Pilzticker Bayern 102:
Funde vom 02.11.2020 - 15.11.2020



Pilzticker Bayern 102




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Pilzticker Bayerns




Die Eichhörnchen und Mäuschen essen so gerne mit an den köstlichen Steinpilzen


Foto: Da hatte Polina doch glatt daneben gegriffen: statt des Pilzkorbes nahm sie ihre Deutsche Bracke mit in den Wald. Der zeigt sich im wunderschönen Herbstkleid, was offenbar auch dem Tier gefällt.

Pilzticker Bayern 102


Polina schreibt am 15. November 2020:

»Hallo Heinz-Wilhelm,

heute war ich wieder in meinem Lieblingswald im Landkreis Miltenberg unterwegs, ohne Hoffnung auf Pilze und deshalb ohne Korb. Doch da warteten 4 schöne Steinpilze auf mich - und das am 15 November! Die waren zwar schon von Eichhörnchen oder Mäusen an den Seiten angebissen, das verdirbt aber meine Freude gar nicht.

Liebe Grüße aus Unterfranken,

Polina«

(2 Fotos © Polina)

Pilzticker Bayern 102





Triftern: Bei minus 2 Grad räumte Armin noch einmal gut ab


Armin schreibt am 11. November 2020 zu seiner Collage:

»Servus Heinz-Wilhelm,

ich war am Wochenende bei Temperaturen von teilweise -2 Grad wieder beim Schwammerlsuchen in meinem Stammgebiet bei Triftern. Gefunden habe ich unter anderem Steinpilze (2 Fotos unten), Flockenstielige Hexenröhrlinge (z. B. oben links), Maronenröhrlinge (z. B. oben rechts) und Trompetenpfifferlinge.

Gruß aus Simbach am Inn, Armin«

(Collage/4 Fotos © Armin)

Pilzticker Bayern 102


Viele schöne Maronen und Steinpilze im Landkreis Roth zur Freude von Selina und Mihau


Selina schreibt am 8. November 2020:

»Guten Abend,

wir haben am Wochenende reichlich Maronen (Foto rechts) und Steinpilze in den Wäldern um Göggelsbuch im Landkreis Roth, Mittelfranken, gefunden und uns sehr über unsere Ausbeute gefreut!

Liebe Grüße, Selina und Mihau«

(Foto © Selina)

Pilzticker Bayern 102





Herrliche Steinpilze im Landkreis Aschaffenburg erstaunen Ursula:

»Zwei Prachtburschen, so spät im Herbst«


Ursula schreibt am 6. November 2020 zu diesen zwei Fotos:

»Hallo Heinz-Wilhelm, 

dass ich jetzt im Herbst im Landkreis Aschaffenburg noch so schöne Steinpilze finden würde, hätte ich nicht geglaubt.

Alle Steinpilze, die ich bisher gefunden habe, waren von Schnecken und Käfern arg zerfressen. Umso mehr habe ich mich heute über diese zwei Prachtburschen gefreut.

Viele Grüße Ursula«

(2 Fotos © Ursula)

Pilzticker Bayern 102





Zum Ende der Saison grüßt doch tatsächlich eine Krause Glucke


Gerhard schreibt am 3. November 2020:

»Guten Abend Heinz-Wilhelm,

endlich gibt es auch im Landkreis Schweinfurt meine geschätzten Stockschwämmchen in Hülle und Fülle. Selbst die bei uns seltene Krause Glucke konnte ich jetzt finden.

Viele Grüße aus Schweinfurt

Gerhard«

Pilzticker Bayern 102


2 Fotos: Lange musste Gerhard warten, bis sie endlich da waren, seine geliebten Stockschwämmchen (links). Erst Anfang November war es soweit! Und die Krause Glucke (rechts), die er ebenfalls fand, ist in den Wäldern um Schweinfurt eine Seltenheit. (2 Fotos © Gerhard)

Pilzticker Bayern 102


Ingolf ist sehr zufrieden mit dem Pilzjahr 2020 im Landkreis Roth: »Ich habe noch nie so viele Steinpilze gefunden«


Ingolf schreibt am 3. November 2020:

»Hallo Heinz-Wilhelm,

am Sonntag war ich noch einmal in heimischen Wäldern im Landkreis Roth unterwegs. Es hat sich gelohnt, die bekannten Stellen gaben noch einmal richtig was her.

Meine vergangenes Jahr vom Sturm zerstörte Steinpilzstelle hatte sich wie befürchtet nicht erholt, dafür war aber der Kiefernwald in Geberlaune, und zwar mit jungen Maronen und einer Krausen Glucke.

Durch Zufall fand ich auch noch einen tollen und drei mäßig dreinschauende Steinpilze, die ich alle vom Wegesrand aus erblicken konnte. Das Foto rechts zeigt meinen Fund.

Für mich war es ein gutes Pilzjahr, ich habe so viele Steinpilze gefunden wie noch nie.

Ich wünsche allen Pilzsammlern eine gute Zeit mit den gesammelten Schätzen.

Und bleibt alle gesund und fit!

Danke wie immer an dich, Heinz-Wilhelm, für die tolle Aufbereitung der Fotos und Kommentare.

Pilz heil - und bis nächstes Jahr!

Liebe Grüße Ingolf«

Pilzticker Bayern 102


Foto: Darauf war Ingolf besonders stolz: es war der beste Fund an Steinpilzen, den er jemals gemacht hat. 19 Prachtkerle liegen auf dem Tisch.

Pilzticker Bayern 102


Foto: Zwei volle Körbe, überwiegend gefüllt mit Steinpilzen. Ingolf hatte kaum Grund zur Klage: 2020 war für ihn ein gutes Pilzjahr. (3 Fotos © Ingolf)

Pilzticker Bayern 102


Sehr lesenswert!

Mit Würzpulver von Maronen die Steinpilzravioli verfeinert


Collage: Den Pilzherbst Revue passieren lassen, vom Walderlebnis über die Pilzsuche bis hin zur guten Pilzspeise, das war das Ansinnen von Hans, als er diese Collage zusammenstellte. Das ist Dir famos gelungen, lieber Hans! (Collage/5 Fotos © Hans)

Pilzticker Bayern 102


Hans schreibt am 3. November 2020:

»Servus Heinz-Wilhelm,

Du hattest recht, mein letzter Pilzgang, der schon eine Weile her ist, sollte nicht der Abschluss für heuer sein. Ich habe noch so eine Runde im Forst gedreht, habe wunderschöne Maronenröhrlinge gefunden, wobei die großen zum Trocknen mitgenommen wurden.

Ich habe sie Im Mixer zu Pulver vermahlen; damit kann man viele Speisen aufwerten. In der Collage sieht man unter anderem Steinpilzravioli; ich habe sie mit eben diesem Maronenpulver zusätzlich verfeinert.

Mit der Collage möchte ich auch den herrlichen Pilzherbst ein bisschen Revue passieren  lassen: der schöne Herbstwald, die Ruhe, die frische Luft, die schönen Pilze, die tollen Gerichte, die man davon machen kann.

Ich wünsche noch eine schöne Zeit und alles Gute.

Liebe Grüße, Hans aus Unterhaching«

Anmerkung: Ruheständler Hans ist gelernter Koch, was in Bild und Text dieser Pilznachricht zum Ausdruck kommt

Pilzticker Bayern 102


So schöne, so späte Pilzfunde zum Saisonabschluss bei Dachau versöhnen Petra


2 Fotos: Mit so späten Pilzfunden, dabei vor allem erstklassige Maronenröhrlinge, hatte Petra nicht mehr gerechnet. Umso mehr freut sie sich nun auf gute Maronensuppen und ein schönes Schwammerlragout in der kalten Jahreszeit. (3 Fotos © Petra)

Pilzticker Bayern 102


Petra schreibt am 2. November 2020:

»Liebe Schwammerl-Freunde,

eigentlich hatte ich die diesjährige Schwammerlsaison schon beendet, aber heute war das Wetter so schön, dass es mich doch noch einmal in meinen bevorzugten Wald im Dachauer Umland gezogen hat.

Und es war wunderbar! Schönes Wetter, angenehm-warme Temperaturen und meine bevorzugten Schwammerl Ich habe Safranschirmlinge und Parasole und jede Menge Maronen gefunden. Da freut sich mein Schwammerlherz!

Die Schirmpilze gab es als leckere Schnitzel zum Abendessen (siehe Foto rechts).

Geputzt hatte ich fast 700 Gramm Maronen. Diese werden eingefroren und dann gibt's bald mal eine Maronensuppe und ein Schwammerlragout.

Gefunden habe ich auch die blaue Form des Grünspanträuschlings. Ein Pilz mit einer Farbe, die ich noch nicht gesehen habe und die mich im herbstlichen Wald sehr überrascht hat.

Das war ein toller Nachmittag im Wald und für mich ein versöhnlicher Schwammerlabschluss!

Viele liebe Grüße, Petra«

Pilzticker Bayern 102


Von Pilzticker Bayern 102 zurück zur Pilz-Ticker-Übersicht

Zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Niedersachsen

    Oct 25, 21 10:06 AM

    Pilz-Ticker-Niedersachsen: Das aktuelle Pilzwachstum in Niedersachsen

    mehr »

  2. Kleinanzeigen fuer Pilzfreunde

    Oct 25, 21 04:55 AM

    Kleinanzeigen fuer Pilzfreunde: Mitsammler oder Pilzexkursionen finden, Mitfahrgelegenheiten anbieten oder Verkaufsangebote platzieren

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-Hessen

    Oct 24, 21 12:11 PM

    Pilz-Ticker-Hessen: Das aktuelle Pilzwachstum im Bundesland Hessen

    mehr »

  4. Pilz-Ticker-Schweiz

    Oct 24, 21 11:35 AM

    Pilz-Ticker-Schweiz: Das aktuelle Pilzaufkommen in den Kantonen

    mehr »

  5. Pilz-Ticker-Thueringen

    Oct 24, 21 08:17 AM

    Pilz-Ticker-Thueringen: Das aktuelle Pilzwachstum in Thueringen

    mehr »

  6. Pilz-Ticker-Bayern

    Oct 24, 21 07:49 AM

    Pilz-Ticker-Bayern: Welche Pilze momentan im Freistaat wachsen

    mehr »

  7. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Oct 24, 21 07:02 AM

    Pilz-Ticker-Bawue: Aktuelle Pilzfunde in Baden-Württemberg

    mehr »



Ein toller
Blog von

Ausgefallene Pilzgerichte wie Kaffee mit Reishi, Steinpilze im Kichererbsen- und Kartoffelpürree, Sammel- und Gesundheitstipps und vieles, vieles mehr. Hier geht's zum Stöbern in Wohlrabs Pilzreich



Pilzbücher



Meine ersten 10 Pilze genau kennenlernen

Mit Gütesiegel und empfohlen für Einsteiger von der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM)




Mit Pilzsammlern
in Deutschland unterwegs


14 Reportagen von der Pilzsuche aus Wäldern, Feldern und in Wohnnähe




Pilze, Holzkasten, Bollerwagen


Meine Kindheit im Dorf der 60er Jahre, als die Selbstversorgung noch den Alltag bestimmte




Sehr lehrreich, gründlich und liebevoll!


Ein außergewöhnliches und mitreißendes Pilzbuch! Toll für den Einstieg in die Pilzpassion, ideal für junge Pilzfreunde!




Jürgen Guthmanns Enzyklopädie der Heilpilze


DIN-A-4-Format; 425 Seiten; Darstellung von über 100 Heilpilzen mit ihren bioaktiven Inhaltsstoffen; Liste: Für welche Krankheiten sich die 16 gebräuchlichsten Heilpilze eignen; 250 Farb- und 230 Strichbilder; 1600 Zitate aus der Originalliteratur.

Zur Buchbesprechung