Pilzticker RP 74:
Funde vom 25.05.2021 - 26.05.2021



Pilzticker RP 74




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Pilzticker Rheinland-Pfalz




Der Südliche Ackerling: Schlicht zubereitet, mit breiten Nudeln oder einer Scheibe Brot: »Ein Traum«


Thomas schreibt am 26. Mai 2021:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

am liebsten esse ich den Südlichen Ackerling einfach nur in Butter gebraten mit Salz und Pfeffer. Er verträgt auch ein paar Schalotten oder milde Zwiebeln, die sein leichtes Aroma nach Esskastanien sogar noch etwas stützen. Zum Schluss noch ein verquirltes Ei darüber - und fertig. Das alles gibt es dann entweder mit breiten Nudeln oder einfach nur mit einer Scheibe Brot. Ein Traum!

Da der Südliche Ackerling noch nie im Pilzticker gezeigt wurde, was mir nicht bewusst war, ich ihn aber sehr schätze und zu den besten Speisepilzen zähle, dachte ich mir, dass ich die Samthaube, wie der Pilz auch genannt wird, hier nochmal etwas näher vorstelle.

Auf den Fotos habe ich versucht, einige seiner Merkmale zu zeigen.

Wie den mit braunem Sporenpulver eingefärbten vergänglichen Ring; die gedrängt stehenden, breit angewachsenen bis leicht herablaufenden Lamellen mit ihren welligen Schneiden; die feinen Schüppchen am Stiel, die sowohl im Alter als auch in jungem Stadium mal mehr mal weniger vorhanden sein können, weshalb er auch Südlicher Schüppling heißt. 

Dazu die im Längsschnitt etwas bräunende Stielbasis, die aber auch nicht immer so ausgeprägt sein muss. Hautfarbe, Wuchsform und Standort, hattest Du ja auch schon gut erklärt.

Zu erwähnen ist vielleicht noch, dass die Pilze weitaus größer werden können als in der Literatur mit zehn bis zwölf Zentimetern Hutdurchmesser angegeben. Alte und durchweg braune Fruchtkörper haben mitunter einen Hutdurchmesser von bis zu 18 Zentimetern und mehr.

Allen Pilzfreunden wünsche ich gutes Sammelglück!

Liebe Grüße, Thomas"

(4 Fotos © Thomas)

Pilzticker RP 74


Foto: Der Ring vom Südlichen Ackerling sitzt hoch, fällt lappig herab und ist häufig vom Sporenpulver braun gefärbt. Die Lamellen sind breit am Stiel angewachsen bis leicht herablaufend.

Pilzticker RP 74


Foto: Bei dem großen Pilz in der Mitte hinten ist der vom Sporenpulver braun gefärbte vergängliche Ring gut erkennbar. Die Pilze können miniaturhaft klein sein, ausgewachsen aber bis beinahe 20 Zentimeter Hutdurchmesser erreichen.

Pilzticker RP 74


Foto: Die Stielbasis kann, muss jedoch nicht bräunlich-dunkel sein, was für den Innenraum als auch für die Außenansicht gilt.

Pilzticker RP 74


Foto: Der Stiel ist, wie bei dem auf dem Kopf liegenden Exemplar ganz links, mal mehr oder, wie bei den anderen hier gezeigten Pilzen, mal weniger geschuppt.

Pilzticker RP 74





Rülzheim: Ein toller Fund von köstlichen Südlichen Ackerlingen für Thomas


Foto: Zum ersten Mal in 12 Jahren werden auf dieser Website Südliche Ackerlinge gezeigt. Die sehr wohlschmeckende Pilzart ist deutlich seltener zu finden als ihre Geschwister, die Voreilenden Ackerlinge. Eine Handvoll Südlicher Ackerlinge hatte vor einigen Jahren einmal Oliver vom Pilzticker BaWue gefunden; der Fund war hier jedoch nicht dokumentiert worden. Vorne rechts einige Maipilze.

(4 Fotos © Thomas)

Pilzticker RP 74


Thomas schreibt am 25. Mai 2021:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

nach langem Warten und Hoffen können wir endlich wieder auf unseren Campingplatz in Rülzheim. Nachdem wir erstmal das ganze Laub entfernt, den Rasen gemäht und klar Schiff gemacht haben, hatte ich gestern ein bisschen Zeit für meine erste Rülzheim-Runde 2021.

Hier lief ich zuerst meine Stellen für Maipilze ab, mit denen ich im Raum Karlsruhe in diesem Jahr noch kein Glück hatte. Entweder es standen erst gar keine da oder sie waren bereits komplett vermadet oder vom vielen Regen total durchweicht.

Aber auch hier scheint es wie verhext zu sein. Lediglich zwei Handvoll, die keinen oder nur geringen Madenbefall hatten, ließen sich finden.

Die weitere Suche im Rotbuchen-Kiefern-Mischwald ergab außer vielen ungenießbaren Riesenbecherlingen die in der Späne von gefällten Buchen und Kiefern wuchsen, erstmal nichts nennenswertes.

