Pilzticker Berlin 7:
Funde vom 29.09.2013 - 02.10.2013



Pilzticker Berlin 7




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Pilzticker Berlins





In diesem Jahr finden sich die Birkenpilze zu Pärchen zusammen


Uta schreibt am 2. Oktober 2013:

"Lieber Heinz-Wilhelm, 

heute war ich mit den Hunden nur eine Stunde im Wald, Suchzeit dreißig Minuten.  Und siehe da, sie wachsen mir entgegen!

In diesem Jahr finde ich öfter als sonst Birkenpilz-Zwillinge und sogar -Drillinge, Manchmal sind Hüte zusammengewachsen, siehe Mitte des Fotos. Zumeist sind die Stiele aber nur am Fuß verbunden. 

Lieben Gruß, Uta" 

(Foto © Uta)

Pilzticker Berlin 7



Uta bereitet eine Steinpilzpastete vor, mit einem ganzen Sommersteinpilz in der Mitte


Foto: Das ist Utas leckere Steinpilzpastete. Sie schreibt: "Sie ist noch heiß, daher kann ich kein Foto vom Anschnitt schicken. Was für eine aufwändige und langwierige Angelegenheit!" (Foto © Uta)

Pilzticker Berlin 7



Uta schreibt am 1. Oktober 2013:

"Heutige Ausbeute meines einstündigen Waldspaziergangs, wo ich gestern schon gesammelt hatte, waren drei schöne Steinpilze, 14, elf und zehn Zentimeter hoch, sechs mittlere Birkenpilze,zwei kleine Kiefernsteinpilze und ein Rotfußröhrling

Einige durchaus essbare Pilze habe ich zwar nicht mitgenommen, aber mich an ihrer Existenz optisch erfreut, genau so wie an dem Überangebot leuchtender Fliegenpilze.

Morgen werde ich eine Steinpilzpastete vorbereiten, mit einem ganzen Sommersteinpilz in der Mitte. Oben schon mal ein erstes Foto.

Gruß aus Berlin, morgen ist wieder Pilzwetter.

Uta"

Hier geht's zu Utas Rezept für die Steinpilzpastete

Pilzticker Berlin 7







Weil die Konkurrenz hinterherlief, landen die Steinpilze auf Utas Flammkuchen


Uta schreibt am 30. September 2013:

"Lieber Heinz-Wilhelm, 

und immer immer wieder geht die Sonne auf! Sieh meine heutige Beute. Es gab einige Steinpilze, die in Kürze auf dem Flammkuchen landen werden. Da freu' ich mich schon sehr drauf. Es waren auch andere Pilzsucher unterwegs, aber deren Pech, dass sie ein Stück hinter mir liefen...

Allen Pilzfreunden sonnige Tage mit angenehmen Temperaturen!

Uta" (Foto © Uta)




Ein nächtlicher Pilzeinsatz mit Stirnlampe, ein Pilzkorbkauf in Polen 




Foto rechts: Zwei Birkenpilze habe sich fürs kurze Leben gefunden und lassen einander nicht mehr los - bis sie in Heinz' Pfanne endeten. (Foto © Heinz Karp)




Heinz schreibt am 29. September 2013:

Hallo liebe Pilzgänger,

am Donnerstag machte ich mich nach dem Skatabend auf den Nachhauseweg. Es war schon dunkel, und ich ging wie so oft über einen unbeleuchteten Schleichweg nach Hause. Dieser Weg führt mich immer an einem verwilderten Areal, keine 30 Meter von meiner Wohnung entfernt,vorbei.

Ein Geruch lies bei mir die Alarmglocken läuten. Stirnlampe aufgesetzt, Kamera zur Hand (beides führe ich immer mit), und ab über den Zaun. Drei Birkenpilze einige Goldröhrlinge sowie zwei Schopftintlinge waren die Beute.

Am Freitagmorgen fand ich nochmals fünf Birkenpilze an gleicher Stelle. Vier davon in Reihe und – wie ich finde – in schöner beschützender Vertrautheit. Der Freitag führte mich nach Polen, um einige Sachen einzukaufen. Ein neuer, wunderbar in der Hand liegender, nicht allzu schwerer großer formvollendeter preiswerter Pilzkorb war meine Beute.

Auf dem Rückweg mit meinem Bekannten noch einmal in den Wald. Er leidet unter dem Pilzblindheits- und Pilzzertretungssyndrom. Dennoch war sein kleines Körbchen zum Schluss halb gefüllt mit Maronen. Wie kam das bloß zustande?

Pilzticker Berlin 7


Foto: Birkenpilze, Schopftintlinge und Maronenröhrlinge, Goldröhrlinge sowie ein neuer Korb aus Polken mit Pilzen und Pilzbesteck (von links oben nach rechts unten): Diese Bilder werden Heinz noch lange an schöne Pilztage Ende September erinnern. (Collage/Fotos © Heinz Karp)


Meine Funde sieht man auf dem Schneidbrett. Samstag zog es mich mit meinem neuen Korb nach Köpenick. Resultat: Der Korb war gefüllt mit Rotfußröhrlingen und Maronenröhrlingen. Außerdem fand ich Schopftintlinge und drei kleine Steinpilze.

Parasole und Safranschirmlinge waren zu klein, das wäre Babymord gewesen. Ich liess sie ebenso im Wald wie Rehbraune Dachpilze,  überständige Waldfreundrüblinge und die für mich mit sieben Siegeln verschlossenen Täublinge. Schmetterlingstrameten und Birkenporlinge landeten dagegen im Rucksack.

Sonntag zog es mich an die Wuhle. Von zwölf Birkenpilzen, die ich fand, waren vier noch zu gebrauchen. An zwei Riesenbovisten hielten Schnecken, von mir unbehelligt, Festmahl. Äpfel, Walnüsse und Holunder waren mir sehr willkommen. Heißer Holundersaft mit einem Schuss „Apfelsaft“ und Honig schmeckt richtig lecker.

Mit holundrigen Grüßen von der Wuhle

Heinz"

Pilzticker Berlin 7


Zurück zum Pilzticker Berlin aktuell

Zurück zur Pilzticker-Übersicht

Vom Pilzticker Berlin 7 zurück zu Passion-Pilze-sammeln Home Page


Allen Pilz- und Naturfreunden eine schöne Adventszeit

(Foto © Fotolia)

Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bayern

    Dec 06, 16 06:06 AM

    Pilz-Ticker-Bayern: Welche Pilze wachsen aktuell in welchen Waeldern?

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Dec 05, 16 10:27 AM

    Pilz-Ticker-Bawue: Welche Pilze zur Zeit in Baden-Wuerttemberg wachsen

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-RP

    Dec 04, 16 09:21 AM

    Pilz-Ticker-RP: Aktuelles Pilzaufkommen in Rheinland-Pfalz

    mehr »

Weihnachtsgeschenke für Pilzfreunde

Jetzt vormerken, lieferbar ab 15. Dezember!

Jürgen Guthmanns Enzyklopädie der Heilpilze ist da!

DIN-A-4-Format; 425 Seiten; Darstellung von über 100 Heilpilzen mit ihren bioaktiven Inhaltsstoffen; Liste: Für welche Krankheiten sich die 16 gebräuchlichsten Heilpilze eignen; 250 Farb- und 230 Strichbilder; 1600 Zitate aus der Originalliteratur.

Das Buch ist ein an Umfang und Tiefgang einzigartiges Lebenswerk mit einer Entstehungszeit von weit über 10 Jahren!

Buchbesprechung folgt


Und noch ein neues Buch über Heilpilze:

Dr. Kurths Heilpilzvademecum

Von Jochen Kurth und Jürgen Guthmann. Heilpilzempfehlungen je nach Krankheitsbild. 265 Seiten. Lieferzeit bis zu 10 Arbeitstage. Hier bestellen.


Erstklassige getrocknete Gourmet- und Vitalpilze aus dem bayerischen Pilz-Versandhaus

Für Anfänger und Fortgeschrittene - Extra: Pilze und ihre Baumpartner

Hier geht's zur Buchbesprechung

Das umfassende Nachschlagwerk mehr für zu Hause: