Pilzticker Bayern 8:
Funde vom 08.09.2013 - 13.09.2013



Pilzticker Bayern 8




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Pilzticker Bayerns





Vilseck, Landkreis Amberg-Sulzbach: Reinholds Experiment mit seinen prächtigen Krausen Glucken


Foto: Man muss es sich einmal vorstellen: 14 Krause Glucken hat Reinhold heute aus ihren Nestern gehoben. Ein Festmahl, sieht man mal von den Exemplaren ab, mit denen er ein interessantes Gärungsexperiment startet. Das schöne Foto stammt von Olaf aus Offenbach, wobei wir der Korrektheit halber zugeben: dieses Prachtstück wog 2,8 Kilogramm! (Foto © Olaf Felzer)


Reinhold schreibt am 13. September 2013:

"Hallo aus dem Raum Vilseck,

ich habe gestern beim Ausreiten vier Krause Glucken gesehen. Beim Ernten heute wurden es aber in einer Stunde 14 Stück! Alle so groß wie ein Blumenkohl! Werde mal versuchen, sie milchsauer zu vergären. Hoffe, dass es anschließend gut schmeckt."

Pilzticker Bayern 8



Herrliche Kiefernsteinpilze für Doris, gesammelt zwischen Illertissen und Babenhausen


Foto: Wegen ihrer durchweg rötlichen Hüte dürften diese Steinpilze Kiefernsteinpilze (Boletus pinophilus) sein. Sie kommen nur verstreut vor, überwiegend in Süddeutschland, und dann, genau wie jetzt, vorwiegend im Frühherbst. Ein schönes, beinahe stimmungsvolles Foto von Doris! (Foto © Doris)


Doris schreibt am 12. September 2013:

"Hallo liebe Pilzfreunde,

jetzt geht es auch in unserer Gegend endlich los. Bei strömendem Regen haben wir zwischen Illertissen und Babenhausen, südlicher Landkreis Neu-Ulm, rund fünf Kilo Steinpilze, Hexenröhrlinge und Maronen gefunden."

Pilzticker Bayern 8



In Kleinsendelbach schießen die Goldröhrlinge und die Steinpilzecken tragen gut

Gabriele schreibt am 12. September 2013:

"War heute in Kleinsendelbach und Weiher unterwegs (Landkreis Forchheim), habe massiv Goldröhrlinge und Maronen gefunden. Drei Krause Glucken und zwei Steinpilze. Meine Schwester hat ihre Steinpilzecken geprüft und wurde gut fündig."


Aus der Nähe von Dinkelsbühl meldet Betti: "Ich habe nur Steinpilze mitgenommen"

Betti schreibt am 11. September 2013:

"Hallo liebe Pilzsammler,

seit ich vor 14 Tagen meine ersten Steinpilze gefunden habe, hält mich nix mehr daheim. Gleich nach der Arbeit gehts in den Wald. So auch heute.

Gefunden oder besser mitgenommen habe ich nur Steinpilze. Habe aber auch den ersten Semmelstoppelpilz und eine kleine Krause Glucke gefunden. Die lass ich noch etwas wachsen.

Dabei fiel mir eine Geschichte ein, über die wir uns vor ein paar Jahren köstlich amüsiert haben. Mein Sohn, damals vielleicht 8 Jahre alt, fand seine erste Krause Glucke. Er schrie durch den Wald: "Mama komm mal her, da hat einer 'nen Eimer Spaghetti in den Wald geschüttet!"

Liebe Grüße aus Mittelfranken, Betti







Steigerwald: Viele Krause Glucken - und ein einsamer Ästiger Stachelbart

Ela schreibt am 10. September 2013:

"Hallo Pilzfreunde,

endlich gehts wieder los. Habe gestern einen Sreifzug durch den Steigerwald gemacht und meine Stellen abgeklappert. Dabei habe ich an einem liegenden alten Buchenstamm den Ästigen Stachelbart gefunden.

Bei uns wachsen Steinpilze, Parasol, Stockschwämmchen, Pfifferlinge, Satanspilze, Hallimasch, Flockensielige Hexenröhrlinge, verschiedene Täublinge und jede Menge Krause Glucken.

Wünsche Euch allen viel Spaß im Wald!"

Pilzticker Bayern 8


Westliche Wälder Augsburg: Luis schnappt sich vier Kilo Steinpilze

Luis schreibt am 9. September 2013:

"Heute, am 9. September, im Naturpark Westliche Wälder bei Augsburg 4kg Steinpilze gefunden."


Veldensteiner Forst: Ramonas Familie fand "42 wunderschöne Steinpilze"


Foto: Hinten die Steinpilze, vorne der Korb mit Maronenröhrlingen und Perlpilzen. Ramonas Familie hat am Sonntag reiche Ernte gemacht. (Foto © Ramona)


Ramona schreibt am 9. September 2013:

„Hallo,

wir waren am 8. September im Veldensteiner Forst bei Neuhaus. Wir haben 42 wunderschöne Steinpilze gefunden und einen großen Autokorb voll mit Mischpilzen, darunter Maronen, Perlpilze und andere. Maronen waren voller Maden aber alles in allem war es ein Super toller Pilzfund.

Ihre Website ist toll und ich hoffe, dass es sie noch lange gibt. Ich bin sehr oft dort, um mal nachzuschauen, was die Anderen so finden...

Lieben Gruß an alle Pilzfreunde von Ramona und Familie.“

Pilzticker Bayern 8


Sulzemoos: Fünf Kilo knackige Maronen- und Lärchenröhrlinge für Stefanie

Stefanie schreibt am 8. September:

"Endlich!!! Die Saison hat begonnen. Ca. fünf Kilo knackig junge Maronenröhrlinge und Lärchenröhrlinge in den Wäldern bei Sulzemoos innerhalb von zwei Stunden gefunden. Freu mich sehr auf unser erstes Pilzgericht diese Saison."

Pilzticker Bayern 8


Zurück zum Pilzticker Bayern aktuell

Zurück zur Pilzticker-Übersicht

Von Pilzticker Bayern 8 zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page



Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Nov 22, 17 05:13 AM

    Pilz-Ticker-Bawue: Welche Pilze zur Zeit in Baden-Wuerttemberg wachsen

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Bayern

    Nov 19, 17 06:37 AM

    Pilz-Ticker-Bayern: Welche Pilze wachsen aktuell in welchen Waeldern?

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-Hessen

    Nov 18, 17 08:05 AM

    Pilz-Ticker-Hessen: Welche Pilze aktuell im Bundesland Hessen wachsen

    mehr »



Ein toller
Blog von

Ausgefallene Pilzgerichte wie Kaffee mit Reishi, Steinpilze im Kichererbsen- und Kartoffelpürree, Sammel- und Gesundheitstipps und vieles, vieles mehr. Hier geht's zum Stöbern in Wohlrabs Pilzreich


Pilzbücher
und mehr

Mit Pilzsammlern
in Deutschland unterwegs




Pilze, Holzkasten, Bollerwagen:
So war der Alltag
im alten Dorf




Ein tolles Bestimmungsbuch für nur 11 Euro

Peter Wenter beschreibt in seiner tollen Pilzlernschule Meine Schwammerl - Pilze aus dem Münchner UmlandPilze aus 70 Gattungen fachlich tadellos. Sehr gute Bestimmungssystematik! Nicht nur für Schwammerl-freunde aus der Region München empfehlenswert. Geballtes Wissen, verständlich vermittelt. Ein Buch für Anfänger und Ambitionierte - und das für unschlagbare 11 Euro.

Das Buch ist auch hier bestellbar.


Sehr lehrreich, gründlich und liebevoll!


Ein außergewöhnliches und mitreißendes Pilzbuch! Toll für den Einstieg in die Pilzpassion, ideal für junge Pilzfreunde!


Jürgen Guthmanns Enzyklopädie der Heilpilze


DIN-A-4-Format; 425 Seiten; Darstellung von über 100 Heilpilzen mit ihren bioaktiven Inhaltsstoffen; Liste: Für welche Krankheiten sich die 16 gebräuchlichsten Heilpilze eignen; 250 Farb- und 230 Strichbilder; 1600 Zitate aus der Originalliteratur.

Zur Buchbesprechung