Pilzticker Niedersachsen 12:
Funde vom 19.11.2013 - 02.01.2014



Pilzticker Niedersachsen 12




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Niedersachsen-Pilzticker




Bei Peine: Die Pappelritterlinge versteckten sich gut auf dem eigenen Grundstück


Foto: In etwa diesem beigen Farbton hat Marina ihre Pappelritterlinge gefunden. Das darüber liegende Pappellaub schützt die Pilze vor Sonnenlicht und hält sie blässlich. Später werden sie dunkelgraubraun. (Foto © p-p-s.com)

Pilzticker Niedersachsen 12



Marina schreibt am 2. Januar 2014:

"Hallo an alle Pilzfreunde, 

ich wohne in der Nähe von Peine auf ca. 3000 Quadratmetern ungeordnetem Gelände. Wildwuchs sozusagen. Ich habe zu meiner Freude noch viel Sauerampfer gefunden, auch dort, wo die Pappeln stehen. Plötzlich sehe ich zwei Pilze mit beigebraunen Köpfchen unter dem Laub hervorlugen.

Neugierig schaute ich genauer hin. Und juhuuu! Da kommen noch ganz viele. Die Pilze sind nicht sehr tief in der Erde. Manche haben Kniewurzeln. Die Stiele sind recht kräftig, die Pilze riechen angenehm. Ich habe natürlich sofort nachgeschaut was ich denn da gefunden habe.

Es sind Pappelritterlinge. Sie sind ausgezeichnete Heilpilze. Vitalpilze. Sie sind vor allem für Allergiker geeignet. Sie wirken gegen die Schuppenflechte und gegen viele andere Hautkrankheiten mehr. Auch gegen Heuschnupfen sind sie ein erprobtes Mittel. Ich bin begeistert und werde in ein paar Tagen, wenn sie größer geworden sind, eine Tinktur und ein homöopathisches Mittel ansetzen.

Sorry, wenn ich so viel geschrieben habe, aber ich bin einfach begeistert. Habe übrigens 2013 in der Heide bei Gifhorn das erste Mal Wurzeltrüffel gefunden. Einfach nur toll.

Ich grüße Euch ganz herzlich und wünsche allen ein frohes und pilzreiches neues Jahr!

Marina M. aus Nähe Peine/Wendeburg"

Hallo Marina,

vielen Dank für diese lesenswerte Nachricht! Pappelritterlinge im Winter, das kommt gewiss nicht häufig vor. Aber in diesem Winter ist vieles möglich. Möchte Dir noch den Tipp geben, dass Du junge Exemplare problemlos essen kannst. In der Pfanne gut durchbraten, Zwiebeln dran, würzen - und fertig. Sie schmecken gut. Die großen Exemplare neigen zur Bitterkeit. Auch mit einem solchen Essen erzielst Du die aufgezählten Gesundheitseffekte.

Weiterhin spannende Exkursionen auf Deinem Gelände und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr von Heinz-Wilhelm

Pilzticker Niedersachsen 12



Zur Weihnacht gibt es Wildgulasch mit Waldpilzen

Hannes schreibt am 22. Dezember 2013:

"Hallo Heinz-Wilhelm, 

auch Dir ein Frohes Fest, obwohl das Wetter ja eher unweihnachtlich ausfällt und man gespannt sein darf, ob die Krokusse blühen :-) Anmerkung: Oder die Pfifferlinge wachsen, siehe Pilzticker Hessen... :-)

Und was macht ein begeisterter Hobbykoch wie ich zu Weihnachten Leckeres zu essen?

"Natürlich" Wildgulasch mit Waldpilzen, die ich noch reichlich in der Kühltruhe habe (selbstverständlich ordnungsgemäß versteuert :-))

Vergangenes Jahr gab es eine Gans mit Steinpilzfüllung, war ebenfalls eine Köstlichkeit!

Ein Dankeschön noch an Dich für Deine gelungene Webseite, ich hoffe, Du lässt es Dir ebenfalls schmecken! Tolle Geschenke, nette Gesellschaft und vor allem GLÜCK!!

Das wünscht Dir

Hannes aus Wildeshausen"

Hallo Hannes,

selbstverständlich wünsche ich Dir das Gleiche! Und vor allem ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2014 - mit viel (Finder-)Glück!

Herzlichst Heinz-Wilhelm

Pilzticker Niedersachsen 12







Für Jens gibt's Austernpilze an unverhoffter Stelle, für das Nisseorchester einen Safranschirmling statt Milchreis


Foto: Im Wald seit Jahren vergeblich gesucht, an der Zierweide im eigenen Garten gefunden: Austernseitlinge.


Jens schreibt am 14. Dezember 2013:

"Hallo Heinz-Wilhelm und Pilzfreunde,

bevor meine Frau und ich 2003 in den Kreis Hildesheim umgezogen sind, hatte ich meine Fundstellen für Austernseitlinge in Buchenwäldern. Ich hatte mir eine aus Einmeterstücken zusammensteckbare, am Stangenende mit einem scharfgeschliffenen Spachtel ausgestattete Erntevorrichtung plus Auffangnetz gebastelt.

Seitdem wir im Kreis Hildesheim leben, habe ich jedoch noch keine Fundstellen für Austernseitlinge entdeckt. Und das trotz an fast allen Bäumen beharrlich hoch und runter schweifender Blicke.

Ausgerechnet beim Baumschnitt einer Zierweide in meinem Garten entdecke ich nun, dass sich an alten Schnittstellen Austernseitlinge angesiedelt haben! Das ist von den Austernseitlingen gesehen gar nicht nett, denn sie werden auf Dauer die Weide das Leben kosten!

Ich wünsche Dir, Heinz-Wilhelm, und allen Pilzfreunden mit einem Tusch des Nisseorchesters (siehe nächstes Foto) Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in ein weiteres erfolgreiches Pilzjahr.

Herzliche Grüße

Euer Jens"

Pilzticker Niedersachsen 12


Foto: Wer Däne ist wie Jens, hält sich ein Nisseorchester. Ein Nisse ist ein Kobold, der dem Weihnachtsmann in Dänemark beim Einpacken der Geschenke hilft und von den Menschen als Dankeschön Milchreis erwartet. Weil Jens den wohl gerade nicht zur Hand hatte, hat er den Musikanten ein Mittelding zwischen Strubbelkopfröhrling und Safranschirmling aufgetischt. Damit müssen sie leben, die Nissen, so ist das nun mal im Reich des Pilztickers. (2 Fotos © Jens)


Lieber Jens,

das Gleiche wünsche ich Dir auch! Ich freue mich auf ein Wiedereintreffen im Pilzticker im kommenden Jahr, egal ob vom Diemelsee oder aus dem Kampfgebiet gegen die Plastiktütenbande.

Viele Grüße, Heinz-Wilhelm

Pilzticker Niedersachsen 12


Eine Pilzstatistik für die Zahlenfreunde und fünf Liter Pilzsuppe für das traditionelle große Pilzessen


Jens schreibt am 20. November 2013:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

ich habe gerade eine Fünf-Liter-Pilzsuppe zubereitet, zu sehen auf dem Foto links. Zutaten sind Maronenröhrlinge, Steinpilze, Katenschinken, Zwiebeln, Rinderbrühe, Sahne und Petersilie. Sie ist für unser traditionelles Pilzessen mit Familie und Freunden am kommenden Wochenende. 


Für die Freunde der Statistik habe ich im übrigen meine gesamten Funde aus den Jahren 2012 und 2013 (Steinpilze, Pfifferlinge und Maronen) aufgelistet. Ihr findet die Auswertung bzw. den Vergleich beider Jahre hier.

Herzliche Grüße von Jens"

(Foto © Jens)

Pilzticker Niedersachsen 12


Hildesheim: Jens kam der Aufforderung der Spätzünder gerne nach



Jens schreibt am 19. November 2013:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

hallo Pilzfreunde,

auf meinem heutigen zweistündigen Rundgang haben mich drei Parasolpilze und zwei Birkenpilze - siehe Foto - aufgefordert, ich möge sie doch zu mir mit nach Hause nehmen. Es handelt sich um Spätzünder, denn außer ihnen waren absolut keine Pilze mehr vorhanden.

Herzliche Grüße an Euch von Jens"

(Foto © Jens)

Pilzticker Niedersachsen 12

Pilzberater Holger Foerster (Uslar) schreibt hierzu am 17. Dezember 2013:

"Das sind keine Parasolen, sondern Safranschirmlinge."

Damit hat er Recht, denn den Pilzen fehlt das genatterte Muster am Stiel, außerdem ist der Anschnitt deutlich rötlich verfärbt. Vielen Dank für den Hinweis!


Von Pilzticker Niedersachsen 12 zurück zur Pilz-Ticker-Übersicht

Zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Allen Pilz- und Naturfreunden eine schöne Adventszeit

(Foto © Fotolia)

Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-RP

    Dec 10, 16 05:29 AM

    Pilz-Ticker-RP: Aktuelles Pilzaufkommen in Rheinland-Pfalz

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Bayern

    Dec 06, 16 06:06 AM

    Pilz-Ticker-Bayern: Welche Pilze wachsen aktuell in welchen Waeldern?

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Dec 05, 16 10:27 AM

    Pilz-Ticker-Bawue: Welche Pilze zur Zeit in Baden-Wuerttemberg wachsen

    mehr »

Weihnachtsgeschenke für Pilzfreunde

Jetzt vormerken, lieferbar ab 15. Dezember!

Jürgen Guthmanns Enzyklopädie der Heilpilze ist da!

DIN-A-4-Format; 425 Seiten; Darstellung von über 100 Heilpilzen mit ihren bioaktiven Inhaltsstoffen; Liste: Für welche Krankheiten sich die 16 gebräuchlichsten Heilpilze eignen; 250 Farb- und 230 Strichbilder; 1600 Zitate aus der Originalliteratur.

Das Buch ist ein an Umfang und Tiefgang einzigartiges Lebenswerk mit einer Entstehungszeit von weit über 10 Jahren!

Buchbesprechung folgt


Und noch ein neues Buch über Heilpilze:

Dr. Kurths Heilpilzvademecum

Von Jochen Kurth und Jürgen Guthmann. Heilpilzempfehlungen je nach Krankheitsbild. 265 Seiten. Lieferzeit bis zu 10 Arbeitstage. Hier bestellen.


Erstklassige getrocknete Gourmet- und Vitalpilze aus dem bayerischen Pilz-Versandhaus

Für Anfänger und Fortgeschrittene - Extra: Pilze und ihre Baumpartner

Hier geht's zur Buchbesprechung

Das umfassende Nachschlagwerk mehr für zu Hause: