Pilzticker ST 4 (Sachsen-Anhalt 4):
Funde vom 03.10.2013 - 12.10.2013



Pilzticker ST 4




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Pilzticker Sachsen-Anhalts




Wälder an der Mandelholztalsperre: Nun werden die Steinpilze allmählich schwammig


Foto: Sie hatten gutes Miteinander - bis Klaus zum Pilzmesser griff: Zwei erwachsene Steinpilze und ein Fliegenpilz. Beide beanspruchen die gleichen  Wachstumsbedingungen. (Foto © Arnold Schneidereit)



Foto: Und immer noch sind die Körbe voll. Vier Mann haben diese Ernte gelesen. Man sieht aber immer deutlicher: die Nässe in den Wäldern veranlasst die Schnecken zum übbigen Festschmaus.


Klaus schreibt am 12. Oktober 2013:

"Hallo,

wir waren am 10.Oktober wieder mit vier Personen an der Mandelholztalsperre zwischen Elend und Königshütte unterwegs.

Unsere Ausbeute an Steinpilzen war gut. Viele Pilze waren allerdings schon zu weit und wattig. Wir sahen imposante Fliegenpilzkolonien. Mit dem Wetter hatten wir wieder kein Glück: Um 15 Uhr begann es stark zu regnen.

Gruß, Klaus B."

Pilzticker ST 4



Foto: Pilzbegutachtung und einige Fotos zur Erinnerung in Magdeburg. Ein Teil der Pilze blieb gleich hier. (3 Fotos © Klaus B.)


Bei Magdeburg: Ein schöner Tag mit einem Korb voll herrlicher Pilze für Lilli

Lilli schreibt am 8. Oktober 2013:

"Habe vergangenes Wochenende einen Riesenkorb voll mit Goldröhrlingen geerntet. Es sind gewiss nicht die tollsten Pilze, aber in meiner Region sind sie eher selten in solcher Menge. Dazu kamen noch zwei Krause Glucken und einige Riesenschirmlinge. Insgesamt eine schöne Ausbeute! Ich war mit meiner kleinen Hündin zum Sammeln in Colbitz in der Nähe von Magdeburg.

So, gestern war ich nun erneut draußen und habe ordentlich Rotfußröhrlinge und Kiefernsteinpilze und Sandröhrlinge gefunden. Das war in Süplingen/Emden bei Haldensleben.

Es war ein schöner Tag und wenn man dann noch solchen Erfolg hat mit einem Korb voller herrlicher Pilze, dann ist das ein krönender Abschluss.

Liebe Grüße, Lilli"

Pilzticker ST 4







Die Colbitz-Letzlinger Heide gibt genügend Pilze für alle: "Das Wetter ist ideal"

Sydney schreibt am 8. Oktober 2013:

"Hallo,

ich war heute in der Colbitz-Letzlinger-Heide unterwegs und habe selbst noch am Nachmittag genügend Pilze gefunden. Steinpilze, Maronen, Parasol, Sandröhrling, Butterpilz und zwei Pfifferlinge fanden den Weg in meinen Korb. Das Wetter ist einfach ideal.

Liebe Grüße und danke für diesen Ticker"


Königshütte/Oberharz: Prima Ernte im strömenden Regen - "und es sieht auch für die nächsten Tage gut aus"



Foto rechts: Im strömenden Regen erntete Klaus diese Pilze bei Königshütte am Brocken im Oberharz. Links im Korb sehen wir einen Steinpilz, der schon im greisen Alter ist, in der Mitte einen kernigen Jüngling.




Klaus schreibt am 6. Oktober 2013:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

wir waren am 5. Oktober zu zweit im Bereich Königshütte im Harz Pilze sammeln.

Als wir eintrafen, war das Wetter noch in Ordnung. Doch um 10 Uhr setzte starker Regen ein. Wir haben dann den Pilzgang gegen 11.30 Uhr abgebrochen.

Die Körbe waren dennoch gut mit Steinpilzen und einigen Pfifferlingen gefüllt. Es sieht auch für die nächsten Tage noch gut aus.

Klaus Blumenberg"

Pilzticker ST 4





Foto links: Dem Rundkorb gesellte sich noch ein gut gefüllter Spankorb hinzu, in dem Steinpilze und Pfifferlinge Platz fanden. (2 Fotos © Klaus B.)




Staatsforst Ziegelroda: An der Steinpilzallee herrschte Pilzhochverkehr


Foto: Erstklassige Steinpilze und 60prozentiger Primasprint sowie die Fliegenpilze für eine in Alkohol angesetzt Fliegenpilztinktur liegen beziehungsweise stehen bereit. Die Tinktur wirkt u. a. gegen Pfeiffersches Drüsenfieber und gegen Krebs. (Foto © Rainer L.)


Rainer schreibt am 5. Oktober 2013:

„Hallo Heinz-Wilhelm,

bevor die Fußball-Bundesliga heute startet, bin in noch schnell in "mein" Steinpilzrevier im Ziegelrodaer Staatsforst. "Meine Steinpilzalle", 400 Meter lang, hatte nach zwei Tagen erstklassige neue Fruchtkörper hervorgebracht.

Ich werde nun dem Pilzberater Hans-Heinrich Kunde nacheifern und sein Vitalpilzrezept mit Fliegenpilzen verwirklichen. Über meine Erfahrungen mit dem Birkenporling werde ich in Kürze berichten.

