Niedersachsen

    Nov 24, 23 12:21 PM

    Austernpilze; Foto Christine 24.11.23
    Pilz-Ticker-Niedersachsen: Das aktuelle Pilzaufkommen

    mehr »



Zuchtpilze immer beliebter

Hawlik Limonenseitling

Trockene Wälder, wochenlang kaum oder gar keine Pilze... Das muss nicht sein! Mit der vorzüglichen Pilzbrut von Hawlik hat das ein Ende. Wie wäre es z. B. mit köstlichen Limonenpilzen




Ein toller
Blog von

Ausgefallene Pilzgerichte wie Kaffee mit Reishi, Steinpilze im Kichererbsen- und Kartoffelpürree, Sammel- und Gesundheitstipps und vieles mehr: Hier geht's zum genussvollen Stöbern in Wohlrabs Pilzreich



Pilzbücher



Meine ersten 10 Pilze genau kennenlernen

Mit Gütesiegel und empfohlen für Einsteiger von der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM)




Mit Pilzsammlern
in Deutschland unterwegs


14 Reportagen von der Pilzsuche aus Wäldern, Feldern und in Wohnnähe




Pilze, Holzkasten, Bollerwagen


Meine Kindheit im Dorf der 60er Jahre, als die Selbstversorgung noch den Alltag bestimmte




Sehr lehrreich, gründlich und liebevoll!


Ein außergewöhnliches und mitreißendes Pilzbuch! Toll für den Einstieg in die Pilzpassion, ideal für junge Pilzfreunde!




Jürgen Guthmanns Enzyklopädie der Heilpilze


DIN-A-4-Format; 425 Seiten; Darstellung von über 100 Heilpilzen mit ihren bioaktiven Inhaltsstoffen; Liste: Für welche Krankheiten sich die 16 gebräuchlichsten Heilpilze eignen; 250 Farb- und 230 Strichbilder; 1600 Zitate aus der Originalliteratur.

Zur Buchbesprechung