Pilzticker RP 81:
Funde vom 12.07.2021 - 17.07.2021



Pilzticker RP 81




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Pilzticker Rheinland-Pfalz




Flughafen Hahn und Traben-Trarbach: Auch ohne Steinpilze gibt es leckere Pilzgerichte


Foto: Der Fund vom Donnerstag am Flughafen Hahn wurde von Pfifferlingen dominiert. Was Beatrice und Jürgen fehlte, waren Steinpilze. (2 Fotos © Jürgen)

Pilzticker RP 81


Jürgen schreibt am Samstag, 17. Juli 2021:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

am Donnerstag waren wir noch einmal in den Wäldern am Flughafen Hahn. Wie auf dem Foto zu sehen ist, haben wir viele Pfifferlinge, Maronen, Ziegenlippen, Rotkappen, Birkenpilze und Anisegerlinge gefunden. Jedoch mangelt es nach wie vor an Steinpilzen.

Heute waren wir im Buchenmischwald oberhalb von Trarbach unterwegs. Unser Fund war zwar nicht üppig, reicht jedoch für eine Mischpfanne; dazu gibt es Bratkartoffeln und Lammrücken.

Morgen wollen wir unser Glück nochmals im Hochwald versuchen.

Alles Liebe und gute Pilzgänge, Beatrice & Jürgen"

Pilzticker RP 81


Foto: Und hier der Fund vom heutigen Samstag oberhalb von Trarbach aus dem Buchenmischwald. Es gab davon eine schöne Mischpilzpfanne mit Bratkartoffeln und Lammrücken.

Pilzticker RP 81


Volle Körbe, voller Ersatzstoffbeutel: Der vordere Hunsrück ist ein Pilzeldorado


Margit und Oliver schreiben am 17. Juli 2021:

"Servus Heinz-Wilhelm,

wir waren wieder in den vorderen Wäldern des Hunsrücks unterwegs, um Pilze zu sammeln.

Selbst in einem jungen Eichenwald fanden wir viele Pilzarten, was uns besonders freute. Es wimmelte dort förmlich von Täublingen verschiedener Art und wir konnten uns an herrlichen Sommersteinpilzen erfreuen.

Mit der Zeit füllten sich unsere Körbe mit Flockenstieligen Hexenröhrlingen, Frauentäublingen, Perlpilzen, Parasolen, Birkenröhrlingen, Champignons, Ziegenlippen, Sommersteinpilzen. Und ganz zuletzt gab es obendrauf noch einen Maronenröhrling, den Margit entdeckt hatte.

Die Körbe reichten nicht mehr aus (Foto rechts), aber ich hatte vorsorglich einen Stoffbeutel mitgenommen, für alle Fälle. So fanden einige große Steinpilze doch noch Platz für den Abtransport.

Das war es für heute aus dem Pilzeldorado des Nahe-Landes"

(3 Fotos © Margit)

Pilzticker RP 81


2 Fotos: Zwei Arten Champignons, beide von vorzüglichem Geschmack. Links ein prächtiger Riesenegerling, rechts einige Schiefknollige Anisegerlinge.

Pilzticker RP 81





Der beste Pilzsommer, den Margit und Oliver im Nahe-Land je erlebten


Margit und Oliver schreiben am 15. Juli 2021:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

wir waren erneut in den Wäldern vom Nahe-Land unterwegs, um Pilze zu suchen. Wir fanden herrliche Wiesenegerlinge, Waldegerlinge, Frauentäublinge, Bronzeröhrlinge, Sommersteinpilze, Ziegenlippen und herrliche Perlpilze.

Durch den vielen Regen bei uns im Nahe-Lnd sprießen diese Walddelikatessen momentan wie verrückt. Es kommt uns beinahe vor wie in einem russischen Märchen. Da der Platz in den Körben nicht ausreichte, putzte ich die ersten zwei Körbe schon im Wald, dadurch reduzierte sich der Inhalt und Margit suchte währenddessen fleißig weiter. Sie sagte ganz begeistert: "Es ist bis jetzt unser bester Sommer zum Pilze sammeln."

Margit hat wieder einige schöne Fotos für den Pilz-Ticker-RP geknipst, diesmal hat sie sogar mich mit draufgekriegt... (1. Foto rechts).

Bis demnächst!"

(4 Fotos © Margit)

Pilzticker RP 81





2 Fotos: Wir sehen links zhwei schöne Netzstielige Hexenröhrlinge, rechts einen nicht minder schönen Sommersteinpilz. Ein oder zwei Bronzeröhrlinge sind im Übrigen auf dem Foto mit Oliver zu sehen; sie liegen oben auf dem roten Korb.

Pilzticker RP 81


Eine Flocki-Familie und eine würdevolle Laubwaldrotkappe aus dem Landauer Wald


Annette schreibt am 14. Juli 2021:

"Hallo Heinz-Wilhelm, hallo Pilzticker-Freunde,

bei unserem heutigen Pilzgang im Landauer Wald wurden wir mit einer schönen Pilzmischung belohnt. Flockenstielige Hexenröhrlinge (z. B. 1. Foto rechts), Sommersteinpilze, Goldröhrlinge, einige Pfifferlinge und eine würdevolle Laubwaldrotkappe (2. Foto rechts) landeten im Korb.

Bereits vor einigen Tagen war uns aufgefallen, dass ungewöhnlich viele Schönfußröhrlinge wachsen

Viele Grüße aus der Südpfalz, Annette und Stephan"

(2 Fotos © Annette)

Pilzticker RP 81





Warum denn Pilze suchen, wenn man sie bequem abholen kann


Foto: Thomas sucht dieser Tage kaum noch Pilze, er holt sie einfach ab. Wie diese vier Riesenboviste, Perlpilze, Rotfußröhrlinge und Nelkenschwindlinge. (4 Fotos © Thomas)

Pilzticker RP 81


Thomas schreibt nochmals am 12. Juli 2021:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

hier sind die nächsten wunderschönen Perlpilze.

2020 war ja ein recht mageres Jahr in Sachen Perlpilz. Seinen richtigern Durchbruch hatte er erst spät im Jahr. So stark wie in diesem Jahr war er schon lange nicht mehr vertreten. Alleine die Perlpilze, die ich um Rülzheim gesammelt habe, übersteigen bei Weitem das, was ich im kompletten letzten Jahr finden konnte.

Aber es blieb heute nicht nur bei den Perlpilzen. Im näheren Umfeld des Friedhofs sammelte ich nochmal ein paar Nelkenschwindlinge, Rotfußröhrlinge die hier erstaunlicherweise zu 100% madenfrei sind, und vier Riesenboviste, die ich gleich mitgenommen habe, weil sie zu gut sichtbar in der Landschaft standen. Zwei jüngere Exemplare ließ ich mal noch stehen.

Liebe Grüße, Thomas"

Pilzticker RP 81


Foto: Die Perlpilze wachsen dieses Jahr wie lange nicht mehr. Und schön schauen sie auch noch aus.

Pilzticker RP 81


Foto: Natürlich kam Thomas an diesen köstlichen Nelkenschwindlingen nicht vorbei. Momentan gilt: vorsorglich immer eine Schere mit sich führen. Das vereinfacht und verkürzt die Erntezeit erheblich.

Pilzticker RP 81


Foto: Jetzt kommt langsam die hohe Zeit der Riesenboviste. Thomas nahm diese vier mit, weil sie zu gut einsehbar auf dem halbnackten Boden wuchsen. Riesenboviste sind Stickstoffliebhaber, wie Brennesseln, in deren Gebüsch sie nicht selten wachsen.

Pilzticker RP 81


Zur Pilz-Ticker-Übersicht

Von Pilzticker RP 81 zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Feb 05, 23 07:36 AM

    Zinnoberrote Becherlinge Thomas 5.2.23
    Pilz-Ticker-Bawue: Das aktuelle Pilzwachstum in Baden-Württemberg

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-RP (Rheinland-Pfalz)

    Feb 01, 23 06:35 AM

    Austernpilze Oliver 31.1.23
    Pilz-Ticker-RP: Das aktuelle Pilzaufkommen in Rheinland-Pfalz

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-Hessen

    Jan 29, 23 03:35 AM

    Gericht PeterC 27.1.23
    Pilz-Ticker-Hessen: Das aktuelle Pilzaufkommen in Hessen

    mehr »

  4. Pilz-Ticker-Niedersachsen

    Jan 20, 23 08:01 AM

    Judasohren Arnonld 19.1.23
    Pilz-Ticker-Niedersachsen: Welche Speisepilze derzeit zu finden sind

    mehr »

  5. Pilz-Ticker-NRW

    Jan 10, 23 09:07 AM

    Austernpilze Jörg 9.1.23
    Pilz-Ticker-NRW: Welche Pilze derzeit in Nordrhein-Westfalen wachsen

    mehr »



Das Buch zur Morchelsuche von Heinz Gerber




Ein toller
Blog von

Ausgefallene Pilzgerichte wie Kaffee mit Reishi, Steinpilze im Kichererbsen- und Kartoffelpürree, Sammel- und Gesundheitstipps und vieles mehr. Hier geht's zum Stöbern in Wohlrabs Pilzreich



Pilzbücher



Meine ersten 10 Pilze genau kennenlernen

Mit Gütesiegel und empfohlen für Einsteiger von der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM)




Mit Pilzsammlern
in Deutschland unterwegs


14 Reportagen von der Pilzsuche aus Wäldern, Feldern und in Wohnnähe




Pilze, Holzkasten, Bollerwagen


Meine Kindheit im Dorf der 60er Jahre, als die Selbstversorgung noch den Alltag bestimmte




Sehr lehrreich, gründlich und liebevoll!


Ein außergewöhnliches und mitreißendes Pilzbuch! Toll für den Einstieg in die Pilzpassion, ideal für junge Pilzfreunde!




Jürgen Guthmanns Enzyklopädie der Heilpilze


DIN-A-4-Format; 425 Seiten; Darstellung von über 100 Heilpilzen mit ihren bioaktiven Inhaltsstoffen; Liste: Für welche Krankheiten sich die 16 gebräuchlichsten Heilpilze eignen; 250 Farb- und 230 Strichbilder; 1600 Zitate aus der Originalliteratur.

Zur Buchbesprechung