Pilzticker MV 4: 
Funde vom 25.08.2019 - 03.10.2019



Pilzticker MV 4




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Pilzticker Mecklenburg-Vorpommerns




Vorpommern-Greifswald: In einer bewaldeten Schafskoppel wartete auf Juliane das Pilzglück


Juliane schreibt am 3. Oktober 2019:

»Hallo liebe Pilzfreunde,

ich verfolge diesen Ticker schon sehr lange, habe täglich nachgeschaut, doch leider bisher nicht viele Pilze gefunden, bis auf ein paar schöne Parasole. In unseren Wäldern war bisher alles trocken geblieben.

Ursprünglich komme ich aus Templin, da meine bessere Hälfte aber in MV wohnt, bin ich immer hier. Gestern Nachmittag war dann endlich mal schönes Wetter, so dass ich mit meiner Schwägerin im Landkreis Vorpommern-Greifswald losgezogen bin.

Anfangs haben wir nur noch einige Butterpilze gefunden, nachdem wir bemerken mussten, dass uns offenbar schon einige Sammler zuvorgekommen sind. Dann entschieden wir, unser Glück doch in einer bewaldeten Schafskoppel zu versuchen. Und auf einmal klappte es! 

Unter anderem haben wir einige Braunrote Lacktrichterlinge, viele Maronen, einige Steinpilze, eine wunderschöne Ziegenlippe, einige Butterpilze und Körnchenröhrlinge gefunden. Und Vierbeiner Abby hat schön auf einen Maronenröhrling aufgepasst (1. Foto rechts).

Die meisten Pilze haben wir gestern noch im Dörrautomaten getrocknet, aus dem Rest haben wir eine schöne Pilzpfanne gezaubert.

Da ich sonst nie viel Glück hatte beim Sammeln, war das gestern mein »Pilzparadies«.

(2 Fotos © Juliane)

Pilzticker MV 4




Greifswalder Bodden: Die Steinpilze im neu entdeckten Revier standen für Johannes Spalier


Foto: Sie standen Spalier! So beschreibt Johannes das Auftreten der vielen schönen Steinpilze, die er am Greifswalder Bodden gefunden hat. Und zwar dank der Schnippelreste eines Konkurrenten, die ihn freundlicherweise zu der Stelle geführt haben. (3 Fotos © Johannes)

Pilzticker MV 4


Johannes schreibt am 28. September 2019:

»Hallo Heinz-Wilhelm,

nun ist es auch in meinen Pilzwäldern in der Region um den Greifswalder Bodden soweit: der nach dem ergiebigen Regen vor cirka zwei Wochen lang ersehnte Steinpilzschub ist endlich da!

Der gestrige Fund ließ mein Pilzsammlerherz höher schlagen. Ein »Kollege« hatte mich dankenswerterweise durch die hellen Schnippelreste, die sich sehr gut auf dem dunklen Waldboden abheben, auf ein ganzes Steinpilzfeld in einem Buchen-Mischwald aufmerksam gemacht.

Ich kam aus dem Staunen nicht mehr heraus, denn so einen Fund habe ich noch nie gemacht. Trotz des Vorgängers waren nach genauem Hinschauen noch reichlich Pilze vorhanden. Sie standen förmlich Spalier, um von mir abgeholt zu werden (siehe das Foto oben).

Was mich dazu noch freute, war, dass ich endlich einmal das Kuhmaul (Foto rechts) gefunden habe, ein sehr eigentümlicher Pilz. Ich fand den Geschmack doch leider etwas zu säuerlich. Daneben fand ich noch Butterpilze und Maronen sowie Grünspanträuschlinge. Diese zu probieren habe ich mich dann aber doch nicht getraut.

Viele Grüße Johannes«

Pilzticker MV 4


Foto: Da kam ordentlich was zusammen! Schönste Steinpilze in bester Qualität und in einer Anzahl wie noch nie hat Johannes an seinem neuen Wachstumsplatz gefunden.

Pilzticker MV 4


Ueckermünde: Ein kleiner Abstecher in den Wald füllte den Korb schnell mit Maronen und zwei Steinpilzen


Ronny schreibt am 28. September 2019:

»Hallo Herr Bertram,

ich war auf der Durchreise auf einen Abstecher im Wald um Ueckermünde. Inmitten der vielen Blaubeerbüschel, die zum Teil noch trugen, standen die schönsten Maronenröhrlinge und zwei sehr schöne Steinpilze, ganz so, wie wir sie uns in Brandenburg längst wünschen.

Aber auch in Brandenburg geht es jetzt allmählich los mit dem Pilzwachstum.

Beste Grüße Ronny«

(Foto © Ronny B.)

Pilzticker MV 4




So viele Maronenröhrlinge bei Schaabe auf Rügen


Miriam schreibt am 27. September 2019:

»Lieber Heinz -Wilhelm,

ich bin zur Zeit auf Rügen im Urlaub unterwegs. Da das Wetter etwas durchwachsen ist, war ich die letzten Tage hauptsächlich im Wald und habe massenweise Braunkappen, also Maronen (Foto rechts), gefunden.

Heute war ich noch mal kurz 30 Minuten im Wald, um zu schauen, ob es endlich mal Steinpilze gibt. Da bin ich wieder an 40-50 kleinen Maronen vorbei. Da von gestern noch viele übrig sind, habe ich sie alle stehen gelassen.

Viele liebe Grüße Miriam«

(Foto © Miriam)

Pilzticker MV 4




Ferdinandshof bei Torgelow: Johannes freut sich über seine ersten Espenrotkappen


Foto: Johannes freute sich riesig, zum erstenmal Espenrotkappen gefunden zu haben. Hinzu kamen die zwei Birkenpilze (rechts). (Foto © Johannes)

Pilzticker MV 4


Johannes schreibt am 23. September 2019:

»Hallo Heinz-Wilhelm,

ich war heute beruflich im Landkreis Vorpommern-Greifswald in der Nähe von Ferdinandshof unterwegs und habe zufällig in einem Birken-Pappel-Wäldchen diese schönen Birkenpilze und Espenrotkappen gefunden.

Es sind meine allerersten Rotkappen, daher hat mich der Fund riesig gefreut. Sie werden heute abend sortenrein gebraten, um den vollen Geschmack erleben zu können. Jetzt muss ich nur noch die anderen Rotkappenarten endlich mal auftreiben.

Viele Grüße, Johannes«

Pilzticker MV 4


Darßwald: Das Paradies der schönen Wälder und der schönen Pilze


Foto: Eine wunderschöne Impression mit stämmigen Maronenröhrlingen, fotografiert von Detlef im Darßwald, Teil des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft.

Pilzticker MV 4


Helga und Detlef schreiben am 25. August 2019:

»Lieber Heinz-Wilhelm, liebe Pilzfreunde,

wenn es ein anderes Wort für »Paradies« gäbe, wäre es der Darß, sagte eine Kölnerin, die wir mit dem Fahrrad trafen. Sie hat recht.

Wir haben die Pilze in der Kernzone I, die geschützt ist, natürlich nicht angerührt und sie nur vom Weg aus fotografiert. In der Kernzone II, haben wir erlaubterweise am Wegesrand gesammelt.

Der wunderbare Steinpilz (1. Foto rechts) schmeckte köstlich. Herrlich anzuschauen waren auch die kräftigen Birkenpilze (2. Foto rechts).

Da wir in den Berliner und Brandenburger Wäldern in den letzten zwei Jahren nicht verwöhnt wurden, waren wir beim Anblick der Pilze sehr erfreut wenn nicht entzückt.

Zunehmend waren auch Parasole zu sehen.

Nun sind wir wieder im staubigen Berlin und grüßen alle herzlich.

Helga und Detlef«

(3 Fotos © Detlef)

Pilzticker MV 4




Von Pilzticker MV 4 zurück zu Pilz-Ticker

Zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page



Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Mar 04, 24 12:22 PM

    Morchelbecherling; Foto Heiko 4.3.24
    Pilz-Ticker-Bawue: Pilzfreund Heiko findet im Landkreis Calw die erste Spitzmorchel 2024 - im Februar!

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Hessen

    Mar 04, 24 12:17 PM

    Bärlauchkorb im Bärlauchwald; Foto Stefan 17.2.24
    Pilz-Ticker-Hessen: Das aktuelle Pilzaufkommen im Bundesland Hessen

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-Bayern

    Mar 04, 24 12:16 PM

    Herrliches Büschel von Samtfußrüblingen; Foto Michael 27.1.24
    Pilz-Ticker-Bayern: Das Pilzaufkommen im Freistaat

    mehr »



Zuchtpilze werden immer beliebter

Hawlik Limonenseitling

Trockene Wälder, wochenlang kaum oder gar keine Pilze... Das muss nicht sein! Mit der vorzüglichen Pilzbrut von Hawlik hat das ein Ende. Wie wäre es zum Beispiel mit köstlichen Limonenpilzen




Ein toller
Blog von

Ausgefallene Pilzgerichte wie Kaffee mit Reishi, Steinpilze im Kichererbsen- und Kartoffelpürree, Sammel- und Gesundheitstipps und vieles mehr: Hier geht's zum genussvollen Stöbern in Wohlrabs Pilzreich



Pilzbücher,
 Pilzmesser
& Pilzkörbe



#Anzeige

Riesenauswahl an neuen Pilz-, Wald-, Beeren- und Kräuterbüchern

Pilze sammeln zubereiten
Hier geht es zu unzähligen Neuerscheinungen für Pilz-, Wald- und Gartenfreunde


#Anzeige

Jetzt auf die Morchelsaison vorbereiten

Gerber Morchelbuch

Besonders für Einsteiger in die faszinierende Morchelsuche geeignet!




#Anzeige

200 Pilzmesser
zur Auswahl

Pilzmesser mit Bürste
Finde unter 200 Pilz-
messern deinen Favoriten



#Anzeige

Gute Pilzkörbe
aus Weidenruten

Pilzkorb
Such' dir hier deinen schönen und zweckmäßigen Pilzkorb aus