Pilzticker Niedersachsen 54:
Funde vom 09.10.2020 - 13.10.2020



Pilzticker Niedersachsen 54




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Niedersachsen-Pilzticker




Ein schneller Fund in einem Wald bei Burgwedel machte alle zufrieden


Veronika schreibt am 13. Oktober 2020:

»Hallo liebe Pilzfreunde,

gestern waren wir, nachdem wir von erfolgreicher Pilzsuche in dieser Gegend gelesen hatten, erstmals in einem Wald bei Burgwedel.

Wir hatten den Wald kaum betreten, als uns diese prächtige Krause Glucke entgegenlachte. Unsere weitere Suche war zwar nicht so erfolgreich, aber wir waren mit unserem schnellen Fund sehr zufrieden.

Viele Grüße von Veronika aus Hannover«

(Foto © Veronika)

Pilzticker Niedersachsen 54





Ein wunderschöner Kiefernsteinpilz von 320 Gramm für Helga bei Ostrhauderfehn


Foto rechts: Diesen wunderschönen untadeligen Steinpilz, wohl ein Kiefernsteinpilz, der 320 Gramm auf die Waage brachte, hat Helga heute bei Ostrhauderfehn in Ostfriesland gefunden.

»Ich war wohl zu spät dran an einem Montag, am Wochenende lag bestimmt mehr drin«, kommentiert sie den prächtigen Fund. (Foto © Helga)

Pilzticker Niedersachsen 54





Leuchttupfer aus dem Burgdorfer Holz zwingen Dirks neues Dörrgerät zur Arbeitsaufnahme


Foto: Die markanten Orangebecherlinge sind zwar geschmacklos, ergeben aber - besonders in Salaten - eine besondere Bisskonsistenz. Sie können roh gegessen oder überbrüht werden. Dass Dirk mit ihnen als Alternative zu Judasohren in chinesischen Gerichten experimentieren will, ist spannend! (2 Fotos © Dirk)

Pilzticker Niedersachsen 54


Dirk schreibt am 12. Oktober 2020:

»Moin Heinz-Wilhelm,

ich war gestern im Burgdorfer Holz nördlich von Hannover auf Pilzsuche. Trotz ausreichender Niederschläge in den letzten 2 Wochen waren Röhrlinge jeglicher Art (noch) nicht zu finden.
Lediglich eine Krause Glucke hat eher mich gefunden als ich sie.

Als ich meinen Pilzgang wegen Erfolglosigkeit schon beenden wollte, wurde ich doch noch fündig. Auf einer Lichtung strahlten mich plötzlich unzählige Orangebecherlinge an. Das hatte ich in der Menge zuvor noch nicht gesehen.

Da ich gerne chinesisch koche, überlege ich, ob man diesen Pilz eventuell als Ersatz für das Judasohr verwenden kann. Beide Pilze sind ja eigentlich geschmacksneutral und nur für das Kauerlebnis relevant.

Ich glaube mein neues Dörrgerät bekommt erstmals Arbeit.

Viele Grüße aus Laatzen-Ingeln, Dirk«

Pilzticker Niedersachsen 54


Foto: In der (Wald-)Landschaft sind die Pilze wahre Leuchttupfer und echte Hingucker. Sie sorgten für die erstmalige Inbetriebnahme von Dirks neuem Dörrautomaten.

Pilzticker Niedersachsen 54


Gifhorn: Für den Paradeparasol war eine Pfanne in Übergröße vonnöten


Agnes schreibt am 10. Oktober 2020:

»Lieber Heinz-Wilhelm, liebe Pilzfreunde,

heute ging es wieder in die Heide nördlich von Leiferde im Landkreis Gifhorn.

An vielen abgeschnittenen Stielen konnte ich erkennen, dass schon einige Konkurrenten vor mir Edelreizker gesucht und gefunden haben. Aber meine Ausbeute war ebenfalls sehr gut, auch was die Qualität der Pilze betraf. 

Zu meiner Freude fand ich dazu etliche ganz junge Maronenröhrlinge unter nur wenigen größeren oder schon überständigen. Was meinen Pilzkorb aber komplett überfordert hat, war die Menge an gigantisch großen Riesenschirmlingen. Ein besonders Schöner ist bei noch geschlossenem Hut und seinem imponierend stolzen Doppelring auf dem 2. Foto rechts zu sehen.

Der größte maß 28 Zentimeter im Durchmesser. Er zeigte sich in bester Frische und mit anstandslosen schneeweißen Lamellen. Um ihn zu panieren und in der Pfanne zu braten, benötigte ich 2 Eier und eine Pfanne in Übergröße.

Nach drei herrlichen Stunden im Wald waren ein Pilzkorb und eine Stofftasche gut gefüllt. Um den Korb noch dekorativer zu gestalten, als er schon war, habe ich etwas Moos beigegeben (1. Foto rechts).

Was mir zu meinem Pilzglück noch fehlt, ist eine fachkundige Begleitung für die große Welt der Täublinge. Ich sah heute sehr viele von dieser Pilzgattung, traute mich aber noch nicht so recht, welche zu probieren oder mitzunehmen.

Über eine gemeinsame Exkursion mit kundigen »alten Hasen« würde ich mich, wie in den Kleinanzeigen für Pilzfreunde zu lesen ist, sehr freuen.

Liebe Grüße Agnes«

(2 Fotos © Agnes)

Pilzticker Niedersachsen 54


Knackige Maronen für eine freudig erwartete erste Pilzpfanne


Foto: Auch dies ist ein sehr schöner Fund von jungen knackigen Maronenröhrlingen. Das Teelicht hat Stephan zum Größenvergleich hinzugesetzt.

(2 Fotos © Stephan)

Pilzticker Niedersachsen 54


Stephan schreibt am 10. Oktober 2020:

»Hallo Heinz-Wilhelm, liebe Pilzfreunde,

endlich sprießen die Maronen auch nördlich der Wedemark. Heute bin ich wieder mal im Forst Rundshorn bei Berkhof unterwegs gewesen. Nach mehreren Regentagen setzt jetzt das Wachstum der Maronenröhrlinge an meinen Suchstellen ein.

Die meisten Pilze fand ich an einer von Forstarbeitern gerodeten Schneise durch den Wald, mitten im Sand-Holzgemisch, siehe das Foto mit den Drillingsmaronen. Alle Maronen sind knackig und ohne Befall, so dass es eine schöne Pilzpfanne ergeben wird. Ich freue mich drauf, denn:

»Jeder weiß, die ersten gefundenen Pilze in der Saison schmecken am besten.«

Liebe Grüße von Stephan aus der Wedemark

Pilzticker Niedersachsen 54


Foto: Einen Maronendrilling im dunklen Erde-Sand-Gemisch wie hier sieht man auch nicht alle Tage.

Pilzticker Niedersachsen 54


Schöne Mischpilze aus dem Gifhorner Herbstwald zu Nudeln


Foto: Ein schöner herbstlicher Fund für Sebastian und seine Frau! Die Pilze werden heute Abend ein Nudelgericht veredeln. Auf dem zweiten Foto sind sie noch einmal aus anderer Perspektive zu sehen.

Pilzticker Niedersachsen 54


Sebastian schreibt am 10. Oktober 2020:

»Hallo Heinz-Wilhelm,

nach den Regenfällen der letzten Tage war ich heute mit meiner Frau im heimischen Wald im Landkreis Gifhorn unterwegs. Es waren wirklich viele Pilze zu sehen, wovon mir die meisten unbekannt waren.

Allerdings gab es auch genug mir bekannte Speisepilze für unser Nudelessen heute Abend. Eine Krause Glucke, frische Birkenpilze, einige Maronen und ein paar Steinpilze konnten wir sammeln. Einige überständige Steinpilze mussten wir stehen lassen.

Gruß aus Gifhorn!

Sebastian«

(2 Fotos © Sebastian)

Pilzticker Niedersachsen 54


Burgwedel: Die Röhrlinge kommen - und Uwe träumt von einem kraftvollen Schub in einer Woche


Foto: Der Inhalt von Uwes Korb zeigt, dass auch im Großraum Hannover die Röhrlinge wieder im Anmarsch sind. Die Pilze räkeln sich wieder hervor und werden das weiter und vermehrt tun, solange die Nächte von Temperaturen tiefer als minus 1 bis 2 Grad verschont bleiben. Zu viel Regen mögen sie allerdings auch nicht, da droht ihnen der Tod durch Schimmel und Fäule. (2 Fotos © Uwe)

Pilzticker Niedersachsen 54


Uwe schreibt am 9. Oktober 2020:

»Lieber Heinz-Wilhelm, liebe Pilzfreunde.

letztes Wochenende hatte ich ja riesigen Erfolg bei Berkhof mit meinen so geliebten Edelreizkern.

Nachdem es die ganze Woche über immer wieder geregnet hat, wollte ich heute nach Feierabend schauen, ob auch die Röhrlinge und andere Speisepilze noch einmal einen Schub bekamen. Dazu fuhr ich in den Mischwald bei Burgwedel.

Es entwickelte sich eine doch recht mühsame Suche quer durch alle Bereiche dieses Waldes. Am Ende wurde ich dennoch belohnt mit einer bunten Auswahl guter Speisepilze für eine leckere Mischpilzpfanne.

So fand ich drei Maronen, drei Butterpilze, zwei Schopftintlinge, zwei Flaschenstäublinge, fünf Goldröhrlinge und je einen Birkenpilz und Steinpilz. Ich schätze, wir müssen noch eine Woche warten, dann könnte es wieder richtig losgehen im Wald, zumal auch für die kommende Woche Regen angesagt ist.

Liebe Grüße von Uwe aus Hannover«

Pilzticker Niedersachsen 54


Foto: Und hier der sehr schöne Steinpilz, den Uwe fand. Hoffen wir, dass er - nicht nur bei Burgwedel - die Vorhut nachkommender Artgenossen ist.

Pilzticker Niedersachsen 54


Von Pilzticker Niedersachsen 54 zurück zur Pilz-Ticker-Übersicht

Zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Sachsen

    May 29, 24 11:46 AM

    Vier Sommersteinpilze, Glockenblume; Foto Frank 29.5.24
    Pilz-Ticker-Sachsen: Das aktuelle Pilzaufkommen in Sachsen

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    May 29, 24 09:22 AM

    Pfifferlingsfund; Foto Michael 28.5.24
    Pilz-Ticker-Bawue: Aktuelle Pilzfunde aus Baden-Württemberg

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-RP (Rheinland-Pfalz)

    May 29, 24 08:13 AM

    Korb mit Pfifferlingen; Foto Oliver 28.5.24
    Pilz-Ticker-RP: Das aktuelle Pilzaufkommen in Rheinland-Pfalz

    mehr »

  4. Pilz-Ticker-Schweiz

    May 28, 24 09:41 AM

    Üppige, in der Schweiz erlaubte Ernte von Märzellerlingen; Foto Pietro 27.5.24
    Pilz-Ticker-Schweiz: Aktuelle Pilzfunde aus den Kantonen

    mehr »

  5. Pilz-Ticker-Bayern

    May 27, 24 08:32 AM

    Pfifferlingskorb und Fingerhut; Foto Armin 27.5.24
    Pilz-Ticker-Bayern: Das Pilzaufkommen im Freistaat

    mehr »



Zuchtpilze werden immer beliebter

Hawlik Limonenseitling

Trockene Wälder, wochenlang kaum oder gar keine Pilze... Das muss nicht sein! Mit der vorzüglichen Pilzbrut von Hawlik hat das ein Ende. Wie wäre es zum Beispiel mit köstlichen Limonenpilzen




Ein toller
Blog von

Ausgefallene Pilzgerichte wie Kaffee mit Reishi, Steinpilze im Kichererbsen- und Kartoffelpürree, Sammel- und Gesundheitstipps und vieles mehr: Hier geht's zum genussvollen Stöbern in Wohlrabs Pilzreich



Pilzbücher,
 Pilzmesser
& Pilzkörbe



#Anzeige

Riesenauswahl an neuen Pilz-, Wald-, Beeren- und Kräuterbüchern

Pilze sammeln zubereiten
Hier geht es zu unzähligen Neuerscheinungen für Pilz-, Wald- und Gartenfreunde


#Anzeige

Ein tolles Buch
über Morcheln, übersichtlich und sehr lehrreich

Gerber Morchelbuch

Besonders für Einsteiger in die faszinierende Morchelsuche geeignet!




#Anzeige

200 Pilzmesser
zur Auswahl

Pilzmesser mit Bürste
Finde unter 200 Pilz-
messern deinen Favoriten



#Anzeige

Gute Pilzkörbe
aus Weidenruten

Pilzkorb
Such' dir hier deinen schönen und zweckmäßigen Pilzkorb aus