Pilzticker BaWue 247: Pilzfunde in Baden-
Wuerttemberg vom 19.06.2020 - 22.06.2020



Pilzticker BaWue 247




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Pilzticker Baden-Württembergs




Verblüffende Exotik bei der Pfifferlingssuche

Und plötzlich stand Michael in einem Bambuswald


Foto: Das hat Michael noch nicht erlebt: den Fund von Pfifferlingen und - Bambus. Nicht etwa auf dem Wochenmarkt von Bruchsal, sondern mitten in seinem Hochstettener Pilzwald. Suri wusste sofort Bescheid - und schon ging es an die Ernte. Auch Freund Yoga, der die Zwei begleitete, staunte sicherlich nicht schlecht. (4 Fotos © Michael)

Pilzticker BaWue 247


Michael schreibt am 22. Juni 2020:

»Hallo Heinz-Wilhelm,

gestern unternahmen Suri, Yoga und ich eine größere Radtour. Während der Tour schauten wir an einem meiner Pfifferlngsplätze bei Hochstetten vorbei und wurden auch fündig. Die Überraschung aber sollte noch folgen.

Mitten in einem Waldstück in der Region entdeckten wir ein ganzes Gebiet aus Bambus. Wir kamen uns vor wie im Dschungel von Thailand. Da standen plötzlich 20 Meter hohe Bambusstangen! Suri mit ihren thailändischen Wurzeln wusste sofort Bescheid und wir ernteten kurzerhand einige der Triebe für die Weiterverarbeitung in der Küche (siehe Foto rechts). Bambus und Pfifferlinge, diese Erntekombination hatte ich noch nie.  

Viele Grüße Michael, Suri und Yoga«

Pilzticker BaWue 247


Foto: Ein Bambusdickicht im Forst von Hochstetten - ob das den zuständigen Förster wohl freut? Michael, Suri und Yoga war's recht. Sie ernteten umgehend junge Triebe. Suri mit ihren thailändischen Wurzeln weiß schließlich, wie man in der Küche damit umzugehen hat.

Pilzticker BaWue 247


Fotos: Bambus ist schnellwüchsig und vermehrt sich rasch. Und bei dieser scheint es sich um eine winterharte Art zu handeln.

Pilzticker BaWue 247


Es wurde Zeit: Michael freut sich in der Region Kronau über die ersten Sommersteinpilze


Foto: Das Pilzwachstum zieht an. Michael konnte endlich seine ersten Sommersteinpilze 2020 finden, dazu hauptsächlich Wiesenchampignons und Pfifferlinge. Damit ist eingetreten, was er vor einer Woche erwartet hatte, dass nämlich den Wiesenpilzen in ein paar Tagen die Waldpilze nachfolgen würden. Links die Becher mit gepflückten wild gewachsenen Johannisbeeren. (6 Fotos © Michael)

Pilzticker BaWue 247


Michael schreibt am 20. Juni 2020:

»Hallo Heinz-Wilhelm,

gestern war ich zusammen mit Suri in den Wäldern um Hochstetten und auf den hiesigen Pferdekoppeln.

Viele Pilzarten kommen jetzt in die Gänge. Wiesenchampignons und Pfiffers gab es reichlich. Ein paar Speisetäublinge, ein Netzstieliger Hexenröhrling - und endlich auch die ersten Sommersteinpilze ließen sich blicken.

Zu dem schönen Fund gesellten sich wild gewachsene Schwarze und Rote Johannisbeeren. Auf dem Rückweg begegneten wir einer Blindschleiche.

Was mich erstaunte, war, dass alle Nelkenschwindlinge schon wieder vertrocknet waren.

Viele Grüße Michael und Suri«

Pilzticker BaWue 247


Foto: So lange musste Michael seit einigen Jahren nicht mehr auf seine Sommersteinpilze warten. Wie man sieht, waren die Schnecken sogar noch ungeduldiger als er.

Pilzticker BaWue 247


4 Fotos: Eine schöne Auswahl von Frühsommerpilzen: Ein etwas verwachsener Sommersteinpilz (links oben), daneben ein junger Flocki. Unten sehen wir Pfifferlinge (links) und einige Wiesenchampignons auf der Pferdekoppel.

Pilzticker BaWue 247





Leckeres Brot, belegt mit Goldröhrlingen - zum Reinbeißen appetitlich!


