Rohlands Pilztouren 45:
Funde vom 26.02.2016 - 04.03.2016



Rohlands Pilztouren 45




Alle Funde des Pilzberaters ab dem 08.02.2014:

Hier geht's zum Pilztagebuch von Peter Rohland





Peter Rohland auf Tour

Endlich blüht der Huflattich! Nun wird es bis zu den köstlichen Böhmischen Verpeln nicht mehr lange dauern




Peter Rohland schreibt am 4. März 2016:

»Hallo Ihr Lieben,


ich habe bei meinen giftigen Frühjahrslorcheln noch mal nachfotografiert. Viel war nicht passiert, sie waren kaum gewachsen. Dafür waren aber unzählige kleine nachgekommen. Das bisschen Schnee, den wir zwischenzeitlich hatten, haben sie unbeschadet überstanden.

Die wichtigste Nachricht: Ich konnte die ersten blühenden Huflattiche ausfindig machen, siehe das Foto rechts. Damit wird es bis zu den köstlichen Böhmischen Verpeln sowie bis zu den Zipfel- und Riesenlorcheln nicht mehr lange dauern. Das hängt von den Temperaturen in den folgenden Tagen ab. 

Ich halte Euch auf dem Laufenden!

Viele Grüße von Euerm Peter Rohland aus Leipzig«

Peter Rohlands Pilztouren

Rot = Giftig

Rohlands Pilztouren 45







Foto: Frühjahrslorchel 1, giftig.


Foto: Frühjahrslorchel 2, giftig.

(3 Fotos © Peter Rohland)



Peter Rohland auf Tour

Die giftigen Frühjahrslorcheln sind da - und mit ihnen hat die Pilzsaison 2016 begonnen




Foto: Die gekröseartigen Windungen sind das Hauptmerkmal der Frühjahrslorcheln. In manchen Regionen Europas gelten sie als Köstlichkeit. Doch ihr Verzehr ist Russisches Roulette: diese Pilze haben nicht wenige Todesopfer gefordert.


Peter Rohland schreibt am 26. Februar 2016:

»Hallo Ihr alle,

ich hatte ja schon von kleinen Funden von Morchel und Co. vor einigen Tagen gehört, aber heute konnte ich mich davon überzeugen, dass zumindest die giftigste aller Lorcheln, die Frühjahrslorchel oder Giftlorchel, in großer Menge kommt. Die Pilze sind noch klein, aber das geübte Auge findet sie.

Der Huflattich hat sie dieses Jahr verschlafen, obwohl seine Blüten eigentlich zuverlässige Anzeiger für Lorcheln sind. Dafür treiben die Orchideen wie das Purpurknabenkraut und auch die Veilchen und Schlüsselblume. Und die Rote Christrose blüht wunderbar unter einer Haube aus Schnee- und Eiskristallen.

Kälte und Schnee macht den Lorcheln, Becherlingen und der Böhmischen Verpel im übrigen nichts aus.

Die Giftlorchel kommt jetzt also zuhauf, und wie das so oft mit wirklich giftigen Pilzen ist, befindet sich hinter ihrem Standort ein Kinderspielplatz. Hoffentlich steckt kein Kind einen dieser gefährlichen Pilze in den Mund!

Ich kenne Leute, die diese Lorchelart heute noch essen, ohne dass sie Beschwerden bekommen, nachdem sie sie vorher getrocknet haben. Vor Nachahmung warne ich eindringlich! Ich habe den Giftnotruf Erfurt und Göttingen mit informiert, damit die Kollegen wissen, dass es hier im Leipziger Raum losgeht.

Die köstlichen Böhmischen Verpeln werden in Kürze folgen! 

Viel Spaß beim Ansehen der Fotos!

Euer Peter Rohland aus Leipzig«







Foto: Frühjahrslorchel 2, giftig.


Foto: Frühjahrslorchel 3, giftig.



Foto: Rotblühende Christrose.






Foto rechts: Judasohr 1, essbar.










Foto: Judasohr 2, essbar.


Foto: Judasohr 3, essbar.







Foto: Blühende Zaubernuss (Hamamelis).


Foto: Rotblühende Zaubernuss (Hamamelis).


Foto: Rotrandiger Baumschwamm, ungenießbar.






Foto rechts: Schmetterlingstramete, guter Vitalpilz.




Foto: Blühende Veilchen.





Foto rechts: Falscher Zunderschwamm, ungenießbar.

Rohlands Pilztouren 45




Foto: Entengewimmel auf dem Teich in allmählich ergrünender Parklandschaft.

(14 Fotos © Peter Rohland)

Rohlands Pilztouren 45


Zurück zur Pilzticker-Übersicht

Von Rohlands Pilztouren 45 zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Mar 26, 17 11:18 AM

    Pilz-Ticker-Bawue: Welche Pilze zur Zeit in Baden-Wuerttemberg wachsen

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Sachsen

    Mar 24, 17 05:49 AM

    Pilz-Ticker-Sachsen: Welche Pilze wachsen aktuell in Sachsen?

    mehr »

  3. Buchrezension Heilende Pilze - J. Guthmanns fantastische Enzyklopädie

    Mar 24, 17 05:48 AM

    Mit »Heilende Pilze« legt Juergen Guthmann ein fundamentales Werk ueber Vitalpilze vor

    mehr »

Geschenke für Pilzfreunde

Endlich lieferbar!

Jürgen Guthmanns Enzyklopädie der Heilpilze ist da!

DIN-A-4-Format; 425 Seiten; Darstellung von über 100 Heilpilzen mit ihren bioaktiven Inhaltsstoffen; Liste: Für welche Krankheiten sich die 16 gebräuchlichsten Heilpilze eignen; 250 Farb- und 230 Strichbilder; 1600 Zitate aus der Originalliteratur.

Das Buch ist ein an Umfang und Tiefgang einzigartiges Lebenswerk mit einer Entstehungszeit von weit über 10 Jahren!

Zur Buchbesprechung


Und noch ein neues Buch über Heilpilze:

Dr. Kurths Heilpilzvademecum

Von Jochen Kurth und Jürgen Guthmann. Heilpilzempfehlungen je nach Krankheitsbild. 265 Seiten. Lieferzeit bis zu 10 Arbeitstage. Hier bestellen.


Erstklassige getrocknete Gourmet- und Vitalpilze aus dem bayerischen Pilz-Versandhaus

Für Anfänger und Fortgeschrittene - Extra: Pilze und ihre Baumpartner

Hier geht's zur Buchbesprechung

Das umfassende Nachschlagwerk mehr für zu Hause: