Pilzticker Bawue 204: Pilzfunde in Baden-
Wuerttemberg vom 22.08.2019



Pilzticker Bawue 204




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Pilzticker Baden-Württembergs




Der Rekord von Olivers letztem Steinpilzgang ist schon wieder Geschichte:

»Der Wahnsinn! Ich hätte heute locker 100 Kilo Steinpilze rausholen können«


Oliver schreibt am 22. August 2019:

»Lieber Heinz-Wilhelm,

was ich heute an einer Stelle, die ebenfalls im Dreiändereck Deutschland-Frankreich-Schweiz liegt, erneut an Steinpilzen fand, war schlicht:

Der Wahnsinn!

Eine wahre, eine wahrhaftige Explosion von Steinis, wie ich sie noch nicht erlebt habe, auch nicht bei meinem letzten Pilzgang mit zwei Bekannten.

Ohne im Geringsten zu übertreiben: Ich hätte heute locker 100 Kilo rausholen können, begnügte mich aber mit dem, was ich, meine Nachbarn, die Eltern einer Bekannten und eine liebe Tante (morgen zum 60. Geburtstag) gebrauchen können. Dafür habe ich einige Geschenkkörbe bestückt, wie auf dem zweiten Foto einer zu sehen ist.

Unglaublich! Massen allerbester Steinpilze!

Viele liebe Grüße, Oliver«

(13 Fotos © Oliver)

Pilzticker Bawue 204








2 Fotos: An Pilzskulpturen fehlte es nicht. Links ein Quartett Steinpilze, rechts eine verschworene Gemeinschaft von drei Flockenstieligen Hexen.

Pilzticker Bawue 204


2 Fotos: Auch Schwarzhütige Steinpilze (links) waren wieder mit von der Partie. Rechts das Foto soll verdeutlichen, dass Oliver nur die allerbesten Pilze mit nach Hause nahm.

Pilzticker Bawue 204





2 Fotos: Die Steinpilze und ein fescher Flocki mit allerlei frischen Kräutern vor dem Braten (links) und in der Pfanne (rechts).


2 Fotos: Dies war die allererste Steinpilzcrèmesuppe, die Oliver zubereitete. Rechts sehen wir sie tafelfertig. Sie sieht wunderbar gelungen aus!






Foto rechts: Und als »festen Gang« bereitete er kleine, feste Steinpilze mit Täublingen, frischen Kräutern und fein geriebenem Hartkäse zu breiten Nudeln zu.







Foto rechts: Derweil nahm der Dörrautomat auf dem Stuhl Platz und begann seine Arbeit zu verrichten. Alles Übriggebliebene wurde getrocknet.







Pfifferlinge und Parasole massenhaft, Steinpilze zwischen Vergehen und Kommen im Hochschwarzwald


Simon schreibt am 22. August 2019:

»Lieber Heinz-Wilhelm,

zu Dritt waren wir heute im Hochschwarzwald unterwegs. Wie Oliver geschrieben hat, es stehen kleine Steinpilze in den Startlöchern. Die brauchen noch etwas. Einige größere haben wir auch stehen lassen, da sie bereits madig und eingefallen waren.

Pfifferlinge und Parasol gibt es massenhaft, vor allem die Pfifferlinge in sehr guter Qualität, richtig schön in Goldgelb, wie man sie sich wünscht. Auf dem ersten Foto ist nur ein Teil der Ausbeute zu sehen, nämlich der von mir, Simon.

Auf dem zweiten Foto ist die Hand meiner kleinen Tochter auf einem Parasol zu sehen. Sie tastet sich an das Pilzesammeln heran...

Herzliche Grüße Simon, Samu und Max«

(2 Fotos © Simon)

Pilzticker Bawue 204







Matthias gibt zu: »Möchte am liebsten gar nicht mehr aus dem Wald raus«


Foto: Das Pilzfieber hat Matthias richtig gepackt. Kann man verstehen: Wer solche Pilze bei seinem entspannenden Abendspaziergang findet... (Foto © Matthias)

Pilzticker Bawue 204


Matthias schreibt am 22. August 2019:

»Hallo,

ich habe heute meinen Feierabendspaziergang bei Mainhardt im Landkreis Schwäbisch Hall mit wunderschönen Steinpilzen und tollen Rotkappen abgerundet. Klasse, was zurzeit im Wald passiert! Ich möchte am liebsten gar nicht mehr raus! Mir macht es Riesenspaß, meinen Freunden das Abendessen zu verfeinern.

Gruß aus Mainhardt, Matthias«


Gengenbach: Zwei Krause Glucken wehrten sich erfolgreich gegen Eddis Erntevorhaben


Eddi schreibt am 22. August 2019:

»Hallo Heinz-Wilhelm,

nach einem nahezu pilzlosen Jahr gibt es im Nordschwarzwald - zwischen Gengenbach und Oberwolfach - wieder Pilze.

So habe ich am Montag viele Pfifferlinge, einige Speisetäublinge und den ersten kleinen Steinpilz gefunden.

Heute wieder viele Pfifferlinge, dazu die ersten vier Maronen und drei riesige Fette Hennen (eine auf dem 1. Foto rechts), zwei saßen so tief in dem Wurzeloch, dass ich sie nicht ernten konnte. Außerdem entdeckte ich einen noch jungen Riesenporling (2. Foto rechts).

Liebe Grüße und vielen Dank für Deine viele Arbeit mit dem Pilzticker!

Eddi«

(2 Fotos © Eddi)

Pilzticker Bawue 204




Von Pilzticker Bawue 204 zurück zur Pilz-Ticker-Übersicht

Zurück zu Passion Pilze Sammeln Home Page


Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Sachsen

    Oct 01, 20 03:23 PM

    Pilz-Ticker-Sachsen: Welche Pilze wachsen aktuell in Sachsen?

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Oct 01, 20 02:57 PM

    Pilz-Ticker-Bawue: Das aktuelle Pilzwachstum in Baden-Wuerttemberg

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-Schweiz

    Oct 01, 20 02:52 PM

    Pilz-Ticker-Schweiz: Bei der Steinpilzsuche in Graubünden von heftigem Schneefall überrascht

    mehr »

  4. Pilz-Ticker-Brandenburg

    Sep 30, 20 03:24 PM

    Pilz-Ticker-Brandenburg: Welche Pilze aktuell in Brandenburg wachsen

    mehr »

  5. Pilz-Ticker-Bayern

    Sep 30, 20 07:56 AM

    Pilz-Ticker-Bayern: Das aktuelle Pilzwachstum in Bayern

    mehr »

  6. Pilz-Ticker-ST (Sachsen-Anhalt)

    Sep 30, 20 07:26 AM

    Pilz-Ticker-ST: Welche Pilze wachsen aktuell in Sachsen-Anhalt?

    mehr »



Hausgemachtes  liegt im Trend

Alte und neue Tipps rund ums Einkochen, Einlegen und Fermentieren von Obst, Gemüse, Nüssen, Gewürzen und Kräutern. Hol Dir Glück und Gesundheit aus Wald, Feld und Garten ins Glas!




Zuverlässiger Schutz vor Mücken, Zecken und Bremsen:
Ballistol-Stichfrei

Tropenbewährt - Mit UV-Schutz vor Sonnenbrand - Top-Bewertungen




Ein toller
Blog von

Ausgefallene Pilzgerichte wie Kaffee mit Reishi, Steinpilze im Kichererbsen- und Kartoffelpürree, Sammel- und Gesundheitstipps und vieles, vieles mehr. Hier geht's zum Stöbern in Wohlrabs Pilzreich



Pilzbücher



Meine ersten 10 Pilze genau kennenlernen

Mit Gütesiegel und empfohlen für Einsteiger von der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM)




Mit Pilzsammlern
in Deutschland unterwegs


14 Reportagen von der Pilzsuche aus Wäldern, Feldern und in Wohnnähe




Pilze, Holzkasten, Bollerwagen


Meine Kindheit im Dorf der 60er Jahre, als die Selbstversorgung noch den Alltag bestimmte




Sehr lehrreich, gründlich und liebevoll!


Ein außergewöhnliches und mitreißendes Pilzbuch! Toll für den Einstieg in die Pilzpassion, ideal für junge Pilzfreunde!




Jürgen Guthmanns Enzyklopädie der Heilpilze


DIN-A-4-Format; 425 Seiten; Darstellung von über 100 Heilpilzen mit ihren bioaktiven Inhaltsstoffen; Liste: Für welche Krankheiten sich die 16 gebräuchlichsten Heilpilze eignen; 250 Farb- und 230 Strichbilder; 1600 Zitate aus der Originalliteratur.

Zur Buchbesprechung