Pilzticker Niedersachsen 50:
Funde vom 08.09.2020 - 10.09.2020



Pilzticker Niedersachsen 50




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Niedersachsen-Pilzticker




Elisabethfehnkanal: Die schönen Steinpilze bekommen jetzt erst einmal eine Pause


Helga schreibt am 10. September 2020:

»Hallo Heinz-Wilhelm,

aller guten Dinge sind Drei! Heute noch einmal ein Körbchen Steinpilze vom Elisabethfehnkanal in Ostfriesland. Der eine Steinpilz hat einen total dunklen Hut. So einen habe ich bislang nicht dabei gehabt. Jetzt ist erst einmal ein kleines Päuschen notwendig, damit schöne Pilze nachwachsen können.

Einen sehr schönen kleinen Bericht hast Du ja zu meinem letzten Foto geschrieben :-)  Es ist, glaube ich, drei Jahre her, dass wir zusammen einen Pilzerkundungsnachmittag im September gemacht haben. Für mich war er sehr schön und lehrreich. Gerne denkt man daran zurück.

Heute habe ich noch auf der landwirtschaftlich genutzten Wiese mit der Wallhecke und den Eichen geschaut, wo wir auch gesucht haben. Aber es wachsen dort leider keine Steinpilze mehr. 2017 war wohl eine Ausnahme.

Schöne Grüße aus Ostrhauderfehn, Helga«

(Foto © Helga)

Pilzticker Niedersachsen 50


Eitel Sonnenschein im Okertal mit vielen schönen Steinpilzen


Foto: War das ein schöner Tag für Chrischi, ihre Tochter und eine Kollegin im Okertal! Bei herrlichem Sonnenschein lagen am Ende die schönsten Steinpilze in Gras und Moos. Es gab sie abends zu Bandnudeln in einer Weißwein-Sahnesauce mit Parmesan. (3 Fotos © Chrischie)

Pilzticker Niedersachsen 50


Chrischie schreibt am 9. September 2020:

»Hallo Heinz-Wilhelm,

in meiner Kindheit haben mir meine Eltern das Pilzsammeln vermittelt. Heute ziehen mit Begeisterung meine erwachsene Tochter und ich los.

So wie heute ins Okertal im Landkreis Goslar, wo wir vornehmlich auf Steinpilze auswaren. An zwei unterschiedlichen Stellen konnten wir rund 2 Kilo wunderbare Steinpilze - ein besonders schöner ist auf dem Foto rechts - sammeln. Zusammen mit Bandnudeln, Weißwein-Sahnesoße und frisch geriebenem Parmesan waren sie mal wieder ein Gedicht.

Da tut sich was! Ein paar Pfifferlinge und Maronen konnten wir auch noch mitnehmen.

Es war ein wunderschöner Tag bei Sonnenschein. Besser geht es nicht.

Es grüßen Chrischi mit Tochter und lieber Kollegin«

Pilzticker Niedersachsen 50


Foto: Mehr Steinpilze als Nudeln, so könnte man fast vermuten, gab es am Abend im leckeren Gericht.

Pilzticker Niedersachsen 50


Elifehnkanal, Ostfriesland: Und wieder füllten herrliche Steinpilze Helgas Korb für ein köstliches Abendessen


Foto rechts: Helga war schon wieder am Elisabethfehnkanal in Ostriesland und hat ihren Korb gefüllt. Und wieder fand sie dort tolle Steinpilze. Nur der Vertreter unten im Korb zeigt schon ein paar Einstieglöcher unerwünschter Kleinbiester. Auf jeden Fall gab das wieder ein köstliches Abendessen mit frischen Steinpilzen.

Weiterhin gutes Finderglück, liebe Helga! Ich denke zu gerne an unsere herrlichen Pilzgänge entlang der Dämme, Böschungen und am Kanal! Herzlichst Heinz-Wilhelm (Foto © Helga H.)

Pilzticker Niedersachsen 50




Burgwedel: Der Regen hat die Pilze an den altbekannten Stellen wieder belebt


Foto: Die Steinpilze standen im feuchten Moos und waren jung und schön knackig. (2 Fotos © Uwe)

Pilzticker Niedersachsen 50


Uwe schreibt am 9. September 2020:

»Lieber Heinz-Wilhelm, liebe Pilzfreunde,

nun geht es auch im Raum Hannover endlich, wenn auch langsam, wieder mit Pilzen los.

War letzte Woche noch nichts zu finden, konnte ich heute erste kleine Erfolge verzeichnen. Unterwegs war ich wieder einmal im Mischwald bei Burgwedel. Und wie schon im Juli, so wurde ich auch diesmal wieder an denselben Stellen fündig.

Im Fichtenwald fand ich ein paar, diesmal auch madenfreie Maronen und zwei kleine, schön knackige Steinpilze. Diese waren erneut nur im feuchten Moos zu finden.

Im Kiefernwaldstück nebenan war rein gar nichts zu entdecken. Aber der Weg mit der großen Baumvielfalt brachte auch diesmal reichlich Funde. In den Korb wanderten Fleischrote Speisetäublinge und ein Reiftäubling. Dazu gesellten sich noch ein paar schöne feste Goldröhrlinge und jede Menge Rotfuß-, und Filzröhrlinge.

Auf dem Rückweg fand ich auch noch drei Birkenpilze. Der Regen der letzten zwei Wochen scheint zu wirken. Hoffen wir mal, dass nicht die nächste Trockenperiode folgt.

Liebe Grüße von Uwe aus Hannover«

Pilzticker Niedersachsen 50


Foto: Collagenartig hat Uwe seinen Fund schön säuberlich auf Fliesen ausgelegt. Wir sehen Maronenröhrlinge, Goldröhrlinge und Steinpilze (oben von li. nach re.) sowie Rotfüße und Ziegenlippen (Filzröhrlinge), Täublinge und Flaschenboviste sowie Birkenpilze (unten von li. nach re.).

Pilzticker Niedersachsen 50


Dem Elifehnkanal sei Dank: Tagliatelle mit Steinpilzen zum Abendessen


Helga schreibt am 8. September 2020:

»Moin Moin Heinz-Wilhelm,
heute möchte ich meinen ersten Erfolg in diesem Jahr vom Elifehnkanal* melden :-) .

Ein kleines Körbchen konnte ich mit herrlichen Steinpilzen füllen (Foto rechts). Sie waren jung und knackig. Von der Hälfte gab es ein schönes Abendessen: Tagliatelle mit Steinpilzen und dazu einen Tomatensalat. Herrlich!

Liebe Grüße Helga«

* Das ist der Elisabethfehnkanal in Ostfriesland

(2 Fotos © Helga H.)

Pilzticker Niedersachsen 50




Bei Braunschweig: Herrliche Steinpilzimpressionen aus dem Rotbuchenwald


Daniel schreibt am 8. September 2020:

»Hallo Heinz-Wilhelm,

heute war ich nach längerer Zeit mal wieder an meinen Steinpilzstellen bei Braunschweig gucken. Sie befinden sich in einem alten Rotbuchenbestand, siehe das charakteristische Foto rechts.

Leider waren wieder viele zu sehr angeknabbert oder bereits zu alt. Für eine schöne Mahlzeit hat es dennoch gereicht (2. Foto rechts).

Viele Grüße Daniel«

(2 Fotos © Daniel)

Pilzticker Niedersachsen 50





Goldgelbe Leuchttupfer aus dem Deister


Foto: Etliche Steinpilze, einige Anhängselröhrlinge (goldgelb) sowie ein sportlicher Perlpilz, der einen Kopfstand macht: das war das Fundergebnis von Matthias in seinem Pilzrevier im Deister. Leider ist es dort durch den ständigen Westwind schon wieder sehr trocken. (2 Fotos © Matthias)

Pilzticker Niedersachsen 50


Matthias schreibt am 8. September 2020:

»Hallo,

endlich geht es auch im Deister los!

Die Steinpilze drücken an den altbekannten Stellen zart das Laub hoch. Sie sind noch sehr klein - und haben trotzdem schon unerwünschten Besuch von Schnecken. Zudem fand ich auch einige Anhängselröhrlinge, auf dem Foto zu erkennen an ihren goldgelben Farben.

Ein kleiner Goldröhrling und ein sehr angeknabberter Perlpilz gesellten sich noch dazu. Leider wird es durch den Wind schon wieder zu trocken.

In der Hoffnung auf baldigen Regen, liebe Grüße von Matthias«

Pilzticker Niedersachsen 50



Im Elm lassen sich die ersten Steinpilze blicken


Foto: Als der Wald wegen der langen Trockenheit noch pilzleer war, retteten die Lungenseitlinge, die sich von totem Holz ernähren, die Ehre der Speisepilze. (3 Fotos © Agnes)

Pilzticker Niedersachsen 50

Agnes schreibt am 8. September 2020:

»Liebe Pilzfreunde,

in Teilen Niedersachsens ist vergleichsweise wenig Niederschlag gefallen und so war bis vor einer Woche in unseren nahgelegenen Wäldern im Landkreis Wolfenbüttel kein einziger Pilz zu finden. 

Nur an einer umgefallenen Buche fand ich ein paar schöne Lungenseitlinge.

Umso mehr habe ich mich am Sonntag gefreut, einzelne kleine Pilzchen in einem Buchenmischwald im Süden Braunschweigs zu finden: ein Perlpilz und ein paar Herbstrotfüße ließen auf Besserung hoffen.

Am Montag fand ich dann sogar die ersten drei kleinen Steinpilze und größere Mengen an Goldröhrlingen und Grauen Lärchenröhrlingen. Fundort war diesmal ein Fichten- und Lärchenwald im Elm bei Schöppenstedt.

Ich hoffe auf weiteres Wachstum.

Herzliche Grüße Agnes«

Pilzticker Niedersachsen 50


2 Fotos: Ein erster Steinpilz im Elm ließ sich blicken (links). Und die Rotfußröhrlinge (rechts) stehen auch schon da.

Pilzticker Niedersachsen 50


Von Pilzticker Niedersachsen 50 zurück zur Pilz-Ticker-Übersicht

Zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Jun 17, 24 06:00 AM

    Kais Gesamtfund; Foto Kai 17.6.24
    Pilz-Ticker-Bawue: Das aktuelle Pilzaufkommen im Ländle

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Niedersachsen

    Jun 17, 24 05:39 AM

    Uwes Pilzkorb; Foto Uwe 16.6.24
    Pilz-Ticker-Niedersachsen: Das aktuelle Pilzaufkommen

    mehr »

  3. Der Urlaubs-Pilzticker

    Jun 17, 24 04:01 AM

    Kaiserlinge auf dem Markt in Arad; Foto Thoams 16.6.24
    Der Urlaubs-Pilzticker: Pilzfunde in der schönsten Zeit des Jahres

    mehr »

  4. Pilz-Ticker-NRW

    Jun 16, 24 12:39 PM

    Ein sagenhafter Pfifferlingsfund; Foto Michael S. 16.6.24
    Pilz-Ticker-NRW: Sagenhafter Pfifferlings-fund bei Lennestadt

    mehr »

  5. Pilz-Ticker-ST (Sachsen-Anhalt)

    Jun 15, 24 09:13 AM

    Pfifferlinge; Foto Frank 15.6.24
    Pilz-Ticker-ST: Welche Pilze wachsen aktuell in Sachsen-Anhalt?

    mehr »



Zuchtpilze werden immer beliebter

Hawlik Limonenseitling

Trockene Wälder, wochenlang kaum oder gar keine Pilze... Das muss nicht sein! Mit der vorzüglichen Pilzbrut von Hawlik hat das ein Ende. Wie wäre es zum Beispiel mit köstlichen Limonenpilzen




Ein toller
Blog von

Ausgefallene Pilzgerichte wie Kaffee mit Reishi, Steinpilze im Kichererbsen- und Kartoffelpürree, Sammel- und Gesundheitstipps und vieles mehr: Hier geht's zum genussvollen Stöbern in Wohlrabs Pilzreich



Pilzbücher,
 Pilzmesser
& Pilzkörbe



#Anzeige

Riesenauswahl an neuen Pilz-, Wald-, Beeren- und Kräuterbüchern

Pilze sammeln zubereiten
Hier geht es zu unzähligen Neuerscheinungen für Pilz-, Wald- und Gartenfreunde


#Anzeige

Ein tolles Buch
über Morcheln, übersichtlich und sehr lehrreich

Gerber Morchelbuch

Besonders für Einsteiger in die faszinierende Morchelsuche geeignet!




#Anzeige

200 Pilzmesser
zur Auswahl

Pilzmesser mit Bürste
Finde unter 200 Pilz-
messern deinen Favoriten



#Anzeige

Gute Pilzkörbe
aus Weidenruten

Pilzkorb
Such' dir hier deinen schönen und zweckmäßigen Pilzkorb aus