Foto: Eine Menge junger Goldröhrlinge hat David bei Mannheim gefunden. (2 Fotos © David)

Pilzticker BaWue 247


David schreibt am 20. Juni 2020:

»Ich habe gestern im Mannheimer Raum die ersten Goldröhrlinge im Wald gefunden. Außer den Goldröhrlingen gab es keinen nennenswerten Fund. Geschmeckt haben sie prima!

Viele Grüße David«


Foto: Und hat sich aus den Pilzen ein leckeres belegtes Brot mit Schinkenwürfeln zubereitet. Zum Reinbeißen appetitlich!

Pilzticker BaWue 247


Den Pilzen im Hochschwarzwald auf der Spur


Foto: Ein ausgewachsener Flockenstieliger Hexenröhrling posiert für ein Foto. (3 Fotos © Ronny)

Pilzticker BaWue 247


Ronny schreibt am 20. Juni 2020:

»Lieber Heinz-Wilhelm,

ich sende Dir und allen Pilzfreunden schöne Grüße aus dem Hochschwarzwald. In den turbulenten Zeiten versuchen wir, bei Titisee ein paar Tage auszuspannen und Kraft zu tanken.

Auf der heutigen Wandertour konnten wir nahe Lenzkirch und Wutachschlucht schon ein paar Pilze fotografieren. Junge gelbe Köpfe von Pfifferlingen, einen betagten Kiefernsteinpilz, zahlreiche Perlpilze, Täublinge, Maipilze, Semmelstoppelpilze, Safrangelbe Saftlinge, Scheidenstreiflinge und Nelkenschwindlinge lassen auf eine tolle Saison hoffen.

Ich drücke allen Pilzfreunden die Daumen!

Bis bald und liebe Grüße von Ronny (Pilzfreund71 auf YouTube)

Pilzticker BaWue 247


Foto: Die Blassgelben Semmelstoppelpilze wurden dieses Jahr schon in diversen Regionen gefunden. Auch dank ihnen haben wir dieses Jahr bereits jetzt eine wesentlich größere Artenvielfalt als im vergangenen Pilzjahr.

Pilzticker BaWue 247


Foto: Safrangelbe oder Spitzgebuckelte Saftlinge sind keine Speisepilze. Sie stehen im Verdacht, leicht giftig zu sein. Alle Saftlingsarten sind geschützt. Sie wachsen auf nährstoffarmen, meist trockenen grasigen Böden und imponieren mit großer Farbvielfalt und -pracht.

Pilzticker BaWue 247


Endlich sind in der Ortenau die Steinpilze da - und die Pfifferlinge auch


Eva schreibt am 19. Juni 2020:

»Lieber Heinz-Wilhelm,

nachdem ich die letzten Tage in der Ortenau leer ausging, die Entwicklungen im Pilz-Ticker aber aufmerksam verfolgt und die tollen Funde der vielen anderen Pilzsammler bestaunt habe, hat sich endlich das Blatt gewendet.

Meine kleine Tochter und ich fanden heute die ersten Pfifferlinge und Steinpilze (Foto rechts). Wir waren begeistert! Unterwegs begegneten wir dem Förster, der es gar nicht glauben konnte. 600 Gramm zeigte die Waage für die schönen Pilze an. Wir freuen uns schon auf die Spätzle mit Pilzsauce, die es morgen für uns geben wird!

Besuche meinen Blog unter

www.waldfeldgarten.blog

Beste Grüße aus der Ortenau, Eva«

(2 Fotos © Eva)

Pilzticker BaWue 247


Foto: Da blinkt es so vielversprechend blassgelb im Buchenlaub! Neben Steinpilzen konnten sich Eva und ihre Tochter auch über diese Pfifferlinge freuen.

Pilzticker BaWue 247





Bodensee-Kreis: Der erste Sommersteinpilz versteckt sich immer noch vor Fritz, die schönen Pfifferlinge nicht


Fritz schreibt am 19. Juni 2020:

»Guten Tag Heinz-Wilhelm,

bei meiner gestrigen Suche nach meinem ersten Sommersteinpilz bin ich leider immer noch nicht fündig geworden.

Dafür habe ich aber ein paar schöne Pfifferlinge (1. Foto rechts) und - überraschend für diese Zeit - einen schönen Edelreizker (Kiefernreizker, 2. Foto rechts) gefunden.

Grüße aus dem Bodenseekreis, Fritz«

(2 Fotos © Fritz)

Pilzticker BaWue 247




Die Flockis hier und da machen Hoffnung im Schwarzwald

Gunter schreibt am 19. Juni 2020:

»Guten Morgen Heinz-Wilhelm,

die letzten Tage waren wir mit dem Wohnmobil im Schwarzwald unterwegs und haben einige Hexenröhrlinge gefunden, leider alle vermadet oder runtergefressen.

Am Montag im Monbachtal (Bad Liebenzell) einige Flockis, Am Mittwoch zwei Netzstielige Hexenröhrlinge in der Nähe der Grünhütte bei Kaltenbronn. Dann bei Baiersbronn im Sankenbachtal zwei schöne Flockis. Diese frühen Funde lassen hoffen.

Liebe Grüße Gunter«

Pilzticker BaWue 247


Von Pilzticker Bawue 247 zurück zur Pilz-Ticker-Übersicht

Zurück zu Passion Pilze Sammeln Home Page


Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Aug 06, 20 07:50 AM

    Pilz-Ticker-Bawue: Welche Pilze momentan in Baden-Württemberg wachsen

    mehr »

  2. Kleinanzeigen fuer Pilzfreunde

    Aug 05, 20 01:59 AM

    Kleinanzeigen fuer Pilzfreunde: Mitsammler oder Pilzexkursionen finden, Mitfahrgelegenheiten anbieten oder Verkaufsangebote platzieren

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-MV (Mecklenburg-Vorpommern)

    Aug 03, 20 02:12 PM

    Pilz-Ticker-MV: Welche Pilze derzeit wo in Mecklenburg-Vorpommern wachsen

    mehr »

  4. Pilz-Ticker-NRW

    Aug 03, 20 06:31 AM

    Pilz-Ticker-NRW: Welche Speisepilze gibt es aktuell in Nordrhein-Westfalen?

    mehr »

  5. Stefans Pilzkueche: Leckere Rezepte zum Mitkochen

    Aug 02, 20 03:47 AM

    Stefans Pilzkueche - Heute: Seezunge auf Blumenkohl mit Cashewkernen, Steinpilzen und einer Trüffelsahnesauce

    mehr »

  6. Pilz-Ticker-SH (Schleswig-Holstein)

    Aug 02, 20 03:05 AM

    Pilz-Ticker-SH: Welche Pilze derzeit in Schleswig-Holstein wachsen

    mehr »



Hausgemachtes  liegt im Trend

Alte und neue Tipps rund ums Einkochen, Einlegen und Fermentieren von Obst, Gemüse, Nüssen, Gewürzen und Kräutern. Hol Dir Glück und Gesundheit aus Wald, Feld und Garten ins Glas!




Zuverlässiger Schutz vor Mücken, Zecken und Bremsen:
Ballistol-Stichfrei

Tropenbewährt - Mit UV-Schutz vor Sonnenbrand - Top-Bewertungen




Ein toller
Blog von

Ausgefallene Pilzgerichte wie Kaffee mit Reishi, Steinpilze im Kichererbsen- und Kartoffelpürree, Sammel- und Gesundheitstipps und vieles, vieles mehr. Hier geht's zum Stöbern in Wohlrabs Pilzreich



Pilzbücher



Meine ersten 10 Pilze genau kennenlernen

Mit Gütesiegel und empfohlen für Einsteiger von der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM)




Mit Pilzsammlern
in Deutschland unterwegs


14 Reportagen von der Pilzsuche aus Wäldern, Feldern und in Wohnnähe




Pilze, Holzkasten, Bollerwagen


Meine Kindheit im Dorf der 60er Jahre, als die Selbstversorgung noch den Alltag bestimmte




Sehr lehrreich, gründlich und liebevoll!


Ein außergewöhnliches und mitreißendes Pilzbuch! Toll für den Einstieg in die Pilzpassion, ideal für junge Pilzfreunde!




Jürgen Guthmanns Enzyklopädie der Heilpilze


DIN-A-4-Format; 425 Seiten; Darstellung von über 100 Heilpilzen mit ihren bioaktiven Inhaltsstoffen; Liste: Für welche Krankheiten sich die 16 gebräuchlichsten Heilpilze eignen; 250 Farb- und 230 Strichbilder; 1600 Zitate aus der Originalliteratur.

Zur Buchbesprechung