Sehr gefreut habe ich mich am Ende über den Fund von vielen erstklassigen Südlichen Ackerlingen, die meiner Meinung nach mit zu den hervorragendsten Speisepilzen überhaupt zählen und unter anderem unter dem Namen Pioppino auch kultiviert und zum Verkauf angeboten werden.


Foto: So sehen die gerne büschelig wachsenden Südlichen Ackerlinge in Großaufnahme aus. Die Hüte sind crèmeweiß bis ockerbräunlich und in der Mitte dunkler gebräunt. Sie sind an Laubbäume gebunden, am stärksten an Pappeln.

Pilzticker RP 74


Ich finde sie hier bevorzugt an sonnig-warmen Standorten, an den Stümpfen alter Pappeln in ausgetrockneten Bachläufen.

Auch in den letzten Jahren konnte ich an dieser Stelle vereinzelt ein paar dieser Pilze finden. Da diese Pappel aber schon lange durch Pilzbefall weiterer Pilzarten wie dem Flachen Lackporling oder dem Pappelschüppling geschwächt war, stürzten in den letzten Jahren immer mehr Äste, teils mit einem Durchmesser von fünfundzwanzig Zentimetern und mehr, auf den darunter liegenden Weg.

Dieses Jahr hatte ich das Glück, dass der besagte Baum gefällt wurde, womit sich die Menge an Südlichen Ackerlingen schlagartig vervielfacht hat. So konnte ich eine ordentliche Menge davon im besten Alter ernten. Die schönsten Exemplare wuchsen direkt im stark zersetzten Kern des Stamms (letztes Foto). Glücklicherweise reichte meine Armlänge aus, um an alle Pilze im Inneren heranzukommen.

Viele liebe Grüße aus der Südpfalz von Thomas aus Karlsruhe"

Pilzticker RP 74


Foto: Hier wächst ein Büschel Südlicher Ackerlinge in Nachbarschaft zu ungenießbaren Riesenbecherlingen, die sich im Milieu von Sägespänen wohl fühlen.

Pilzticker RP 74


Foto: Sie wuchsen tief im morschen und ausgehöhlten Stamm. Thomas freute sich, dass er sie gerade noch greifen konnte.

Pilzticker RP 74


Zur Pilz-Ticker-Übersicht

Von Pilzticker RP 74 zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Feb 05, 23 07:36 AM

    Zinnoberrote Becherlinge Thomas 5.2.23
    Pilz-Ticker-Bawue: Das aktuelle Pilzwachstum in Baden-Württemberg

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-RP (Rheinland-Pfalz)

    Feb 01, 23 06:35 AM

    Austernpilze Oliver 31.1.23
    Pilz-Ticker-RP: Das aktuelle Pilzaufkommen in Rheinland-Pfalz

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-Hessen

    Jan 29, 23 03:35 AM

    Gericht PeterC 27.1.23
    Pilz-Ticker-Hessen: Das aktuelle Pilzaufkommen in Hessen

    mehr »

  4. Pilz-Ticker-Niedersachsen

    Jan 20, 23 08:01 AM

    Judasohren Arnonld 19.1.23
    Pilz-Ticker-Niedersachsen: Welche Speisepilze derzeit zu finden sind

    mehr »

  5. Pilz-Ticker-NRW

    Jan 10, 23 09:07 AM

    Austernpilze Jörg 9.1.23
    Pilz-Ticker-NRW: Welche Pilze derzeit in Nordrhein-Westfalen wachsen

    mehr »



Das Buch zur Morchelsuche von Heinz Gerber




Ein toller
Blog von

Ausgefallene Pilzgerichte wie Kaffee mit Reishi, Steinpilze im Kichererbsen- und Kartoffelpürree, Sammel- und Gesundheitstipps und vieles mehr. Hier geht's zum Stöbern in Wohlrabs Pilzreich



Pilzbücher



Meine ersten 10 Pilze genau kennenlernen

Mit Gütesiegel und empfohlen für Einsteiger von der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM)




Mit Pilzsammlern
in Deutschland unterwegs


14 Reportagen von der Pilzsuche aus Wäldern, Feldern und in Wohnnähe




Pilze, Holzkasten, Bollerwagen


Meine Kindheit im Dorf der 60er Jahre, als die Selbstversorgung noch den Alltag bestimmte




Sehr lehrreich, gründlich und liebevoll!


Ein außergewöhnliches und mitreißendes Pilzbuch! Toll für den Einstieg in die Pilzpassion, ideal für junge Pilzfreunde!




Jürgen Guthmanns Enzyklopädie der Heilpilze


DIN-A-4-Format; 425 Seiten; Darstellung von über 100 Heilpilzen mit ihren bioaktiven Inhaltsstoffen; Liste: Für welche Krankheiten sich die 16 gebräuchlichsten Heilpilze eignen; 250 Farb- und 230 Strichbilder; 1600 Zitate aus der Originalliteratur.

Zur Buchbesprechung