Pilzticker Sachsen 37:
Funde vom 07.05.2015 - 30.08.2015



Pilzticker Sachsen 37




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Sachsen-Pilzticker

Sachsen exklusiv: Peter Rohlands Pilztouren





Wenn das kein fulminanter Start der Steinpilze in der Neuen Harth ist!


Foto: Einen traumhaften Steinpilz-Auftakt gibt es momentan in der Neuen Harth südlich Leipzig. Karsten hatte jedenfalls die Körbe voll. Zwei Rotkappen haben sich aufs Gruppenfoto mit eingeschlichen. Findet Ihr sie? (Foto © Karsten)

Pilzticker Sachsen 37


Karsten schreibt am 30. August 2015:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

ich war heute nochmal im Busch - und alle Körbe waren voll. Habe lange nicht solch einen Fund gehabt!

Viele Grüße Karsten"

Pilzticker Sachsen 37



Leipzig: Nach dem Baden fand Peter fast eineinhalb Kilo Steinpilze in den Wäldern um den Cospudener See


Foto: Der große im Vordergrund wog allein 720 Gramm. Insgesamt kamen 1380 Gramm Steinpilze auf Peters Küchenwaage. (Foto © Peter)

Pilzticker Sachsen 37


Peter schreibt am 30. August 2015:

"Hallo,

ich hatte gestern Abend den Pilz-Ticker-Sachsen gelesen und dachte: Da kannst Du morgen nach dem Baden im Cossi mal an Deine Geheimplätze für Steinpilze fahren, die gar nicht weit vom See liegen.

Und tatsächlich, sie wachsen, sehr gut sogar! Zwei Kapitale hatte sogar schon das Zeitliche gesegnet - da ist wohl die gesamte Gemeinde dieses Jahr drei Tage zu spät ausgerückt.

Trotzdem hatte ich mit 1380 Gramm ein tolles Ergebnis!

Viele Grüße an alle Pilzfreunde, Peter"

Pilzticker Sachsen 37



3,5 Kilo Steinpilze aus den Chemnitzer Wäldern





Viola schreibt am 30. August 2015:

"Wir haben 3,5 Kilo schöne frische Steinpilze in den Wäldern um Chemnitz gefunden."

(Foto © Viola)

Pilzticker Sachsen 37










Neue Harth: Die ersten Steinpilze und Rotkappen folgen den Birkenpilzen


Karsten schreibt am 29. August 2015:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

nach den Birkenpilzen trauen sich nun auch die ersten Steinpilze und Espenrotkappen aus dem Boden, aber halt noch sehr vereinzelt. Auch Saprophyten (Pilze, die sich von totem Material ernähren) wie Wiesenegerlinge, Nelkenschwindlinge und Riesenschirmpilze werden mir zur Zeit in meiner Beratungsstelle vorgelegt.

Auf dem Foto links gebe ich einen Eindruck davon, dass es bei uns in der Neuen Harth richtig losgeht mit edlen Röhrlingen.

Bleibt zu hoffen, dass es in der nächsten Zeit weitere Niederschläge gibt bzw. der Boden nicht zu schnell austrocknet. Dann dürfte einer guten Saison nichts im Weg stehen!

MfG Karsten" (Foto © Privat)









Leipziger Umland: Schönste Birkenpilze, geerntet zum besten Zeitpunkt


Foto: Madenfrei Birkenpilze im besten Alter: Peggy hätte es terminlich nicht besser treffen können, um diesen prächtigen Fund zu machen.


Peggy schreibt am 27. August 2015:

"Hallo liebe Pilzfreunde, 

im Leipziger Land lohnt es sich nun endlich loszuziehen. Nach viel Regen in den letzten Tagen sprießen die Birkenpilze! Schaut selber, was ich heute alles gefunden habe.

Eure Peggy K."





Foto: Da freut sich noch einer über die schöne Ernte. (3 Fotos © Peggy)


Dresdner Heide: Die Krause Glucke hat Richard unter Beobachtung gestellt


Foto: Die Krause Glucke steht ab sofort unter Beobachtung und hat die Aufgabe, weiterzuwachsen. An den Nadeln und Zapfen ist gut zu erkennen, das Krause Glucken an Kiefern gebunden sind. (Foto © Richard)


Richard schreibt am 22. August 2015:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

nachdem der Boden in der Dresdner Heide wieder nass ist, war ich inzwischen zweimal unterwegs. Allerdings mit sehr bescheidenem Resultat.

Für einen mir unbekannten kleinen weißen Pilz, einen ziemlich alten Riesenporling und eine klitzekleine Krause Glucke habe ich fünf Stunden gesucht. Die Glucke habe ich wieder gut zugedeckt, unter Beobachtung gestellt und lasse sie noch eine Weile wachsen. Meine Pfifferlingsstellen sind auch noch komplett blank.

Macht aber nichts, es braucht sicher noch ein wenig Zeit. 

Mit freundlichem Gruß Richard"


Leipzig: Sommersteinpilze aus dem Park für das Abendbrot

Börge schreibt am 4. August 2015:

"Hallo Pilzfreunde,

Erstaunliches angesichts großer Trockenheit gestern in einem Stadtpark von Leipzig: im Vorbeigehen ein Abendbrot mit Sommersteinpilzen! Dazu fand ich drei allerdings vermadete Netzstielige Hexenröhrlinge. Zwei bereits vertrocknete Champignons und ein unbestimmbarer Violetter Täubling haben sich auch gezeigt.

Hoffentlich geht es bald richtig los!"


Dresden: Hurra, die ersten Pfifferlinge sind da!


Foto: Die ersten Pfifferlinge der Saison waren für Christoph ein willkommenes Schmeckerchen für das Abendbrot.

Pilzticker Sachsen 37


Christoph schreibt am 14. Juni 2015:

"Hallo liebes Passion-Pilze-Sammeln Team,

nachdem es nun gefühlt seit Februar nicht mehr geregnet hat und deshalb für mich die Morchel- und Verpelsaison ergebnislos blieb, war ich voller Hoffnung, als es diese Woche Montag und Dienstag etwas kühles Nass gab.

Außerdem regnete es gestern ausgiebig, so dass ich mich dazu entschloss, heute meinen bekannten Pfifferlingsplätzen in der Dresdner Umgebung einen Besuch abzustatten.

Zu meiner Freude ließen sich die ersten Pfifferlinge sowie ein Frauentäubling aufspüren, der allerdings bereits von Maden befallen war.

Sollte es in den nächsten Tagen noch ein wenig Regen geben, ist sicher mit gutem Nachschub zu rechnen, da auch viele Minipfifferlinge dabei waren.

Die wenigen bereits erntereifen Pfifferlinge gab es gleich heute als Abendbrotbeilage.

Viele Grüße Christoph"

Pilzticker Sachsen 37


Foto: Und hier lachen noch zwei Nachwuchsexemplare aus dem Gras. (2 Fotos © Christoph)

Pilzticker Sachsen 37


Leipzig-Lößnig: Endlich Maipilze und Blassbraune Schlehenrötlinge!


Foto: Das Archivfoto zeigt Maipilze mit Salatblättern der Saison: Löwenzahn, Vogelmiere und Kriechendem Günsel. Ich fand gestern die etwa 5fache Menge der hier gezeigten Pilze, die ich meinem Pilzfreund Johannes Inschlag schenkte. Meine Kamera hatte ich nicht dabei, weil mein Pilzausflug eine spontane Erweiterung meines Einkaufsweges war.

(Foto © p-p-s.com)

Pilzticker Sachsen 37


Leipzig, 7. Mai 2015:

Ich habe gestern in Leipzig-Lößnig ein gutes Kilo prächtiger Maipilze und cirka 800 Gramm Blassbraune Schlehenrötlinge gefunden.

Die Maipilze standen in zwei Hexenringen. Nach völlig vermadeten wenigen Maipilzen vor vier Tagen waren es die ersten des Jahres, und zwar an meiner besten Fundstelle.

(hwb)

Pilzticker Sachsen 37


Von Pilzticker Sachsen 37 zurück zur Pilz-Ticker-Übersicht

Zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Allen Pilz- und Naturfreunden eine schöne Adventszeit

(Foto © Fotolia)

Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bayern

    Dec 06, 16 06:06 AM

    Pilz-Ticker-Bayern: Welche Pilze wachsen aktuell in welchen Waeldern?

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Dec 05, 16 10:27 AM

    Pilz-Ticker-Bawue: Welche Pilze zur Zeit in Baden-Wuerttemberg wachsen

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-RP

    Dec 04, 16 09:21 AM

    Pilz-Ticker-RP: Aktuelles Pilzaufkommen in Rheinland-Pfalz

    mehr »

Weihnachtsgeschenke für Pilzfreunde

Jetzt vormerken, lieferbar ab 15. Dezember!

Jürgen Guthmanns Enzyklopädie der Heilpilze ist da!

DIN-A-4-Format; 425 Seiten; Darstellung von über 100 Heilpilzen mit ihren bioaktiven Inhaltsstoffen; Liste: Für welche Krankheiten sich die 16 gebräuchlichsten Heilpilze eignen; 250 Farb- und 230 Strichbilder; 1600 Zitate aus der Originalliteratur.

Das Buch ist ein an Umfang und Tiefgang einzigartiges Lebenswerk mit einer Entstehungszeit von weit über 10 Jahren!

Buchbesprechung folgt


Und noch ein neues Buch über Heilpilze:

Dr. Kurths Heilpilzvademecum

Von Jochen Kurth und Jürgen Guthmann. Heilpilzempfehlungen je nach Krankheitsbild. 265 Seiten. Lieferzeit bis zu 10 Arbeitstage. Hier bestellen.


Erstklassige getrocknete Gourmet- und Vitalpilze aus dem bayerischen Pilz-Versandhaus

Für Anfänger und Fortgeschrittene - Extra: Pilze und ihre Baumpartner

Hier geht's zur Buchbesprechung

Das umfassende Nachschlagwerk mehr für zu Hause: