Pilzticker Thueringen 93:
Funde vom 28.09.2022 - 08.10.2022



Pilzticker Thueringen 93




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Pilzticker Thüringens




Ein schnelles Freitagsfladenbrot mit Rehstreifen und Steinpilzen




Fladenbrot mit Steinpilzen und Streifen vom Reh (Foto © Heike) 8.10.22

Heike schreibt am 8. Oktober 2022:

"Guten Morgen lieber Heinz-Wilhelm,

die Tage gab es auch noch einmal paar Steinpilze, knackige Birkenpilze und Butterpilze.

Freitagabend gibt es bei uns oft schnelle Küche. So auch gestern, als es eine Art Reh-Döner gab: ein Minifladenbrot wurde für jeden aufgebacken.

Darauf kamen in der Reihenfolge: eine Joghurtsoße, abgeschmeckt mit frischen Kräutern und Gewürzen. Dazu gehörten Rosmarin und Thymian aus dem Garten, etwas Knoblauch, Salz und Pfeffer. Darauf kam frischer Friséesalat aus dem Garten (ich habe noch sehr viel Salat im Garten), dann ein paar frische Rote Zwiebeln, Rehfleisch. selbst erlegt. aus der Unterschale in Streifen angebraten und nur mit etwas langem Pfeffer gewürzt.

Dann karamellisierte Apfelscheiben aus gesammelten Äpfeln, gebratene Steinpilze und Preiselbeeren aus Schweden. Deckel drauf, mit der Joghurtsoße bestrichen - und schmecken lassen.

Herzliche Grüße an Dich, lieber Heinz-Wilhelm, und an alle Pilzfreunde.

Allen ein schönes Wochenende!

Heike & Dieter"

(Foto © Heike)

Pilzticker Thueringen 93


Rasierte Körbe voller Pilze in Stadtilm


2Körbe Jürgen 7.10.22

Jürgen schreibt am 7. Oktober 2022:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

heute waren Jörg und ich mal gemeinsam auf Pilzpirsch und das Sammlerglück war uns mehr als hold.

Nach 20-minütiger Ebbe sprangen uns die Pilze regelrecht in unsere Körbe. Maronen, Sandpilze, Butterpilze sowie Reizker waren die anfängliche Ausbeute, und als es bereits wieder zum Auto zurück ging, standen die Steinpilze plötzlich mitten auf dem Weg.

Sollte jetzt noch mal Regen kommen, dürfen wir uns bestimmt noch Hoffnung für den Rest der Saison machen.

Mit freundlichen Grüßen Jürgen"

(2 Fotos © Jürgen)

Pilzticker Thueringen 93


Fund Jürgen Thür 7.10.22


Am Wochenende kommen die Pilzsammler zu Heike und lassen ihre Pilze bestimmen


Toll Fund Heike 6.10.22

Foto: Links eine Backform voller Butterpilze, rechts die Form ist gefüllt mit Steinpilzen, Rotkappen und Maronen. (4 Fotos © Heike)

Pilzticker Thueringen 93


Heike schreibt am 6. Oktober 2022:

"Lieber Heinz-Wilhelm,

am Mittwoch ging es einmal in unsere ehemaligen Hänge im nördlichen Eichsfeld, wo wir einst Steinpilze wie im russischen Märchen ernten konnten. Dort machen sich jetzt Pionierbäume und Pioniergewächse breit, seitdem das Terrain wegen der Borkenkäferinvasion gerodet wurde. 

Das heißt, es haben sich Birke, Schwarzer Holunder, Roter Holunder, Fingerhut, Brombeere und Himbeere und einiges andere angesiedelt. Vieles überlässt man der Naturverjüngung, denn die Natur weiß am besten, was für sie das Richtige ist. Es können nicht alle Flächen neu angebaut werden. Dafür sind in den letzten sechs Jahren die Waldgebiete zu riesig gewesen, die gerodet werden mussten.

Die Baumstümpfe erblühen vor Pilzen

Warum wir mal wieder die Hänge aufgesucht haben? Es gibt dort noch ein Reststück Fichten, die letztes Jahr noch vor sich hinvegetiert haben. Doch jetzt sind auch sie hin. Ein paar winzige junge Fichten und Kiefern konnten wir dennoch entdecken. Belohnt wurde dies mit wenigen Steinpilzen und Butterpilzen.

Unter einer Espe fanden wir Rotkappen, ganz jung und frisch. Butterpilze hätten wir hängeweise ernten können, so zahlreich traten sie auf. Ich nahm nur ein paar wenige mit.

In den Buchenmischwäldern hingegen steppt der Bär. Es gibt Stockschwämmchen ohne Ende an vielen Buchenstümpfen. Nicht anders die Birnenstäublinge und Grünblättrigen Schwefelköpfe. Die Baumstümpfe erblühen momentan regelrecht vor Pilzen.


Butterpilze Heike 6.10.22
Espenrotkappe Heike 6.10.22

Foto: Die Butterpilze (links) wachsen derzeit in Massen in Heikes Pilzrevier. Espenrotkappen wie das kräftige junge Exemplar rechts gibt es naturgemäß weniger. 


Die ersten Mönchsköpfe konnte ich heute sichten auf dem Weg zu einem Ansitz. Und so geht es weiter: Fliegenpilze, Parasole, Schopftintlinge zu Hunderten, Lungenseitlinge, frische Schwefelporlinge, Anischampignons, Wiesenchampignons, Safranschirmlinge , Rotfüße, erste Täublinge, Birkenpilze, Goldröhrlinge, Maronen, Hexenröhrlinge aller Art usw. Auch wachsen jetzt diverse Arten Schleierlinge. Es gibt enorm viele Pilze.

Der junge Mann hat viel gelernt

Am Wochenende hatte ich viele Anrufe und viele Besucher mit Pilzen. Wir leben hier ja voll auf dem Land, der nächste Pilzsachverständige wohnt weit weg. Die Dörfler wissen, wer Pilze sammelt und finden sich dann oft bei mir ein. Oft genutzt wird natürlich auch zur Kontaktaufnahme alles Mögliche von WhatsApp, Messenger & Co.

Gefreut habe ich mich über einen jungen Mann der seit über sieben Jahren immer wieder kommt mit seinen Pilzen. Er hat super gelernt . Er kam auch die Tage vorbei mit schönen Funden. Ja, die Leute sind unterwegs wie verrückt. Aber es wird ja derzeit in den Medien auch alles verrückt gemacht. Anbei wie immer einige Fotos vom letzten Fund.

Herzliche Grüße an Dich, lieber Heinz-Wilhelm, und an alle Pilzfreunde!

Heike & Dieter"

Pilzticker Thueringen 93


Tote Fichten Heike 6.10.22

Foto: Tote Fichten mit jungem, neuem Unterbewuchs. Hier hat Heike mit Dieter früher Steinpilze über Steinpilze gefunden. Es war einmal und ist nicht mehr - und wird auch nicht wiederkommen. Denn Fichten werden dort nicht mehr angesiedelt, weil sie nicht hitze- und trockenheitsresistent sind. 

Pilzticker Thueringen 93


Stadtilm: »Die Pilze schießen jetzt doch noch!«


Korb Jörg 5.10.22

Jürgen schreibt am 5. Oktober 2022 zu diesem Foto:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

mein Nachbar Jörg war heute erneut bei Stadtilm unterwegs und hat diese schönen Maronen und Sandpilze gefunden.

Nach dem Regen der letzten Wochen und den warmen Temperaturen schießen die Pilze jetzt doch noch!

Mit freundlichen Grüßen, Jürgen"

(Foto © Jörg)

Pilzticker Thueringen 93


Vom Fund am Morgen gab es mittags mit Panade gebackene junge Steinpilze 


Steinpilzkorb Ingeborg 4.10.22

Ingeborg schreibt am 4. Oktober 2022:

"Lieber Heinz-Wilhelm,

meine Freude über den heutigen Fund ist riesengroß. Unser Pilzgang in der Frühe führte uns in einen Wald bei Rotheshütte, ein Ortsteil der Stadt Ellrich im Landkreis Nordhausen.

Dort konnten wir viele junge knackige Steinpilze finden, von denen wir mittags einige mit einer leckeren Panade ausbuken und mit frischem Kräuterdip aßen. Ein Gaumenschmaus!

Die Fotos zeigen unser Sammelergebnis, eine Gruppe wunderschöner Fliegenpilze und den heutigen Sonnenaufgang.

Es grüßt alle Pilzfreunde Ingeborg"

(3 Fotos © Ingeborg)

Pilzticker Thueringen 93


Fliegen Ingeborg 4.10.22
Sonnenaufgang Ingeborg 4.10.22

Foto: Die Fliegenpilze waren schöne Leuchttupfer am Morgen. Übertrumpft wurden sie allerdings noch vom Himmelsrot. 


Ellrich: Ein Steinpilztrupp in akkurater Aufstellung

Steinpilzformation1 Ingeborg 3.10.22
Steinpilzformation2 Ingeborg 3.10.22

2 Fotos: Eine Steinpilzformation, gesehen aus zwei unterschiedlichen Perspektiven. Acht Pilze gehörten dem Trupp in akkurater Aufstellung insgesamt an. (2 Fotos © Ingeborg)

Pilzticker Thueringen 93


Ingeborg schreibt am 3. Oktober 2022:

"Lieber Heinz-Wilhelm,

nun können wir auch im Südharz die ersten Funde von Steinpilzen melden. Es ist unglaublich, dass vor zwei Tagen in einem Buchenwald bei Ellrich noch kein einziger Pilz zu finden war und wir heute reichlich beschenkt wurden. Unsere Beharrlichkeit hat sich gelohnt.

Eine besondere Formation von acht Steinpilzen möchte ich den Besuchern dieser Website nicht vorenthalten. Zudem fanden wir auch einige Birkenpilze.

Diese Funde ließen unsere Herzen höher schlagen!

Liebe Grüße an alle Pilzfreunde, denen ich allen weitere gute Sammelergebnisse wünsche.

Ingeborg aus Buchholz bei Nordhausen"

Pilzticker Thueringen 93


Thüringer Vogtland: Mit Pilzfreundin Anke Korb und Eimer reichlich gefüllt


Monika Bernd Anke 3.10.22
Anke Bernd Monika 3.10.22

2 Fotos: Bernd herzt sie alle bei Pflaumenkuchen und Kaffee: auf dem linken Bild seine Monika, auf dem rechten Pilzfreundin Anke aus Bad Sulza. Monika und Anke hatten sich über den Pilz-Ticker Thüringen kennengelernt und gehen seither gerne gemeinsam in die Pilze. Bernd ist im Übrigen der Mann, der auf dem Pilzfoto des Jahres 2019 die Steinpilze mit der Motorsäge abgeschnitten hat... (1 Foto © Anke); (1 Foto© Monika)

Pilzticker Thueringen 93


Monika schreibt am 3. Oktober 2022:

"Guten Abend lieber Heinz-Wilhelm,

für heute hatten wir uns mit Anke aus Bad Sulza zum Pilze suchen verabredet. Anke habe ich über dich, lieber Heinz-Wilhelm, genauer gesagt über Deinen Pilzticker kennengelernt und daraus hat sich eine schöne Freundschaft entwickelt.

Ankes Korb 3.10.22

Hier bei uns im Thüringer Vogtland hat es in letzter Zeit viel geregnet, dazu wurde es wärmer. Das behagt unseren Schätzen im Wald, und so wachsen sie nun erfreulicherweise wieder richtig gut.

Anke hat heute neun verschiedene Pilzarten gefunden und war total begeistert. Diese herrlichen Mischpilze sind auf dem Foto nach dem Putzen in Ankes ausgeschlagenem Korb zu sehen.

Die Pilze im Eimerchen hat Bernd gefunden und vorhin in Butter gebraten. Diese Pilze nimmt er morgen mit nach Hause. 

Nach der gemeinsamen Pilztour liegen die Pilze zum Putzen auf meinem Gartentisch; dazu gab es Kaffee und selber gebackenen Pflaumenkuchen für uns drei Pilzesucher.

Wir haben dann noch ein paar schöne Erinnerungsfotos geknipst, die ich Dir gerne für den Pilz-Ticker-Thueringen zusende.

Das war mal das Neueste aus dem Thüringer Vogtland von Monika, Anke und Bernd"

(1 Foto © Monika)

Pilzticker Thueringen 93


Rehrücken auf Steinpilzen und Maronen in einer Weißwein-Pfeffer-Kräuter-Rahmsauce, dazu selbst gemachter Rotkohl und Knödel



Rehrücken SteinpilzeMaronen Heike 3.10.22

Foto: Heike hat mal wieder mit den frisch gesammelten Steinpilzen und Maronen gezaubert. Es gab sie zu Rehrücken in einer krautigen Weißwein-Sauce mit selbst gemachtem speckigem Rotkohl und Knödeln. (4 Fotos © Heike)

Pilzticker Thueringen 93


Heike schreibt am 3. Oktober 2022:

"Hallo lieber Heinz-Wilhelm,

nun hast Du ganz schön zu tun. So viele Pilze jetzt nach dem diesjährigen langen Schweigen der Pilze in den Wäldern.

Auch gestern gab es wieder einige Pilze zu finden. Etwas nahm ich mir wieder mit. Würde man alles einsammeln, könnte man es nicht tragen.

So beschränkte ich mich wieder auf die Röhrlinge und einen Anischampignon (1. und 2. Foto rechts). Ausnahmslos Pilze von bester Qualität. Nun kann ich doch noch etwas für den Winter bunkern.

Wir hatten ab Frühjahr, ab Trockenheit, jede Woche je nach Lage, 100 bis 300 Liter Wasser in den Pirschbezirk gebracht, damit jegliches Wild sich laben konnte.

Steinpilze Maronen Heike 3.10.22
2Steinpilze Heike 3.10.22

Nun habe ich aber auch wieder etwas Leckeres zubereitet. Es gab 

Rehrücken auf Steinpilzen und Maronen in einer Weißwein-Pfeffer-Kräuter-Rahmsoße. Dazu Knödelchen und Rotkohl speckig mit karamellisierten Äpfeln und Preiselbeeren.

Es musste mal wieder improvisiert werden, da etwas anderes geplant war und wie meistens etwas dazwischen kam.

Der Rotkohl war zum Glück schon den Tag vorher fertig 🤣🙈 Für den Rotkohl habe ich Speck ausgelassen, Apfelstücken darin karamellisiert, Preiselbeeren dazugegeben, dann den frisch geschnittenen Rotkohl. Eine mit Nelken gespickte Zwiebel kam hinzu, Salz, Pfeffer, Prise Zimt und ein beherzter Schluck Portwein. Köcheln bis zur gewünschten Konsistenz.

Für die Pilze nutze ich frisch gesammelte Waldpilze. Diese werden angeschwitzt, dann kommen Zwiebeln hinzu, weiter anbraten , kleinen Tuck Senf hinzu, weiter rösten, mit Weißwein ablöschen, etwas helleren Wildfond dazugeben, der nicht ganz so stark eingeköchelt ist, mit viel Gemüse gekocht ist. Salz, Pfeffer, frischen Rosmarin, frischen Thymian, grüne Pfefferkörner und Rahm dazugeben. 

Nochmal etwas sanft köcheln, abschmecken.

Der Rehrücken wurde angebraten. Im Ofen nachruhen lassen, hinterher nur etwas Salz und langen Pfeffer.

Die Knödel machte ich aus alten Semmeln, Milch, Speck, Butter, Eier, Salz, Pfeffer.

Anbei noch ein schweinisches Foto. :)

Herzliche Grüße aus dem Eichsfeld an Dich, lieber Heinz-Wilhelm, und alle Pilzfreunde!

Heike & Dieter"

Pilzticker Thueringen 93


Wildschwein Heike 3.10.22

Foto: Eine Wildschweinrotte an einer von Heike und Dieter gepflegten Tränke und Suhle am Morgen. Beide sind Jagdscheininhaber. Sie haben die Waldtiere ihres Pirschbezirkes während der Trockenheit mit Wasser versorgt. Das Foto einer Bewegungsmeldekamera entstand am 7. September 2022.


Spätstart der Pilze rund um Stadtilm


Jürgen schreibt am 3. Oktober 2022:

"Endlich! Auch rund um Stadtilm geht die Pilzsaison so langsam los.

Safranschirm Jürgen 3.10.22

Maronen, Sandpilze, Hexenröhrlinge, Goldröhrlinge, Steinpilze, ein paar Reizker waren die Ausbeute von meinem Kumpel Jörg am Sonntag.

Aus dem Auto heraus erspähte er einen Fliegenpilz und dachte, kannst ja mal anhalten und nachschauen. Das tat er - mit dem beschriebenen Ergebnis.

Das Foto rechts mit den Safranschirmlingen stammt von mir. Sie sind das Ergebnis einer Lehrwanderung mit der örtlichen Pilzberaterin am heutigen Feiertag.

Mit freundlichen Grüßen"

(Foto © Jürgen)

Pilzticker Thueringen 93


Fund JörgThuer 3.10.22

Foto: Der Anfang ist gemacht. Lange tat sich nichts rund um Stadtilm, erst jetzt wachsen die Pilze. Bei manchen alten Exemplaren wäre Jörg allerdings fast zu spät gekommen. (Foto © Jörg)

Pilzticker Thueringen 93


Nördliches Eichsfeld: Den Wildschweinen die schönen Steinpilze geklaut


Fund Heike 1.10.22

Foto: Diese sehr schönen Steinpilze und Maronenröhrlinge holte Heike aus einem winzigen Reststück Wald, das fest in der Hand von Wildschweinen ist. Ihr Mann passte auf dem Weg zusammen mit Vierbeiner Anouk auf, dass sie nicht auf einmal kamen. (4 Fotos © Heike)

Pilzticker Thueringen 93


Heike schreibt am 1. Oktober 2022:

"Hallo lieber Heinz-Wilhelm,

gestern verlief unsere Gassirunde durch ein vorher ausgesuchtes Gebiet bei uns. Es ist winzig klein und enthält nur noch paar baumbestandene Restfichten.

Ich konnte einige Steinpilze und Maronen finden. Die Goldröhrlinge, Rotfüßchen, Schopftintlinge und Fliegenpilze sprießen nur so. Während ich die Pilze rausholte, war mein Mann mit Anouk auf dem Waldweg geblieben. Viele Steinpilze musste ich zurücklassen, sie waren ausgewühlt und angefressen von den Sauen.

Auf dem einen Bild sieht ein Steinpilz "alt" aus. Er ist aber nicht alt, ich musste ihn unter Geäst befreien. Die Qualität ist top. Anbei wie immer einige Fotos.

Herzliche Grüße an Dich, lieber Heinz-Wilhelm, und an alle Pilzfreunde. Allen ein schönes verlängertes Wochenende :)

Heike & Dieter"

Pilzticker Thueringen 93


3Steinis Heike 1.10.22

Foto: Zur Strecke gebracht - ein Begriff aus der Jägersprache - hat Jägerin Heike (sie ist es wirklich) diese 3 Steinpilze. 


Steinpilz Heike 1.10.22
Topqualität Heike 1.10.22

2 Fotos: Der Steinpilz links scheint einen Knick im Stiel zu haben - spuren von Ast- oder Wurzeleinschnürung. Rechts das Bild verdeutlicht einmal mehr die tolle Qualität, die die Steinpilze dieses Jahr haben.

Warum sie bundesweit fast alle ohne Maden sind, hat Thomas Sch. vom Pilzticker BaWue auf dem Bayern-Pilzticker beantwortet, und zwar mit dem Tageseintrag vom 24. September 2022

Pilzticker Thueringen 93


Gebratene Steinpilzscheiben zu Nudeln: Ein einfaches, köstliches Abendessen




Pasta porcini Heike 29.9.22

Foto: Nudeln mit Steinpilzscheiben und einer vielschichtigen Sauce gab es am Abend bei Heike. Schnell zubereitet, einfach köstlich. Sechs kleine bis mittelgroße Steinpilze reichten (2. Foto)(3 Fotos © Heike)

Pilzticker Thueringen 93


Steinpilze Heike 29.9.22

Heike schreibt am 29. September 2022:

"Hallo lieber Heinz-Wilhelm,

Pilze gibt es mittlerweile auch im nördlichen Eichsfeld in Massen. Auf der gestrigen Gassirunde fanden sich gefühlte Tonnen von Goldröhrlingen, Schopftintlingen, Parasole, Anischampis, Nelkenschwindlingen und ach so vieles mehr.

Die Steinpilze tun sich noch etwas schwer, verglichen mit den Goldröhrlingen. Die Wiesen stehen derzeit voller Pilzen.

Einige Steinpilze habe ich mit genommen. Zum Abend gab es einfach Pasta porcini, also ein Nudelgericht mit Steinpilzen.

Kurzes Rezept

Die Sauce aus angeschwitzten Zwiebeln, Knoblauch, Schinkenspeck, frischen Steinpilzwürfeln, Weißwein, Sahne, gemahlenen Steinpilzpulver vom letzten Jahr, Salz, Pfeffer, Parmigiano. Gekochte Pasta darin geschwenkt, noch ein paar extra Steinpilzscheiben oben drauf, einige Kräuter, extra geröstete Knoblauchscheiben und ein wenig Chili dazu. Das war es schon. Einfache italienische Küche.

Herzliche Grüße an Dich, lieber Heinz-Wilhelm, und an alle Pilzfreunde!

Heike & Dieter"

Pilzticker Thueringen 93


Steinpilzscheiben Heike 29.9.22

Foto: Die Steinpilzscheiben verdeutlichen: die Pilze waren von toller Qualität. 


Pilzlese bis zur Dämmerung bei Nordhausen

Champis für alle! Für die Eltern, für den Onkel und für Ingeborg


Champignonkorb Ingeborg 28.9.22
Champignonkorb2 Ingeborg 28.9.22

Ingeborg schreibt am 28. September 2022:

"Lieber Heinz-Wilhelm,

unsere Pilzwälder rund um das Gebiet der Harzgemeinden Ilfeld, Ellrich und Benneckenstein sind leider zu trocken und wir haben bisher vergeblich nach Röhrlingen gesucht.

So habe ich heute Abend kurzentschlossen eine Pferdekoppel bei Herrmannsacker im Landkreis Nordhausen abgegrast, um nach Champignons zu suchen. Enkel Henry hat sich dazu gesellt und wir haben tatsächlich Wiesenchampignons bester Qualität gefunden.

Sie wachsen dort in so großen Mengen, dass wir nur die knackigen, meist noch geschlossenen Pilze, geschnitten haben. Am Ende haben wir die Ernte (von Suche kann man nicht reden) abgebrochen. Unser Korb war gut gefüllt und die Dämmerung setzte bereits ein. Eiligst habe ich die Gelegenheit noch genutzt, um mit zwei Fotos unseren heutigen Fund zu dokumentieren.

Henry hat eine Portion frischer Pilze für seine Eltern eingesackt und meinem Onkel konnte ich auch mit einer reichlichen Mahlzeit überraschen.

So wurde die Freude geteilt und das ist ein Vergnügen im doppelten Sinne.

Weiterhin allen Pilzfreunden viel Freude bei ihren Pilzgängen und herzlichen Dank für diese wunderbare Seite, die uns daran teilhaben lässt.

Es grüßt Ingeborg aus dem Harz"

(2 Fotos © Ingeborg)

Pilzticker Thueringen 93



Von Pilzticker Thueringen 93 zurück zur Pilz-Ticker-Übersicht

Zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Jun 17, 24 06:00 AM

    Kais Gesamtfund; Foto Kai 17.6.24
    Pilz-Ticker-Bawue: Das aktuelle Pilzaufkommen im Ländle

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Niedersachsen

    Jun 17, 24 05:39 AM

    Uwes Pilzkorb; Foto Uwe 16.6.24
    Pilz-Ticker-Niedersachsen: Das aktuelle Pilzaufkommen

    mehr »

  3. Der Urlaubs-Pilzticker

    Jun 17, 24 04:01 AM

    Kaiserlinge auf dem Markt in Arad; Foto Thoams 16.6.24
    Der Urlaubs-Pilzticker: Pilzfunde in der schönsten Zeit des Jahres

    mehr »

  4. Pilz-Ticker-NRW

    Jun 16, 24 12:39 PM

    Ein sagenhafter Pfifferlingsfund; Foto Michael S. 16.6.24
    Pilz-Ticker-NRW: Sagenhafter Pfifferlings-fund bei Lennestadt

    mehr »

  5. Pilz-Ticker-ST (Sachsen-Anhalt)

    Jun 15, 24 09:13 AM

    Pfifferlinge; Foto Frank 15.6.24
    Pilz-Ticker-ST: Welche Pilze wachsen aktuell in Sachsen-Anhalt?

    mehr »



Zuchtpilze werden immer beliebter

Hawlik Limonenseitling

Trockene Wälder, wochenlang kaum oder gar keine Pilze... Das muss nicht sein! Mit der vorzüglichen Pilzbrut von Hawlik hat das ein Ende. Wie wäre es zum Beispiel mit köstlichen Limonenpilzen




Ein toller
Blog von

Ausgefallene Pilzgerichte wie Kaffee mit Reishi, Steinpilze im Kichererbsen- und Kartoffelpürree, Sammel- und Gesundheitstipps und vieles mehr: Hier geht's zum genussvollen Stöbern in Wohlrabs Pilzreich



Pilzbücher,
 Pilzmesser
& Pilzkörbe



#Anzeige

Riesenauswahl an neuen Pilz-, Wald-, Beeren- und Kräuterbüchern

Pilze sammeln zubereiten
Hier geht es zu unzähligen Neuerscheinungen für Pilz-, Wald- und Gartenfreunde


#Anzeige

Ein tolles Buch
über Morcheln, übersichtlich und sehr lehrreich

Gerber Morchelbuch

Besonders für Einsteiger in die faszinierende Morchelsuche geeignet!




#Anzeige

200 Pilzmesser
zur Auswahl

Pilzmesser mit Bürste
Finde unter 200 Pilz-
messern deinen Favoriten



#Anzeige

Gute Pilzkörbe
aus Weidenruten

Pilzkorb
Such' dir hier deinen schönen und zweckmäßigen Pilzkorb aus