Pilzticker Sachsen 29a:
Funde vom 07.09.2014
Vogtland-Tagung, Teil 1



Pilzticker Sachsen 29a




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Sachsen-Pilzticker





Peter Rohland bei der 33. Tagung der Vogtland-Mykologen

Waldwichtel Fridolin führte den fotobegeisterten Pilzexperten zu den geheimsten Fundstellen 




Teil 1

"Hallo Ihr Lieben,

meine Teilnahme an der 33. Tagung der Vogtländischen Mykologen war wieder hochinterssant und ein voller Erfolg. Ein Dank an das Team Christine Morgner, Ilse Scholz, Wolfgang Stark  und den Referenten.

Besonders beeindruckend sind im Vogtland immer wieder die Pilzexkursionen. Und auch in diesem Jahr gab es überall wieder reichlich Pilze. Wirklich alles in Mengen, so dass ich "einige Kilo" für Bekannte mit nach Leipzig nehmen konnte. Frau Tienelt und eine Familie im Haus, die während meiner Abwesenheit stets meine Wohnung und den Briefkasten im Auge haben, konnten sich freuen.

Bei den Exkursionen bin ich immer allein ganz weit und hoch in den Wald vorgedrungen. Dort oben habe ich dann auch den Vogtländischen Waldwichtel "Fridolin" kennengelernt. Welch ein wichtiger Waldgeist! Er hat mir nämlich alle spannenden und geheimen Stellen gezeigt. Der halbvoll gefüllte Pilzkorb, den ihr auf dem Foto seht, war am Freitag zweimal randvoll. Bitte bedenkt, dass ein Pilzberater seine Pilze nicht im Wald säubert und schneidet, denn zum Vorzeigezweck müssen sie komplett erhalten sein.

Gefreut habe ich mich endlich über Steinpilze, Maronen und andere ohne Ende. Aber auch einige Raritäten wie die Grüne Erdzunge hat mir "Fridolin" kredenzt. Ihr könnt sehen, wie Fridolin sie mit seiner Hand zum gefälligen Anschauen schön hinhält. So freue ich mich schon jetzt auf ein Wiedersehen mit meinem Waldgeist-Freund im kommenden Jahr.

Euch Pilzfreunden aber wünsche ich erst einmal freudvolles Anschauen meiner mitgebrachten Fotos. Wer will, kann einiges von ihnen lernen! 

Freundliche Grüße von Peter Rohland aus Leipzig und Waldwichtel Fridolin aus dem immer wieder schönen Vogtland"

PS: Die fotografierten Pilze habe ich nach dem Alphabet geordnet

Pilzticker Sachsen 29a


Teil 2 von Peter Rohlands Vogtland-Fotos

Teil 3 von Peter Rohlands Vogtland-Fotos


Blau = Ungenießbar 

Rot = Giftig




Foto: Blick in Peter Rohlands Sammelkorb. Zu Demonstrationszwecken lassen Pilzsachverständige ihre Pilze unversehrt. Besonders wichtig ist die Stielbasis, die nicht geschnitten werden darf. Das Erkennen ihrer Form und die entsprechende Zuordnung kann Leben retten! 


Foto: Amethystfarbener Lacktrichterling- Essbar


Foto: Aniszähling - Essbar, Würzpilz




Foto: Elastische Lorchel - Essbar, milder Geschmack


Foto: Vermutlich Kastanienbraune Becherlinge 


Foto: Falsche Pfifferlinge - Essbar, aber minderwertig







Foto: Fichtenreizker - Essbar, guter Speisepilz


Foto: Flämmlingsart, vermutlich Geflecktblättriger F. - Alle Flämmlinge sind ungenießbar. Sie zeichnen sich durch gelbe bis orangebräunliche Farben aus.  


Foto: Fliegenpilze direkt am Tagungsort

Pilzticker Sachsen 29a


Foto: Überaus prächtiger Flockenstieliger Hexenröhrling - Essbar, sehr guter Speisepilz


Foto: Gelbe Lohblüte 


Von Pilzticker Sachsen 29a zurück zur Pilz-Ticker-Übersicht

Zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Allen Pilz- und Naturfreunden eine schöne Adventszeit

(Foto © Fotolia)

Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bayern

    Dec 06, 16 06:06 AM

    Pilz-Ticker-Bayern: Welche Pilze wachsen aktuell in welchen Waeldern?

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Dec 05, 16 10:27 AM

    Pilz-Ticker-Bawue: Welche Pilze zur Zeit in Baden-Wuerttemberg wachsen

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-RP

    Dec 04, 16 09:21 AM

    Pilz-Ticker-RP: Aktuelles Pilzaufkommen in Rheinland-Pfalz

    mehr »

Weihnachtsgeschenke für Pilzfreunde

Jetzt vormerken, lieferbar ab 15. Dezember!

Jürgen Guthmanns Enzyklopädie der Heilpilze ist da!

DIN-A-4-Format; 425 Seiten; Darstellung von über 100 Heilpilzen mit ihren bioaktiven Inhaltsstoffen; Liste: Für welche Krankheiten sich die 16 gebräuchlichsten Heilpilze eignen; 250 Farb- und 230 Strichbilder; 1600 Zitate aus der Originalliteratur.

Das Buch ist ein an Umfang und Tiefgang einzigartiges Lebenswerk mit einer Entstehungszeit von weit über 10 Jahren!

Buchbesprechung folgt


Und noch ein neues Buch über Heilpilze:

Dr. Kurths Heilpilzvademecum

Von Jochen Kurth und Jürgen Guthmann. Heilpilzempfehlungen je nach Krankheitsbild. 265 Seiten. Lieferzeit bis zu 10 Arbeitstage. Hier bestellen.


Erstklassige getrocknete Gourmet- und Vitalpilze aus dem bayerischen Pilz-Versandhaus

Für Anfänger und Fortgeschrittene - Extra: Pilze und ihre Baumpartner

Hier geht's zur Buchbesprechung

Das umfassende Nachschlagwerk mehr für zu Hause: