Pilzticker Hessen 18:
Funde vom 06.10.2013 - 10.10.2013



Pilzticker Hessen 18




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Hessen-Pilzticker




Frankfurt: "Ich hoffe, dass mich die Steinpilze noch durch den gesamten Oktober begleiten" - Der Steinpilzfriedhof war voller Pilzleichen


Foto: Man muss ihn mal in seinem Element zeigen. Massimo, pilzbegeisterter Italiener, zeigt einen knackigen Steinpilz. (Foto © Alex)


Massimo schreibt am 10. Oktober 2013:

"Hallo liebe Leute,

dass ich mich einige Tage nicht gemeldet habe, hatte seinen Grund: Jetzt, da die Pilzsaison in vollem Gange ist, komme ich vor lauter Sammeln, Putzen, Trocknen und Einfrieren kaum noch zum Schreiben.

Neulich war ich mal wieder in meinen Stammwald und musste enttäuscht feststellen, dass ich zu spät dran war. Während ich also in anderen, neuen Wäldern an fantastischen Steinpilzplätzen erntete, waren auf meinem angestammten Platz die Steinpilze nur so aus dem Boden geschossen.

Pilzticker Hessen 18


Foto: Ein schöner Steinpilz im Laubwald wartet auf Massimo.



So etwas habe ich noch nie gesehen! Ich habe mal grob durchgezählt und überschlagen: Da standen 250 Steinpilzleichen im Wald, alles alte, überständige Pilzleichen, teilweise 25 Zentimeter hoch. Ein Steinpilzfriedhof war das! Zwei Rentner kamen dann noch hinzu, die werden sich in den Hintern gekniffen haben, dass sie nicht schon drei Tage vorher da waren.

Obwohl die bei weitem größte Menge hinüber war, konnte ich noch rund zehn Kilo gut brauchbarer Pilze ernten. Außerdem gelang es mir, endlich auch meine ersten Steinpilze unter Fichten zu finden. Und ich bin ganz sicher, dass, wenn jetzt die Sonne wieder scheint, nochmal ein junger Schub nachkommen wird.

Ich hoffe, dass mich die Steinpilze noch durch den gesamten Oktober begleiten. Vergangenes Jahr hatte ich ja sogar Ende November vereinzelt noch schöne gefunden.

Pilzticker Hessen 18


Foto: Schöner Aspekt von Fliegenpilzen mit Birken. Die weißgetüpfelten Glückssymbole schießen derzeit nur so aus dem Boden. Sie sind Signalgeber, denn wo sie wachsen, fühlen sich auch Steinpilze wohl.


Wie angekündigt, war ich im Taunus unterwegs. Dort fallen die ersten köstlichen Edelkastanien (Maroni), so dass ich morgen, Freitag welche sammeln will. Da purzelt sicher auch noch der eine oder andere Steinpilz in meinen Korb.

Liebe Grüße aus Frankfurt von Massimo"

Pilzticker Hessen 18


Foto: Zwischenstation Trockenlager. Hier reift Massimos Winter- und Jahresvorrat. Die getrockneten Steinpilze bewahrt er später in Gläsern auf. Man sieht: Es war ein gutes Jahr. (3 Fotos © Massimo)



Bei Gießen: Schöne Parasolen und zwei junge Krause Glucken erfreuen Tobias

Tobias schreibt am 8. Oktober 2013:

"Nach den Regenfällen vom Wochenende war ich gestern in meinem neuen Pilzrevier in der Nähe von Gießen unterwegs.

In einer knappen Stunde konnte ich mehrere schöne Parasolen sowie zwei kleinere Krause Glucken finden.

Bereits vergangene Woche entdeckte ich im selben Gebiet ein Exemplar von über zwei Pfund Gewicht, welches leider schon stark von Maden befallen war. Neben diesen wunderbaren Pilzen gab es noch etliche alte Rotfußröhrlinge, sowie einige schöne, jedoch hochgiftige Grüne Knollenblätterpilze.

Viele Grüße aus Hessen, Florian"

Pilzticker Hessen 18


Kirchheim und Niederaula: Es ist das Jahr der Steinpilze und Krausen Glucken

Sanny schreibt am 6. Oktober 2013:

"Heute war ich mit einer Bekannten im Wald im Kreis Kirchheim/Hessen.

Wir haben zwei Körbe Steinpilze gefunden. Nach dem Regen standen die leckeren Dinger einfach da und haben irgendwie auf uns gewartet. Ich habe dort auch viele Pfifferlinge und Röhrlinge gesehen. Weil ich aber noch ein Anfänger bin, hab ich mich an die dicken Gesellen gehalten,die man ja eigentlich sehr sicher erkennt.

Vor eineinhalb Wochen haben wir im Wald bei Niederaula eine Mischwaldlichtung durchforstet, wo wir sieben Krause Glucken fanden.. Alle an der Ostseite an Kiefernbäumen oder Stümpfen. Alle glänzten mit einwandfreier Qualität, wir hatten kaum Putzerei.

Dieses Jahr war wirklich ein Steinpilz und Glucken-Jahr!

Liebe Grüße, Sanny"

Pilzticker Hessen 18







Diemelstadt: Jürgens Steinpilz-Rekord: 206 Stück! Da konnte der alte Weidenkorb nicht mehr: Henkelbruch!


Foto: Da guckt aber der Motorroller! 206 Steinpilze hat Jürgen angeschleppt. Auch der gebrochene Henkel seines guten alten Weidenkorbes konnte ihn nicht aufhalten.


Jürgen schreibt am 6. Oktober 2013:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

heute hatte ich wieder Zeit, in den Wald zu gehen und an meinen Stellen Steinpilze zu sammeln. So weit bin ich aber erstmal gar nicht gekommen.

Gleich am Waldrand stand der erste Steinpilz. Ein Signal, so dass ich beschloss,  dort weiterzusuchen. Das war dann wirklich ein Erfolg. Ich habe mir einen Kiefernbestand vorgenommen. Nach zwei Stunden musste ich, wie schon öfter zuletzt, notgedrungen wieder einmal nach Hause, um einen weiteren Korb zu holen.

Das Gewicht der Steinpilze war so groß, dass mir auf dem Nachhauseweg der Henkel von meinem Weidenkorb durchgebrochen ist.

Neuer Korb, neues Glück. Zurück in dem Kiefernbestand, fand ich noch weitere schöne Steinpilze. Erst nach diesem Suchgang wechselte ich wieder in den Buchenwald vom letzten Mal.

Pilzticker Hessen 18




Foto links: Sie versteckten sich überall. Suchten, wie hier, tief im Moos Zuflucht unter Baumrinde und Wurzelwerk...




Und nun ging es Schlag auf Schlag. Steinpilze, wo man nur hin sah. Ich hatte vorsichtshalber noch einen Baumwollbeutel mitgenommen, und das war wirklich eine weise Entscheidung gewesen.

Zwei Stunden lang barg ich hier Steinpilze. Ziegenlippe und Parasolen musste ich leider stehen lassen.

So habe ich am heutigen 6. Oktober 2013, seit ich Pilze sammle, meinen größten Erfolg erzielt.

Pilzticker Hessen 18





Foto rechts: ... und waren so schlau, sich im hohen Gras zu verbergen. Doch da kannten sie Jürgen nicht. Er erwischte sie alle. 203 Steinpilze! (3 Fotos © Jürgen S.)

Pilzticker Hessen 18




Insgesamt habe ich heute 206 Steinpilze, ein paar wunderschöne Parasolen mit noch geschlossenem Hut und einige Anisegerlinge nach Hause gebracht. Insgesammt sind es knapp 11 Kilo Steinpilze.

Deshalb werde ich heute kaum Langeweile haben. Du weißt schon - das Putzen.  Einige schöne Steinpilze landen aber heute noch in der Pfanne.

So, und jetzt geht's an die Arbeit.

Liebe Grüße, Jürgen"

Pilzticker Hessen 18


 Zurück zur Pilzticker-Übersicht

Von Pilzticker Hessen 18 zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Allen Pilz- und Naturfreunden eine schöne Adventszeit

(Foto © Fotolia)

Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bayern

    Dec 06, 16 06:06 AM

    Pilz-Ticker-Bayern: Welche Pilze wachsen aktuell in welchen Waeldern?

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Dec 05, 16 10:27 AM

    Pilz-Ticker-Bawue: Welche Pilze zur Zeit in Baden-Wuerttemberg wachsen

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-RP

    Dec 04, 16 09:21 AM

    Pilz-Ticker-RP: Aktuelles Pilzaufkommen in Rheinland-Pfalz

    mehr »

Weihnachtsgeschenke für Pilzfreunde

Jetzt vormerken, lieferbar ab 15. Dezember!

Jürgen Guthmanns Enzyklopädie der Heilpilze ist da!

DIN-A-4-Format; 425 Seiten; Darstellung von über 100 Heilpilzen mit ihren bioaktiven Inhaltsstoffen; Liste: Für welche Krankheiten sich die 16 gebräuchlichsten Heilpilze eignen; 250 Farb- und 230 Strichbilder; 1600 Zitate aus der Originalliteratur.

Das Buch ist ein an Umfang und Tiefgang einzigartiges Lebenswerk mit einer Entstehungszeit von weit über 10 Jahren!

Buchbesprechung folgt


Und noch ein neues Buch über Heilpilze:

Dr. Kurths Heilpilzvademecum

Von Jochen Kurth und Jürgen Guthmann. Heilpilzempfehlungen je nach Krankheitsbild. 265 Seiten. Lieferzeit bis zu 10 Arbeitstage. Hier bestellen.


Erstklassige getrocknete Gourmet- und Vitalpilze aus dem bayerischen Pilz-Versandhaus

Für Anfänger und Fortgeschrittene - Extra: Pilze und ihre Baumpartner

Hier geht's zur Buchbesprechung

Das umfassende Nachschlagwerk mehr für zu Hause: