Pilzticker Hessen 168:
Funde vom 15.04.2022 - 28.04.2022



Pilzticker Hessen 168




Hier geht's zur

Übersicht aller Pilzticker Hessen




Honiggelbe Speisemorcheln zu Spargel & Schinken: Welch ein Frühlingsgericht!


Foto: Vier wunderschöne honiggelbe Speisemorcheln wuchsen gesellig am Hang über dem Bach. Gut zu entdecken mit ihrem kräftigen Gelbton! (4 Fotos © Peter C.)

Pilzticker Hessen 168


Foto: Auch diese zwei Speisemorcheln waren Peter und Dorothee willkommen. 


Peter C. schreibt am 28. April 2022:

"Lieber Heinz-Wilhelm, liebe Pilzler,

wie wir heute in der Gemeinde Hofbieber/Rhön erfreut feststellen konnten, war es das noch nicht mit den Speisemorcheln. Nach den letzten Regenfällen haben Dorothee und ich wunderschöne Exemplare bei unserer Nachlese gefunden. Die Pilze wuchsen in Hanglage, etwa fünf bis sechs Höhenmeter oberhalb eines Bachlaufs.

Als Beifang entdeckten wir erste Maipilze (Foto rechts). Wieder zu Hause, gab es Spargel mit Morcheln. So kann es gerne weitergehen!

Mit pilzigen Grüßen, Peter und Dorothee"

Pilzticker Hessen 168





Foto: Speisemorcheln statt Sauce Hollandaise zu Spargel, Pellkartoffeln und Schinken: Ein herrliches Frühlingsgericht!

Pilzticker Hessen 168


Hessisch-Sibirien: Klitzekleine Morchelfrühchen, gepäppelt vom Bach


Foto: Kaum größer als die Blattbreite eines mit der Rückseite gezeigten Bärlauchblattes sind diese zwei Speisemorcheln. 

Pilzticker Hessen 168


Peter C. schreibt am 22. April 2022:

"Hallo Heinz-Wilhelm, liebe Pilzfreunde,

damit hatten wir nicht gerechnet: wir haben heute in der Rhön, auch Hessisch-Sibirien genannt, zwei Speisemorchel-Frühchen unter Eschen auf Kalk in südlicher Hanglage gefunden. Ihr Wachstum war offenbar begünstigt von der Feuchtigkeit eines weiter unten fließenden Baches.

Trotz ausgiebiger weiterer Suche blieb es bei dem kleinen, aber feinen Fund auf dem Gebiet der Gemeinde Hofbieber im Landkreis Fulda. Als Begleitflora erfreute uns u.a. eine Knabenkrautpflanze kurz vor der Blüte, siehe das Foto rechts.

Beste Wünsche, Peter und Dorothee"

(3 Fotos © Peter C.)

Pilzticker Hessen 168




Foto: Dem vergilbten Moos versucht sich offenbar diese kleine Speisemorchel farblich anzupassen. 


Perfekt getarnte Käppchenmorcheln setzen Stefan zu: "Das macht mich fertig"

2 Fotos: Sie entziehen sich Stefans Blick, und das nervt ihn gewaltig. Gut bis perfekt getarnte Käppchenmorcheln wie diese Zwei sind die Sache von Dani, was sie ihrem Pilzexperten auch noch aufs Butterbrot schmiert. Ganz gut, dass nun erst einmal eine kulinarische Reise - natürlich mit Pilzverkostung - ins Elsass ansteht. (2 Fotos © Stefan)

Pilzticker Hessen 168


Stefan schreibt am 19. April 2022:

"Hallo lieber Heinz-Wilhelm,

bevor wir uns nun die Tage auf einen kulinarischen Kurztrip mit Pilzgenuss ins Elsass begeben, haben Dani und ich noch einmal an allen Plätzen in der direkten Umgebung nach den Morcheln und Verpeln gesehen.

Ein paar wenige Spitzmorcheln ließen sich finden, aber nicht im Ansatz das, was wir erwartet hätten. Die Verpeln scheinen durch zu sein, wir konnten keine einzige mehr entdecken. 

Heute Morgen gab es aber nochmal zehn schöne Käppchenmorcheln, die nachgewachsen sind für uns. Ich muss ehrlich gestehen, ich hätte nicht eine einzige von ihnen bisher gesehen, wäre Dani nicht dabei gewesen. Sie tarnen sich perfekt und verschmelzen mit der Umgebung, das macht mich fertig. Das bekomme ich natürlich auch schön aufs Butterbrot geschmiert. 😄

Ich bin gespannt, wie es sich in Sachen Morcheln entwickelt, denn ich tue mir gerade etwas schwer, die Lage richtig einzuschätzen. Sprich ist es noch zu frisch oder wird es schon wieder zu trocken, so richtig in Fahrt kommen die Morcheln nämlich bei uns noch nicht.

Ganz liebe Grüße, Stefan und Dani"

Pilzticker Hessen 168


Lustvolles Pilz- und Bärlauchsammeln entlang der Kinzig

Doch an Speisemorcheln fehlt es im Revier...


Foto: An die 40 Spitzmorcheln, frischen Bärlauch und Bärlauchknospen haben Dani und Stefan auf ihrer 40km-Fahrradtour gesammelt. Doch an Speisemorcheln fehlte es im Revier... (4 Fotos © Stefan)

Pilzticker Hessen 168


Stefan schreibt am 16. April (Ostersamstag) 2022:

"Hallo lieber Heinz-Wilhelm,

Dani und ich haben uns heute nach dem Frühstück auf unsere geplante 40 Kilometer lange Runde durch die Kinzigauen gemacht.

Wir haben dort einige vielversprechende Stellen mit Eschen inspiziert und unserem neu entdeckten Bärlauchwald einen Besuch abgestattet. Hier stehen allerdings viele Eichen und Buchen.

An den Eschen sind wir nicht fündig geworden, es scheint noch zu früh zu sein.

Die Temperaturen sind bis zum späteren Mittag auch noch einstellig, was uns sofort aufgefallen ist, als wir auf die Fahrräder gestiegen sind.

Auf den Weg in die Kinzigaue müssen wir durch ein paar Ortschaften, wo Dani auch heute wieder Spitzmorcheln in den gemulchten Vorgärten aufgefallen sind.

So sind wir dann auch nicht leer ausgegangen, ganz im Gegenteil: an die 40 Spitzmorcheln, etwas frischen Bärlauch und ein paar Bärlauchknospen verbuchen.

Ganz liebe Grüße, Stefan & Dani"

Pilzticker Hessen 168


Foto: "Danis Adleraugen haben sie gesehen, ich bin stumpf daran vorbeigefahren", schreibt Stefan zu diesem Bild. 

Pilzticker Hessen 168


Foto: Das Ufer der Kinzig mit starkem Bärlauchwuchs. "Ein herrlicher Duft, die Ruhe, das Gezwitscher - man könnte hier Stunden verbringen", schwärmt Stefan.

Pilzticker Hessen 168


Foto: Blühender Bärlauch noch und noch. 


Die putzigen Hütchen versammelten sich alle am Wärme spendenden Randstein


Stefan schreibt am 15. April 2022:

"Hallo lieber Heinz-Wilhelm,

Dani und ich waren heute mal nach den Spitz- bzw. Rindenmulchmorcheln sehen, denn wir konnten auch dieses Jahr wieder einige Mulchbeete ausfindig machen.

Eines, das auch schon ganz gut Morcheln hervorgebracht hat, fällt aber leider flach. Es ist vor einem Supermarkt, der sowohl von Menschen als auch seinem treuesten Begleiter recht stark frequentiert wird.

An den weiteren Mulchrabatten fängt es langsam an. Die Spitzmorcheln sind noch jung und grau. Ich vermute, dass die kommenden Tage dort mehr passieren wird. Alle 15 Spitzmorcheln von heute waren „Randsteinmorcheln“ (z. B. Foto rechts), was mir sagt, dass es den putzigen Hütchen mitten im Mulchbeet wohl noch zu frisch ist. 

An unserem Platz mit den Böhmischen Verpeln konnte ich nur noch überständige finden, es scheint mir, dass sie bereits durch sind.

Zu guter Letzt konnten wir aber eine erste Speisemorchel ausfindig machen, ein stattliches, wunderschönes Exemplar, das uns Hoffnung für unsere morgige Tour in den Kinzigauen macht.

Ganz liebe Grüße, Stefan & Dani"

(3 Fotos © Stefan)

Pilzticker Hessen 168


2 Fotos: Diese gelbe Speisemorchel begeisterte Stefan und Dani. Das Pilzmesser verdeutlicht ihre repektable Größe. 

Pilzticker Hessen 168


Zurück zur Pilzticker-Übersicht

Von Pilzticker Hessen 168 zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Thueringen

    Jul 18, 24 08:46 AM

    Strammer Max mit Wachteleiern und Sommertrüffel-Topping; Foto Heike 17.7.24
    Pilz-Ticker-Thueringen: Trüffelzeit in Heikes Pilzküche!

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Hessen

    Jul 18, 24 07:33 AM

    Ein toller Pilzfund von Stefan, Dani und Lijan; Foto Stefan 17.7.24
    Pilz-Ticker-Hessen: Welche Pilze derzeit im Bundesland Hessen wachsen

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-NRW

    Jul 18, 24 05:52 AM

    Pfifferlinge und Semmelstoppelpilze; Foto Michael S. 17.7.24
    Pilz-Ticker-NRW: Das Pilzaufkommen in Nordrhein-Westfalen

    mehr »

  4. Pilz-Ticker-Hamburg

    Jul 15, 24 08:13 AM

    Pfifferlings-Spankorb mit englischem Bier; Foto Dirk 15.7.24
    Pilz-Ticker-Hamburg: Aktuelles Pilzaufkommen im Großraum Hamburg

    mehr »

  5. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Jul 15, 24 07:00 AM

    Amethystschuppiger Pfifferling; Foto Heiko 14.7.24
    Pilz-Ticker-Bawue: Bernhard (78) zeigt interessierten Kindern seine Pilzplätze und lehrt sie die Pilzarten

    mehr »



Zuchtpilze werden immer beliebter

Hawlik Limonenseitling

Trockene Wälder, wochenlang kaum oder gar keine Pilze... Das muss nicht sein! Mit der vorzüglichen Pilzbrut von Hawlik hat das ein Ende. Wie wäre es zum Beispiel mit köstlichen Limonenpilzen




Ein toller
Blog von

Ausgefallene Pilzgerichte wie Kaffee mit Reishi, Steinpilze im Kichererbsen- und Kartoffelpürree, Sammel- und Gesundheitstipps und vieles mehr: Hier geht's zum genussvollen Stöbern in Wohlrabs Pilzreich



Pilzbücher,
 Pilzmesser
& Pilzkörbe



#Anzeige

Riesenauswahl an neuen Pilz-, Wald-, Beeren- und Kräuterbüchern

Pilze sammeln zubereiten
Hier geht es zu unzähligen Neuerscheinungen für Pilz-, Wald- und Gartenfreunde


#Anzeige

Ein tolles Buch
über Morcheln, übersichtlich und sehr lehrreich

Gerber Morchelbuch

Besonders für Einsteiger in die faszinierende Morchelsuche geeignet!




#Anzeige

200 Pilzmesser
zur Auswahl

Pilzmesser mit Bürste
Finde unter 200 Pilz-
messern deinen Favoriten



#Anzeige

Gute Pilzkörbe
aus Weidenruten

Pilzkorb
Such' dir hier deinen schönen und zweckmäßigen Pilzkorb aus