Viele Grüße an alle Pilzfreunde“

Pilzticker ST 4


Rainers große Enttäuschung im Kyffhäuser und Ziegelrodaer Forst: 15 Kilo Steinpilze, aber nicht ein Maronenröhrling

Rainer schreibt am 3. Oktober 2013:

"Hallo Heinz-Wilhelm,
gestern war ich am Nachmittag bei herrlichem Sonnenschein im Kyffhäusergebirge. Das Ergebnis war traurig. Negativ sensationell ist ja, dass ich meinen Liebling, den Massenpilz Maronenröhrling, in diesem Jahr noch nicht ein einziges Mal gesichtet habe. Im Norden und in Brandenburg nehmen sie für ihn die Sense. Mein Urteil über das Pilzjahr in meiner Region steht deshalb fest:Kastastrophe !

Daran ändert auch der heutige Tag nichts : Rund 15 Kilo Steinpilze aus dem Ziegelrodaer Staatsforst, Verschnitt allerdings 50%. Dazu gab es Waldegerlinge, jungen Hallimasch, Goldröhrlinge und meine Vitalpilze: Ich fand bei meiner Nachlese noch cirka drei Kilo Birkenporlinge sowie einige Schmetterlingstrameten.



Foto rechts: Eine kleine Entschädigung für die sich strikt verweigernden Maronenröhrlinge waren für Rainer einige Schmetterlingstrameten. Diese Pilze haben eine große Vitalkraft. (Foto © Villa/Jenalebt)




Auch hier war leider keine Marone in Sicht. Am Sonnabend kommt hoffentlich der
große Regen, dann frostfrei - und dann geht's los!

Noch eine kleine Anmerkung unter Bayern-Fans: Der FCB war bei Man. City 80 Minuten lang wirklich Klasse!

Ein schönes Wochenende wünscht Dir   

Rainer L."

Pilzticker ST 4


Drei Annen Hohne: Drei Riesen im Gras und ein Kapitaler auf der Lichtung


Foto: Diesen drei Steinpilzriesen sieht man auf den ersten Blick ihre Größe nicht an. Sie waren wohl gut 30 Zentimeter hoch.


Klaus schreibt am 3. Oktober 2013:

"Guten Morgen Heinz-Wilhelm,

Wir haben uns am Mittwoch vor dem Feiertag mit vier Personen erneut für das Gebiet Drei Annen Hohne entschieden. Die Ausbeute an Steinpilzen war sehr gut. Einige der Pilze haben wir an Bekannte weitergegeben.


Foto: Die drei Steinpilzriesen fanden ihren Platz fürs Erinnerungsfoto in der Mitte der Korbreihe. Der mir liebste Korb ist links der Kartoffelkorb. In einen solchen musste ich als Kind die Kartoffeln auf dem Feld reinlesen, stundenlang, während die anderen auf dem Sportplatz waren - oder Pilze suchten. (2 Fotos © Klaus Blumenberg)

Hierzu ergänzt Klaus am 6. Oktober 2013:

"Der von Dir angesprochene Pilzkorb stammt von einem Bekannten aus Bennungen bei Sangerhausen. Er ist mit Kaninchendraht bespannt und könnte selbstgemacht sein. Er ist cirka 30 Jahre alt."


Bis zur kommenden Pilzsaison dürften die Vorräte reichen. Wir werden aber auch in den nächsten Tagen immer noch mal die Reviere besuchen. Heinz G. hatte diesmal Glück, er sah einen stattlichen Hirsch, der eine Lichtung überquerte. Was das Pilze sammeln alles bietet!

Klaus Blumenberg"

Pilzticker ST 4


Zurück zu Pilzticker Sachsen-Anhalt aktuell

 Zurück zur Pilz-Ticker-Übersicht

Von Pilzticker ST 4 (Sachsen-Anhalt 4) zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Allen Pilz- und Naturfreunden eine schöne Adventszeit

(Foto © Fotolia)

Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bayern

    Dec 06, 16 06:06 AM

    Pilz-Ticker-Bayern: Welche Pilze wachsen aktuell in welchen Waeldern?

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Dec 05, 16 10:27 AM

    Pilz-Ticker-Bawue: Welche Pilze zur Zeit in Baden-Wuerttemberg wachsen

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-RP

    Dec 04, 16 09:21 AM

    Pilz-Ticker-RP: Aktuelles Pilzaufkommen in Rheinland-Pfalz

    mehr »

Weihnachtsgeschenke für Pilzfreunde

Jetzt vormerken, lieferbar ab 15. Dezember!

Jürgen Guthmanns Enzyklopädie der Heilpilze ist da!

DIN-A-4-Format; 425 Seiten; Darstellung von über 100 Heilpilzen mit ihren bioaktiven Inhaltsstoffen; Liste: Für welche Krankheiten sich die 16 gebräuchlichsten Heilpilze eignen; 250 Farb- und 230 Strichbilder; 1600 Zitate aus der Originalliteratur.

Das Buch ist ein an Umfang und Tiefgang einzigartiges Lebenswerk mit einer Entstehungszeit von weit über 10 Jahren!

Buchbesprechung folgt


Und noch ein neues Buch über Heilpilze:

Dr. Kurths Heilpilzvademecum

Von Jochen Kurth und Jürgen Guthmann. Heilpilzempfehlungen je nach Krankheitsbild. 265 Seiten. Lieferzeit bis zu 10 Arbeitstage. Hier bestellen.


Erstklassige getrocknete Gourmet- und Vitalpilze aus dem bayerischen Pilz-Versandhaus

Für Anfänger und Fortgeschrittene - Extra: Pilze und ihre Baumpartner

Hier geht's zur Buchbesprechung

Das umfassende Nachschlagwerk mehr für zu Hause: