Pilzticker Hessen 161:
Funde vom 20.10.2021 - 29.10.2021



Pilzticker Hessen 161




Hier geht's zur

Übersicht aller Pilzticker Hessen





Viele, viele Steinpilze für Erwin bei Frankfurt/M.



Erwin schreibt am 29. Oktober 2021:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

heute habe ich auf einem Parkplatz bei Frankfurt viele Steinpilze, Raufußröhrlinge, Butterpilze und Parasole finden können. Wer glaubt, es würde keine Steinpilze mehr geben, der irrt sich. Ich konnte noch viele kleine finden.

Die werde ich leider nicht mehr ernten können, da ich Samstag an die Ostsee fahre. Ich bin gespannt, wie es dort oben mit Pilzen aussieht. Letztes Jahr konnte ich dort noch bis zum 21. Dezember Steinpilze finden (Tageseintrag vom 22. Dezember 2020)!

Mit freundlichen Grüßen, Erwin aus Frankfurt"

(3 Fotos © Erwin)

Pilzticker Hessen 161




2 Fotos: Lange erhofft, und endlich sind sie da. Erwin fand viele erstklassige Steinpilze. Wie wir sehen, nicht im Nadel-, sondern im Laubwald. Er hatte seinen Steinpilzplatz, den er schon lange kennt, gut unter Beobachtung.

Pilzticker Hessen 161


Lockt die angekündigte Wärme die Steinpilze noch heraus? 


Foto: Graue Leistlinge (links), Herbsttrompeten (rechts) und einen Steinpilz fanden Stefan und Dani bei herrlichem Wetter im Main-Kinzig-Kreis. Die Hoffnung auf weitere Steinpilze lebt! (Foto © Stefan)

Pilzticker Hessen 161


Stefan schreibt am 24. Oktober 2021:

"Hallo lieber Heinz-Wilhelm,

Dani und ich sind heute Morgen bei +3 °C Richtung Laubwald gestartet. Die Sonne ging auf und bahnte sich den Weg durch den noch nebeligen Wald. Kurze Zeit später war schönster Sonnenschein und es war purer Genuss, in der Natur unterwegs zu sein.

Wir statteten unseren Steinpilzplätzen bereits den fünften Besuch ab, aber es herrscht noch immer zögerliche Zurückhaltung und es bleibt bei Einzelfunden oder die Schnecken waren schneller. Das wird sich durch die angekündigten wärmeren Temperaturen nächste Woche hoffentlich ändern.

Anschließend sind wir zu den Plätzen mit Herbsttrompeten gegangen und konnten erneut einen schönen Fund machen.

Wir haben dorthin mal einen anderen Weg genommen, an dessen Rand uns ein kleiner Steinpilz begrüßte. Zudem stolperte Dani durch Zufall über eine Stelle mit Grauen Leistlingen. Beides war uns herzlich willkommen und wurde natürlich mitgenommen.

Einen einzelnen jungen Flocki konnten wir auch noch finden. Er blieb allerdings stehen. Auch die Trompetenpfifferlinge wachsen noch massig. Von ihnen haben wir die vergangenen Wochen auch einiges gesammelt, ohne groß darüber berichtet zu haben. 

In Sachen Steinpilze bleibt es spannend! 😉

Ganz liebe Grüße, Stefan & Dani"

Pilzticker Hessen 161


Frankfurt/M.: Auch Erwin beklagt das geringe Wachstum der Steinpilze


Erwin schreibt am 23. Oktober 2021 zu diesem Foto:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

unter drei Birken bei Frankfurt/M. konnte ich heute an einem See viele Raufußröhrlinge und einige Butterpilze finden. Nicht weit entfernt unter einer Fichte befanden sich noch zwei knorrige Steinpilze und ein Paar Butterpilze.

Leider sind dieses Jahr kaum Steinpilze zu finden. Immerhin las ich etliche Esskastanien.

Mit freundlichen Grüßen, Erwin aus Frankfurt"

(Foto © Erwin)

Pilzticker Hessen 161


Eberstadt: Freude über schöne Totentrompeten und über den einzigen Steinpilz weit und breit


Tobias schreibt am 22. Oktober 2021:

"Lieber Heinz-Wilhelm,

ich war heute mal wieder in meinen Wäldern unterwegs. Leider war wenig zu holen. Und trotzdem freute ich mich über meinen Fund schöner Totentrompeten (1. Foto rechts)

Am Ende meines Spaziergangs fand ich noch einen schönen Steinpilz, der mein Herz regelrecht zum Klopfen brachte. Trotz konzentrierter Suche nach weiteren blieb es bei dem einen. Um so mehr genoss ich es aber sogar, den Einzelgänger in seinem schönen Dasein zu bestaunen.

Die Wälder sehen nach dem Sturm sehr chaotisch aus. Überall Laubhaufen, umgestürzte Bäume und, vor allem, abgebrochene Äste (2. Foto rechts). All das war bei meinem heutigen Gang ein dauerhaftes Hindernis. 

Viele Grüße, Tobi aus Darmstadt-Eberstadt"

(4 Fotos © Tobias)

Pilzticker Hessen 161




2 Fotos: Wenn es kaum Steinpilze gibt, erfreut man sich auch an noch blühenden Lupinen (links), deren Blätter für Rehe eine Delikatesse sind. Und natürlich an dem einen Steinpilz (rechts), den man findet.

Pilzticker Hessen 161


Bad Brückenau: Schöne Schopftintlinge springen für die Esskastanien ein


Foto: Das war ja gleich eine ganze Horde noch reinweißer Schopftintlinge. Damit war für Peter und Dorothee die Enttäuschung über die ausgebliebenen Esskastanien weitgehend verflogen. 

Pilzticker Hessen 161


Peter C. schreibt am 22. Oktober 2021:

"Lieber Heinz-Wilhelm, liebe Pilzler,

heute wollten Dorothee und ich eigentlich nur Esskastanien in Bad Brückenau sammeln. 2020 hatten wir dort reichlich ansprechend große Exemplare gefunden.

Diesmal konnten wir aber kaum sammelwürdige Früchte finden. Ein paar kleine Früchte (1. Foto rechts), das war's auch schon. Etwas enttäuscht traten wir den Rückweg an. Plötzlich entdeckten wir auf einer Wiese  jede Menge Schopftintlinge. Die Enttäuschung war verflogen.

Die geernteten Pilze gab es am Abend zusammen mit Pfifferlingen, die wir am Vortag gesammelt hatten, mit Sahnesauce (2. Foto rechts). Was wir daraus lernen? Nicht zu schnell aufgeben!

Allen Pilzfreunden weiterhin viel Fundglück wünschen Peter u Dorothee"

(3 Fotos © Peter C.)

Pilzticker Hessen 161



Main-Kinzig-Kreis: Esskastanien und eine natürliche Leiter am Birkenstamm


Stefan schreibt am 20. Oktober 2021:

"Hallo lieber Heinz-Wilhelm,

Dani, die Kinder und ich waren heute Morgen schön gemütlich frühstücken gewesen und anschließend sind wir spontan noch in unseren bekannten Edelkastanienwald gefahren, um die alljährliche Ration Maroni, also Esskastanien, zu sammeln.

Die Kinder hatten trotz des ein oder anderen Piksers sichtlich Spaß und es kamen ruck, zuck knapp 2,5 Kilo zusammen. Das 1. Foto rechts zeigt etwa die Hälfte von der Gesamtlese. 

Auf dem Rückweg standen dann noch ein paar Birken im Hang, die vollbehangen mit Birkenporlingen waren. Der Anblick der Konsolen glich einer Treppe, die beinahe einlud, hinaufzusteigen 😉 (2. Foto rechts). Leider gelang uns das nicht, so dass wir uns mit zwei Ernteexemplaren begnügen mussten. 

Ebenfalls war dort noch ein schöner Fleck voller leuchtender Violetter Lacktrichterlinge. Ein schöner gemeinsamer herbstlicher Vormittag war das.

Nun heißt es Maroni vorkochen, aus der Schale pulen, vakuumieren und einfrieren. Schade, dass ich momentan mit meiner gebrochenen Hand nicht mitpulen kann. 😂 So viel war's dann aber auch wieder nicht, denn drei mal je 500 Gramm wurden an Freunde verschenkt, knapp 1 Kilo war für unseren Vorrat.

Ganz liebe Grüße, Stefan und Familie"

(3 Fotos © Stefan)

Pilzticker Hessen 161




Foto: Die kleinen Köpfchen der Lila Lacktrichterlinge bildeten heitere Farbtupfer im welken Laub. 

Pilzticker Hessen 161


Zurück zur Pilzticker-Übersicht

Von Pilzticker Hessen 161 zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Thueringen

    Jul 18, 24 08:46 AM

    Strammer Max mit Wachteleiern und Sommertrüffel-Topping; Foto Heike 17.7.24
    Pilz-Ticker-Thueringen: Trüffelzeit in Heikes Pilzküche!

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Hessen

    Jul 18, 24 07:33 AM

    Ein toller Pilzfund von Stefan, Dani und Lijan; Foto Stefan 17.7.24
    Pilz-Ticker-Hessen: Welche Pilze derzeit im Bundesland Hessen wachsen

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-NRW

    Jul 18, 24 05:52 AM

    Pfifferlinge und Semmelstoppelpilze; Foto Michael S. 17.7.24
    Pilz-Ticker-NRW: Das Pilzaufkommen in Nordrhein-Westfalen

    mehr »

  4. Pilz-Ticker-Hamburg

    Jul 15, 24 08:13 AM

    Pfifferlings-Spankorb mit englischem Bier; Foto Dirk 15.7.24
    Pilz-Ticker-Hamburg: Aktuelles Pilzaufkommen im Großraum Hamburg

    mehr »

  5. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Jul 15, 24 07:00 AM

    Amethystschuppiger Pfifferling; Foto Heiko 14.7.24
    Pilz-Ticker-Bawue: Bernhard (78) zeigt interessierten Kindern seine Pilzplätze und lehrt sie die Pilzarten

    mehr »



Zuchtpilze werden immer beliebter

Hawlik Limonenseitling

Trockene Wälder, wochenlang kaum oder gar keine Pilze... Das muss nicht sein! Mit der vorzüglichen Pilzbrut von Hawlik hat das ein Ende. Wie wäre es zum Beispiel mit köstlichen Limonenpilzen




Ein toller
Blog von

Ausgefallene Pilzgerichte wie Kaffee mit Reishi, Steinpilze im Kichererbsen- und Kartoffelpürree, Sammel- und Gesundheitstipps und vieles mehr: Hier geht's zum genussvollen Stöbern in Wohlrabs Pilzreich



Pilzbücher,
 Pilzmesser
& Pilzkörbe



#Anzeige

Riesenauswahl an neuen Pilz-, Wald-, Beeren- und Kräuterbüchern

Pilze sammeln zubereiten
Hier geht es zu unzähligen Neuerscheinungen für Pilz-, Wald- und Gartenfreunde


#Anzeige

Ein tolles Buch
über Morcheln, übersichtlich und sehr lehrreich

Gerber Morchelbuch

Besonders für Einsteiger in die faszinierende Morchelsuche geeignet!




#Anzeige

200 Pilzmesser
zur Auswahl

Pilzmesser mit Bürste
Finde unter 200 Pilz-
messern deinen Favoriten



#Anzeige

Gute Pilzkörbe
aus Weidenruten

Pilzkorb
Such' dir hier deinen schönen und zweckmäßigen Pilzkorb aus