Pilzticker Niedersachsen 22:
Funde vom 22.09.2015 - 27.09.2015



Pilzticker Niedersachsen 22




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Niedersachsen-Pilzticker





Cremlingen/Wolfenbüttel: Und der Filius fand gleich die ersten Maronen


Foto: Angela war mit ihrem Sohn in der Ohe unterwegs. Was sie gefunden haben, kann sich wirklich sehen lassen. (2 Fotos © Angela)

Pilzticker Niedersachsen 22



Angela schreibt am 27. September 2015:

"Wir waren wieder in der Ohe unterwegs, Gemeinde Sickte, Cremlingen, im Landkreis Wolfenbüttel. 


Mein Junior fand die ersten Maronen, gefolgt von Rotfußröhrlingen und Ziegenlippen. Prima, denn er soll ja lernen. Auch ein paar wunderschöne Perlpilze kreuzten unseren Weg. Die Parasole waren leider alle madig und Schopftintlinge sind auch nicht nachgewachsen. Dafür habe ich ein paar Flaschenboviste mitgenommen, ich möchte sie mal probieren. Ich berichte dann :)

Das Messerchen im Körbchen versteckt (ich bin abergläubig), suchte ich nach dem Nach-Hause-Pilz kurz vorm Waldausgang. Und da stand er, nur war er erfreulicherweise nicht alleine. Zehn stattliche Maronen, alle wie gemalt, sagten mir Auf Wiedersehen. :)

Der geplante Gemüseauflauf mit Pilzen wurde auf morgen vertagt, da das Putzen etwas dauerte. Aber die Pilze haben mit frischem Brot lecker gemundet. :)

P.S. Das Foto mit den zwei Körben und dem Stoffsäckchen ist von heute.

Liebe Grüße Angela"

Pilzticker Niedersachsen 22



Hannover: Auch in der Eilenriede wachsen jetzt gute Speisepilze


Matthias schreibt am 26. September 2015:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

wir wohnen in Hannover und gehen zum Pilzesammeln in die Berkhofer Wälder. Da haben wir schon Pfifferlinge, Maronen und Steinpilze gefunden.

Heute waren wir in der Eilenriede, dem hannoverschen Stadtwald. Etwa 300 Meter vom nahe gelegenen Zoo lag neben dem Weg eine Buche mit vielen schönen essbaren Grubigen Wurzelrüblingen (nur fotografiert) und schönen Austernseitlingen (gesammelt). 200 Meter weiter gab's  Waldchampignons. Die mitgenommenen Pilze sind auf dem Foto zu sehen.

Ein tolles Pilzjahr ist das!

Herzliche Grüße Matthias"

(Foto © Matthias)

Pilzticker Niedersachsen 22







Solling: Nach dem Feierabend gab's die große Steinpilze-Party für Andreas


Foto: Steinpilze ohne Ende! Andreas kam nach dem Feierabend in seinem Steinpilz-Wald aus dem Jubel gar nicht mehr heraus. Glückwunsch zu dem tollen Fund! (Foto © Andreas R.)


Andreas schreibt am 25. September 2015:

"Lieber Heinz-Wilhelm,

nach einer Regenpause und einer Dienstreise ging‘s gestern nach der Arbeit wieder in den Wald im Solling. Welch ein Erlebnis! Dort warteten sie schon wieder auf mich, die schönsten und knackigsten Steinpilze der Welt. Es war eine wahre Freude! Jubel, Jubel!

Viele Grüße Andreas"







Gerald freut sich: Endlich lohnt das Pilze sammeln im schönen Deister


3 Fotos: Diese zwei Steinpilze sowie die Rotkappe zählten mit zum Fund von Gerald im Deister. (3 Fotos © Gerald)


Gerald schreibt am 23. September 2015:

"Hallo,

nachdem ich, wie jedes Jahr, schon ab Juli nach Pilzen schaue, hatte ich heute endlich die ersten nennenswerten Funde.

Im Deister, bei Wennigsen, steht der Wald voll mit etlichen Arten. Selten habe ich in der Ecke so eine Vielfalt gesehen.

Zu finden sind aktuell vor allem Semmelstoppelpilze, sehr viele Maronen, einige Rotkappen (meine Geheimecke, die per GPS getrackt ist und seit Jahren von mir abgesucht wird).

Besonders gefreut habe ich mich aber über riesige, absolut madenfreie Steinpilze; der Größte wog 480 Gramm.

Wie es aussieht, scheint die Saison hier nun gut loszugehen. Leider sind aufgrund der Feuchtigkeit sind sehr viele - auch ganz junge - Maronen vom weissen Schimmel befallen.

Also bitte jeden Pilz genau begutachten, denn die meisten Vergiftungen sind ja bekanntlich die „unechten" Pilzvergiftungen!

Außerdem gibt es viele Weiße, Gelbe und Grüne Knollenblätterpilze, die leider oft in unmittelbarer Nähe von Anischampignons, Perlpilzen und Grauen Wulstlingen stehen. 

Wer sich nicht genau auskennt, sollte diese Arten stehen lassen oder sich ganz sicher sein.

Herzliche Grüße aus Hannover, Gerald"







Cremlingen: Die alten Rotfüßchen wiesen den Weg zu den Birkenporlingen und zu einem leckeren Pilzgericht

Angela schreibt am 22. September 2015:

"Bei Nieselregen rechnete ich mir keine guten Chancen für brauchbare Pilze aus. An meinem Maronenplatz in einem Wald bei Cremlingen in der Region Braunschweig wuchsen lediglich Kremplinge und Trichterlinge. Ich wollte schon frustriert den Wald verlassen, als ich ein paar vergammelte Rotfußröhrlinge entdeckte.

Wo die sind, sind auch Maronen meist nicht weit. Dann fand ich tatsächlich ein paar verwertbare Rotfußröhrlinge und Birkenporlinge, die ja als Heilpilze einen ausgezeichneten Ruf haben. Es waren wunderbar junge Exemplare, die ich gleich trocknen und später zu Tee verarbeiten werde.

Und dann ging es zu meiner Freude erst richtig los: Ich stieß auf mehrere Parasolpilze, fand endlich auch Maronen, und zum krönenden Abschluss landeten noch zwei Schopftintlinge in meinem Korb.

Das wird lecker!"







Solling: "Steinpilze in exklusiver Qualität und schönstem Aussehen"


Andreas schreibt am 22. September 2015:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

in den vergangenen Wochen habe ich in Südniedersachsen, und zwar im Solling, immer wieder ein paar lohnenswerte Pilzfunde, besonders von Steinpilzen, gemacht. Sie waren stets erster Güte, ganz ohne Madenbefall.

Den bislang schönsten Fund konnte ich gestern im Solling feiern. In einem kleinen Waldstück offenbarten sich bei einem nur 30-minütigen Spaziergang Steinpilze in exklusiver Qualität und in schönstem Aussehen.

Es war eine wahre Freude!

Mit Zuversicht und Vorfreude blicke ich auf die nächsten Pilztage.

Viele Grüße Andreas"

Pilzticker Niedersachsen 22


Foto: Drei Steinpilze auf einen Streich warteten auf Andreas. So macht das Pilze sammeln riesigen Spaß! (2 Fotos © Andreas)

Pilzticker Niedersachsen 22


Von Pilzticker Niedersachsen 22 zurück zur Pilz-Ticker-Übersicht

Zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Allen Pilz- und Naturfreunden eine schöne Adventszeit

(Foto © Fotolia)

Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bayern

    Dec 06, 16 06:06 AM

    Pilz-Ticker-Bayern: Welche Pilze wachsen aktuell in welchen Waeldern?

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Dec 05, 16 10:27 AM

    Pilz-Ticker-Bawue: Welche Pilze zur Zeit in Baden-Wuerttemberg wachsen

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-RP

    Dec 04, 16 09:21 AM

    Pilz-Ticker-RP: Aktuelles Pilzaufkommen in Rheinland-Pfalz

    mehr »

Weihnachtsgeschenke für Pilzfreunde

Jetzt vormerken, lieferbar ab 15. Dezember!

Jürgen Guthmanns Enzyklopädie der Heilpilze ist da!

DIN-A-4-Format; 425 Seiten; Darstellung von über 100 Heilpilzen mit ihren bioaktiven Inhaltsstoffen; Liste: Für welche Krankheiten sich die 16 gebräuchlichsten Heilpilze eignen; 250 Farb- und 230 Strichbilder; 1600 Zitate aus der Originalliteratur.

Das Buch ist ein an Umfang und Tiefgang einzigartiges Lebenswerk mit einer Entstehungszeit von weit über 10 Jahren!

Buchbesprechung folgt


Und noch ein neues Buch über Heilpilze:

Dr. Kurths Heilpilzvademecum

Von Jochen Kurth und Jürgen Guthmann. Heilpilzempfehlungen je nach Krankheitsbild. 265 Seiten. Lieferzeit bis zu 10 Arbeitstage. Hier bestellen.


Erstklassige getrocknete Gourmet- und Vitalpilze aus dem bayerischen Pilz-Versandhaus

Für Anfänger und Fortgeschrittene - Extra: Pilze und ihre Baumpartner

Hier geht's zur Buchbesprechung

Das umfassende Nachschlagwerk mehr für zu Hause: