Pilzticker NRW 56:
Funde vom 11.10.2021 - 20.12.2021



Pilzticker NRW 56




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen NRW-Pilzticker




Wiehengebirge: Der Sachverständige gab Antonios Erstfund gerne frei


Antonio schreibt am 20. Dezember 2021:

"Hallo Heinz-Wilhelm, 

heute Morgen bin ich bei strahlendem Sonnenschein und leichtem Frost zum Wiehengebirge hinauf. An einer toten Buche habe ich ein schönes Büschel Winterrüblinge (Foto rechts) entdeckt.

Diese Pilze kenne ich nur aus eurer Rubrik, ich hatte sie bisher nie in natura gesehen. Folglich habe ich einen Sachverständigen aus Porta Westfalica kontaktiert, der sie freundlicherweise begutachtet und freigegeben hat.

An einer anderen Buche fand ich einige Austernpilze, die aber leider in mindestens fünf Metern Höhe wuchsen. Da fiel mir ein, dass ich vom Pilzfreund Thomas aus Baden-Württemberg über den Tipp mit der "Maurerwurfschnur" gelesen hatte. Den werde ich demnächst anwenden.

Dir und allen Pilzfreunden wünsche ich frohe Feiertage! 

Antonio"

(Foto © Antonio)

Pilzticker NRW 56


Haltern: Finderglück für eine leckere Mahlzeit


Ina schreibt am 5. Dezember 2021 zu diesem Foto:

"Lieber Heinz-Wilhelm,

wir haben heute nicht nur die 2. Kerze angezündet, sondern auch schöne frische Austernpilze gefunden. Sie haben uns an diesem grauen Tag Glück und eine leckere Mahlzeit beschert.

Einen lieben Adventsgruß aus Haltern am See, Ina"

(Foto © Ina)

Pilzticker NRW 56





Austernpilze für die Pizza


Jörg schreibt am 2. Dezember 2021:

"Hallo Heinz Wilhelm,

ich war gestern wieder an meinem Austernpilzbaum und ich wurde nicht enttäuscht.

Dieses Mal habe ich eine leckere Pizza mit frischen Austernpilzen,und Schinkenstreifen gemacht. Den Pizzaboden mit einer Mischung aus Creme Fraiche und Sauerrahm plus Pizzakäse und Salz herstellen. Die fertige Pizza nochmal mit Pizzakäse und Basilikum bestreuen. Kann ich nur empfehlen.

Jörg aus Lüdenscheid"

(Foto © Jörg)

Pilzticker NRW 56



Lüdenscheid: Monatelang nichts - jetzt schönste Austernseitlinge



Jörg schreibt am 25. November 2021 zu diesen 2 Fotos:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

da es mit den Pilzen im Allgemeinen bei uns im Sauerland in diesem Jahr sehr schlecht aussah, schaute ich gestern an altbewährter Austernpilzstelle vorbei.

Zu meiner Freude fand ich die ersten Exemplare in akzeptabler Größe. Ich hatte eine gute Ausbeute (siehe 2 Fotos) und konnte erfreut feststellen, dass viele, viele junge Pilze noch nachkommen. 

Gruß vom Jörg aus Lüdenscheid"

(2 Fotos © Jörg)

Pilzticker NRW 56



Ostwestfalen: Die Ehefrau guckt in die Röhre


Foto: Weil die Ehefrau von Antonio mit Maronenröhrlingen nichts anzufangen weiß, bekam die Hauswirtin die schönen Pilze. (Foto © Antonio)

Pilzticker NRW 56


Antonio schreibt am 22. November 2021:

"Lieber Heinz-Wilhelm, 

in den Buchenwäldern des Wiehengebirges bei Bad Oeynhausen findet man kaum noch Pilze, von wenigen späten Rotfußröhrlingen abgesehen.

Voller Neid lese ich von Pilzfreunden, die immer wieder Edelreizker sammeln: in Ostwestfalen habe ich sie nie gefunden, ich kenne sie nur aus den Wäldern meiner Heimat Kalabrien. 

So habe ich heute den Radius erweitert und bin in den Teutoburger Wald nahe Bielefeld  gefahren, weil es dort ausgedehnte Kiefernbestände gibt. 

Es war sehr frisch und feucht, die Laubbäume zwischen den Kiefern haben die Blätter abgeworfen, was die Suche nicht einfacher macht.

Zwar habe ich nicht die ersehnten Reizker gefunden, dafür schöne feste gesunde Maronen, die ich meiner Hauswirtin schenken werde, weil sie im Gegensatz zu meiner Frau Maronen zu schätzen weiß. 

Liebe Grüße, Antonio"

Pilzticker NRW 56


Maronen, Rotfüße und Austernpilze bei Bielefeld


Kerstin schreibt am 26. Oktober 2021:

"Hallo Heinz-Wilhelm und Pilzfreunde,

da ich am Wochenende nicht in die Pilze konnte, habe ich es mal am Montag versucht.

Es gab Maronen und Rotfüße zu ernten, drei kleine zum weiterwachsen. Die sehr gelben Stiele blauen bei Druck,* das habe ich vorher noch nicht gesehen. Außerdem fand ich die ersten Austernpilze.

Liebe Grüße, Kerstin aus Bielefeld"

* Könnte es der Falsche Rotfußröhrling sein? Er müsste allerdings schwärzen. 

Pilzticker NRW 56


Haltern: Freischneiden aus den Gruppen der prächtigen Maronenröhrlinge


Foto: Das war eine schöne Inbetriebnahme des neuen Pilzkorbes, den Ina von ihrer Tochter geschenkt bekommen hatte. Die Maronenröhrlinge hatten 1-A-Qualität, wie das 2. Foto zeigt. Ein Flockenstieliger Hexenröhrling wollte bei der Einweihung des Korbes gerne mit von der Partie sein. 

Pilzticker NRW 56


Ina schreibt am 20. Oktober 2021:

"Lieber Heinz-Wilhelm,

bevor der Sturm loslegt, sind wir noch einmal schnell in den Wald gegangen und haben schöne Maronen geborgen.

Sie schossen wie verrückt aus dem Boden und mein Mann musste sich ein ums andere Mal aus einer Gruppe freischneiden.

Wir ließen etliche Pilze zurück mit dem guten Gefühl, das sich diese Prachtstücke noch ordentlich vermehren können.

Das war eine schöne Einweihung für das neue Pilzkörbchen, das ich von meiner Tochter Sonja geschenkt bekommen habe.

Lieben Gruß aus Haltern, Ina"

(3 Fotos © Ina)

Pilzticker NRW 56




Foto: "So standen die Prachtstücke vor uns", schreibt Ina über das Sammelerlebnis. Aus solchen Maronengruppen musste sich ihr Mann wiederholt "freischneiden". 


Kuriosum im Oberbergischen Kreis:

Serpentinen von Semmelstoppelpilzen im Reich rätselhafter Kuhschädel


Thomas schreibt am 11. Oktober 2021:

"Einen schönen guten Morgen Heinz-Wilhelm,

gestern war ich mal wieder im oberbergischen Kreis unterwegs. Es war eine wunderschöne Pilzwanderung. Freilich abgesehen davon, dass es die Hirschlausfliegen mal wieder auf mich abgesehen hatten. 

Der Reichtum an Pilzarten war schon recht groß. Auffällig war allerdings auch, dass pro Pilzart nur eine geringe Anzahl von Fruchtkörpern zu finden war. Ausnahme waren die Semmelstoppelpilze: der Waldboden war stellenweise regelrecht übersät mit ihnen. Die meisten waren aber mittlerweile überständig.

Dafür zeigten sich die Pfifferlinge im besten Zustand. An Röhrlingen gab es nur einen Birkenraufuß sowie ein paar Rotfüße. All das war im Laubwald zu finden.

Die Nadelwälder waren dagegen wie ausgestorben. Selbst an den Stellen, wo die Bäume scheinbar noch in Takt waren: keine Pilze, nichts. 

Kurioserweise fand ich im Wald mehrere Kuhschädel (2. Foto rechts). Wie sie dorthin gekommen sind, ist mir ein Rätsel. 

Schöne Grüße, Thomas"

(3 Fotos © Thomas K.)

Pilzticker NRW 56




Foto: Serpentinenartig kletterten die Semmelstoppelpilze hangaufwärts. 

Pilzticker NRW 56


Von Pilzticker NRW 56 zurück zu Pilz-Ticker

Zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-RP (Rheinland-Pfalz)

    Jun 22, 24 07:48 AM

    Jürgens Pilzkorb; Foto Jürgen 22.6.24
    Pilz-Ticker-RP: Das aktuelle Pilzaufkommen in Rheinland-Pfalz

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Sachsen

    Jun 22, 24 05:01 AM

    Perlpilze; Foto Hermann 21.6.24
    Pilz-Ticker-Sachsen: Das aktuelle Pilzaufkommen in Sachsen

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-Bayern

    Jun 22, 24 03:35 AM

    Steinpilz- und Pfifferlingsfund; Foto Christian 21.6.24
    Pilz-Ticker-Bayern: Das Pilzaufkommen im Freistaat

    mehr »

  4. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Jun 21, 24 04:49 AM

    Pfifferlinge; Foto Michael 21.6.24
    Pilz-Ticker-Bawue: Das aktuelle Pilzaufkommen im Ländle

    mehr »

  5. Pilz-Ticker-NRW

    Jun 18, 24 02:12 PM

    Pfifferlinge auf Teller; Foto Michael 18.6.24
    Pilz-Ticker-NRW: Das Pilzaufkommen in Nordrhein-Westfalen

    mehr »



Zuchtpilze werden immer beliebter

Hawlik Limonenseitling

Trockene Wälder, wochenlang kaum oder gar keine Pilze... Das muss nicht sein! Mit der vorzüglichen Pilzbrut von Hawlik hat das ein Ende. Wie wäre es zum Beispiel mit köstlichen Limonenpilzen




Ein toller
Blog von

Ausgefallene Pilzgerichte wie Kaffee mit Reishi, Steinpilze im Kichererbsen- und Kartoffelpürree, Sammel- und Gesundheitstipps und vieles mehr: Hier geht's zum genussvollen Stöbern in Wohlrabs Pilzreich



Pilzbücher,
 Pilzmesser
& Pilzkörbe



#Anzeige

Riesenauswahl an neuen Pilz-, Wald-, Beeren- und Kräuterbüchern

Pilze sammeln zubereiten
Hier geht es zu unzähligen Neuerscheinungen für Pilz-, Wald- und Gartenfreunde


#Anzeige

Ein tolles Buch
über Morcheln, übersichtlich und sehr lehrreich

Gerber Morchelbuch

Besonders für Einsteiger in die faszinierende Morchelsuche geeignet!




#Anzeige

200 Pilzmesser
zur Auswahl

Pilzmesser mit Bürste
Finde unter 200 Pilz-
messern deinen Favoriten



#Anzeige

Gute Pilzkörbe
aus Weidenruten

Pilzkorb
Such' dir hier deinen schönen und zweckmäßigen Pilzkorb aus