Pilzticker Hessen 10:
Funde vom 10.08.2013 - 31.08.2013



Pilzticker Hessen 10




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Hessen-Pilzticker




Diemelstadt: Am meisten erfreute Jürgen der Zwillingssteinpilz


Foto: Das sind Jürgens Pilzschätzchen, die er am 30. August in den Diemelstädter Wäldern gefunden hat. Seit Tagen macht er beste Beute mit Steinpilzen. (Foto © Jürgen)


Jürgen schreibt am 31. August 2013: 

„Hallo Heinz-Wilhelm,

hier noch ein Foto von meinem Fund am 30. August. Es waren erneut Anisegerlinge, Maronen und natürlich Steinispilze. Am meisten habe ich mich über einen Steinpilzzwilling gefreut, zwei miteinander verwachsene Steinpilze. Zu sehen sind sie in der oben in der Bildmitte.

Liebe Grüße Jürgen“

Pilzticker Hessen 10



Diemelstadt: Jürgens tolle Fünftage-Rallye brachte Steinpilze satt


Foto: Steinpilze, Maronenröhrlinge, Parasolen, Anisegerlinge - Jürgens Ausbeute allein vom 27. August. (Foto © Jürgen)



Jürgen schreibt am 31. August 2013:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

möchte mich hiermit aus der Versenkung zurückmelden. Aus meinen sechs Wochen Urlaub sind sechs Wochen Arbeit geworden. Private Verpflichtungen, die sich unvorhersehbar kurzfristig ergaben.

Ab dem 25. August konnte ich meine Zeit wenigstens sporadisch wieder nutzen - und in den Wald gehen. Bis zum 29. August habe ich täglich sehr viele Pilze gefunden, darunter viele Steinpilze, was ich hier mit wenigstens zwei Fotos belegen möchte.

Liebe Grüße

Jürgen"

Anmerkung: Jürgen hat alle seine Funde mit tagesaktuellen Fotos belegt, von denen wir hier nur zwei mit repräsentativem Charakter zeigen.

Pilzticker Hessen 10


Foto: Steinpilze, Maronenröhrlinge, Parasolen, Anisegerlinge - sie waren die vier Pilzarten, die Jürgen in der ablaufenden Woche überwiegend fand. (Foto © Jürgen)


Pilzticker Hessen 10


Ein Armee Netzstieliger Hexenröhrlinge verbarg sich im Offenbacher Wald


Foto: Dieser Trupp Netzstieliger Hexenröhrlinge stellte Olaf und seinen Hund. Die Begegnung ging, wie unschwer zu erkennen ist, zu Gunsten des Offenbacher Pilzfreundes aus. (Foto © Olaf F.)


Olaf schreibt am 30. August 2013:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

gestern beim Abendspaziergang mit unserem Hund hat mich eine kleine Armee Netzstieliger Hexenröhrlinge gestellt. Die Hexen müssen innerhalb von 24 Stunden aufmarschiert sein, denn einen Tag zuvor hatte ich sie noch nicht gesehen.

Viele Grüße aus Offenbach

Olaf"

Pilzticker Hessen 10


Frankfurt: Massimos köstliches Kalbskotelett mit "gegluckten Pfifferlingen"


Text: Herrliche Ansicht! Welch ein feines Pilzessen wartet hier auf Massimo. Dabei hatte er erst kürzlich die ersten Pfifferlinge überhaupt gefunden. (Foto © Massimo A.)


Massimo schreibt am 28. August 2013:

"Hallo, liebe Leute,

hallo Heinz-Wilhelm,

habe heute einen Pfifferlingsfund gehabt. Dabei hatte ich eher die eine oder andere Krause Glucke im Visier. Und allenfalls den einen oder anderen Pfifferling als Beigabe. 

Doch dann kam alles ganz anders. Keine Glucke, dafür diese herrlichen Pfifferlinge, knapp ein Kilo! Ich suchte sie genau dort, wo sie vor rund einer Woche zaghaft erschienen waren. Und tatsächlich, der Regen hatte sie, wie erhofft, "erwachsen" werden lassen.

So gab es heute Kalbskotlett mit *gegluckten" Pfifferlingen. Das heißt, ich verfeinerte die Pfifferlinge mit einigen Spitzen meiner Krausen Glucke, die ich kürzlich gefunden hatte. Ein Festmahl!

Liebe Grüße von Massimo, wie immer the true seeker, der wahre Sucher"

Pilzticker Hessen 10


Ein schöner Schwefelporling ersetzt Wieland die fehlenden Spätsommerpilze


Foto: Frisch und duftig schaut er aus, der Schwefelporling, den Wieland gefunden und zu köstlichen Schnitzeln verarbeitet hat. (Foto © Wieland)


Wieland schreibt am 25. August 2013:

"Ein Sonntagsspaziergang im Zorner Wald im Rheingau-Taunus-Kreis wurde mit einem sehr schönen Schwefelporling belohnt. Jung und saftig wurde das Exemplar am Abend zu Pilzschnitzeln verarbeitet.

Andere Pilze waren dagegen eher Mangelware. Lediglich ein überständiger Rotfuß-röhrling und einige alte Täublinge standen verloren im Wald. Das jetzt einsetzende feuchtwarme Wetter könnte jedoch die Situation verändern.

Viele Grüße aus Heidenrod

Wieland"

Pilzticker Hessen 10


Massimos Gruß aus dem Dauerregen - mit einer Krausen Glucke, aber keinem Steinpilz


Foto: Ein mehr als nur mäßiger Ersatz für Steinpilze: Eine Krause Glucke, die der unerschütterliche Massimo gerade im strömenden Regen in der Nähe von Frankfurt gefunden hat. (Foto © Massimo Artale)


Massimo schreibt am 25. August 2013:

"Hallo Heinz-Wilhelm, 

ich stehe grad bei Regen im Walde im Schutze eines Holzdaches und bin total zwiespältig: Total happy, weil ich gerade die oben gezeigte junge Krause Glucke gefunden habe - aber kein Steinpilz in Sicht. Es macht mich fast verrückt! Das Gute ist: Es regnet tatsächlich schon den ganzen Tag, da werden sie doch wohl jetzt kommen? Habe Dir das Foto fast vom Fundort per Handy gesendet.

Viele Grüße Massimo

Pilzticker Hessen 10


Frankfurt/M.: Jeder Tropfen Regen lässt Massimos gute Laune wachsen

Massimo schreibt am 25. August 2013:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

hallo liebe Pilzfreunde,

nach meinem Urlaub konnte ich es kaum erwarten, mal wieder für Pilz-Nachrichten zu sorgen. 

Doch meine Hoffnung wurde enttäuscht: Ich fand die Wälder rund um Frankfurt total ausgetrocknet vor. Wo für gewöhnlich alles proppevoll mit Steinpilzen steht: nichts als trockenes Laub.

Enttäuscht ging ich weiter, doch Aufgeben gibt es bei mir nicht. So fuhr ich mit meinem Rad über Zeppelinheim nach Neuisenburg. Fast schon in Langen angekommen, fand ich an meinen bewährten Pfifferlingsstellen - nichts. Ganz zum Schluss entdeckte ich dann doch noch ein goldgelbes Häuflein von Pfifferlingen, es sind die, die Ihr rechts auf dem Foto seht.

Seit gestern aber schlägt mein Herz endlich höher: Es regnet nämlich ganz schön, heute schon den ganzen Tag lang, und das soll auch morgen noch anhalten. Vielleicht geht es Euch nach dieser langen Trockenheit wie mir: Meine Laune steigt mit jedem Tropfen Wasser, der vom Himmel fällt. 

Das wollte ich hauptsächlich mitteilen, denn wegen einer Hand voll Pfifferlinge allein wollte ich nicht auf dicken Max machen. Dann also hoffentlich bis bald mit vielen Steinpilzen!

Ich wünsche allen Pilzfreunden noch einen tollen Spätsommer und einen fantastischen, erfolgreichen Herbst.

Euer Massimo aus Frankfurt - wie immer the true seeker, der wahre Sucher." 

(Foto © Massimo Artale)

Pilzticker Hessen 10


Landkreis Hersfeld-Rotenburg: Ein Schwefelporling unter Beobachtung

Alexander schreibt am 10. August 2013:

"Hallo Herr Bertram,

aufmerksam geworden durch den letzten Beitrag aus Hessen, bin ich heute in den immer noch zu trockenen Wald gegangen, um dieses Prachtexemplar eines Schwefelporlings zu fotografieren. Ich hatte ihn bereits am vergangenen Samstag entdeckt, konnte ihn aber nicht bestimmen.

Auch dieses Mal habe ihn wieder stehen lassen, da er eigentlich nicht auf meinem Speiseplan steht und er so schön aussieht. Andererseits hört sich Ihr Rezept sehr lecker an und ich bin hin- und hergerissen. Vielleicht gehe ich morgen nochmals an die Fundstelle und teste es aus.

Viele Grüße aus Waldhessen (Landkreis Hersfeld-Rotenburg)

Alexander"

Pilzticker Hessen 10


Foto: Das ist der Schwefelporling, den Alexander seit gut einer Woche im Auge hat. Zum Verzehr ist er leider schon zu zäh und lederig und damit enorm schwer verdaulich. (Foto © Alexander O.)


Ein Schwefelporling im Bestzustand:


Foto: Besser als in diesem Wachstumsstadium kann ein Schwefelporling zum Verzehr nicht sein. Ganz zaghaft bilden sich aus dem Schwefelgelb heraus die ersten zarten Orangetöne aus. In dünne Scheiben geschnitten und paniert gebraten ist der Pilz sehr schmackhaft. (Foto © Hans Hillewaert)


Pilzticker Hessen 10


 Zurück zur Pilzticker-Übersicht

Von Pilzticker Hessen 10 zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Allen Pilz- und Naturfreunden eine schöne Adventszeit

(Foto © Fotolia)

Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-RP

    Dec 10, 16 05:29 AM

    Pilz-Ticker-RP: Aktuelles Pilzaufkommen in Rheinland-Pfalz

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Bayern

    Dec 06, 16 06:06 AM

    Pilz-Ticker-Bayern: Welche Pilze wachsen aktuell in welchen Waeldern?

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Dec 05, 16 10:27 AM

    Pilz-Ticker-Bawue: Welche Pilze zur Zeit in Baden-Wuerttemberg wachsen

    mehr »

Weihnachtsgeschenke für Pilzfreunde

Jetzt vormerken, lieferbar ab 15. Dezember!

Jürgen Guthmanns Enzyklopädie der Heilpilze ist da!

DIN-A-4-Format; 425 Seiten; Darstellung von über 100 Heilpilzen mit ihren bioaktiven Inhaltsstoffen; Liste: Für welche Krankheiten sich die 16 gebräuchlichsten Heilpilze eignen; 250 Farb- und 230 Strichbilder; 1600 Zitate aus der Originalliteratur.

Das Buch ist ein an Umfang und Tiefgang einzigartiges Lebenswerk mit einer Entstehungszeit von weit über 10 Jahren!

Buchbesprechung folgt


Und noch ein neues Buch über Heilpilze:

Dr. Kurths Heilpilzvademecum

Von Jochen Kurth und Jürgen Guthmann. Heilpilzempfehlungen je nach Krankheitsbild. 265 Seiten. Lieferzeit bis zu 10 Arbeitstage. Hier bestellen.


Erstklassige getrocknete Gourmet- und Vitalpilze aus dem bayerischen Pilz-Versandhaus

Für Anfänger und Fortgeschrittene - Extra: Pilze und ihre Baumpartner

Hier geht's zur Buchbesprechung

Das umfassende Nachschlagwerk mehr für zu Hause: