Pilzticker Bayern 27:
Funde vom 21.09.2015 - 27.09.2015



Pilzticker Bayern 27




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Pilzticker Bayerns





Oberfranken: "Pilzgänge sind entspannend, man ist angenehm kaputt und wird noch mit Pilzen verwöhnt"


Foto: Es ist immer wieder eine Pracht, wenn Reiner seine Körbe auffüllt und die Fotos mit Datum und "Autogramm" signiert.

Pilzticker Bayern 27



Reiner schreibt am 27. September 2015:

"Gestern, Samstag Früh, waren wir mal wieder in unserem Revier im Oberfränkischen Wald unterwegs.

Nach ca. dreieinhalb Stunden hatten wir unsere Runde der uns bekannten Stellen durch.Und unser Fund - 40 Steinpilze, eine Rotkappe und jede Menge Mischpilze - konnten sich sehen lassen.

Es ist einfach immer wieder schön. Pilzgänge sind entspannend und man ist angenehm kaputt nach diesen Touren. Und man wird auch noch reichlich mit den Gaben der Natur verwöhnt.

Wir freuen uns schon aufs nächste Wochenende! 

Herzliche Grüße Reiner"

Pilzticker Bayern 27


2 Fotos: Zwei große Steinpilze, fotografiert in ganz unterschiedlichen Habitaten. Reiner scheut sich, wie man sieht, nicht, für schöne Bilder in die Froschperspektive zu gehen. (2 Fotos © Reiner)

Pilzticker Bayern 27



Hof: Der Gang mit dem Kinderwagen ist für Nadia das reinste Pilzvergnügen


Foto: Für einen Gang mit dem Kinderwagen auf Waldwegen hat Nadia beachtliche Speisepilze gefunden! (2 Fotos © Nadia)


Nadia schreibt am 27. September 2015:

"Hallo liebe Pilzfreunde,

heute fand ich bei meinem täglichen Kinderwagenspaziergang im Wald meine allererste Krause Glucke und wieder einmal eine bunte Mischung aus Maronen, Steinpilzen und Hexenröhrlingen.

Dazu sende ich noch ein Foto des Pilzfundes meines Vaters. Auch er war heute wieder in den Wäldern bei Hof unterwegs. Seinen Fund seht Ihr auf dem Foto rechts.

Wir wünschen Euch allen viel Erfolg beim Schwammern! 

Liebe Grüße aus Hof in Oberfranken, Nadia"







Ostallgäu: Auf den Spuren seiner Pilzkindheit findet Wendelin die Waldschätze von einst auch heute wieder


Foto: Röhrlinge, im wahrsten Sinne des Wortes gut beschirmt von umliegenden Parasolen. Wer, wie in diesem Fall Wendelin, an den Orten seiner Kindheit Pilze sammelt, weiß auch nach Jahrzehnten noch, wo genau sie standen - und stehen. Vorausgesetzt, die Harvester haben sich zurückgehalten.


Wendelin schreibt am 26. September 2015:

"Hallo,

in meiner Ostallgäuer Heimat, wo ich schon als Kind zum Pilzsuchen gegangen bin, habe ich heute auch schöne Pilze gefunden. Im Korb lagen Steinpilze, Habichtspilze, Perlpilze und Maronen.

Schöne Grüße Wendelin"


2 Fotos: Diese zwei schönen Steinpilze zählten auch zum Fund von Wendelin in den Wäldern seiner Kindheit im Ostallgäu. (3 Fotos © Wendelin)







Kempten/Allgäu: Wendelins Freude und Ärger im Wald


Foto: Wendelin hat diese herrlichen Steinpilze zusammengetragen. Allerdings beklagt er, dass Waldarbeiter seine besten Pilzplätze zerstört haben.


Wendelin schreibt am 25. September 2015:

"Hallo,

in der Nähe von Kempten im Allgäu habe ich heute 14 schöne, wurmfreie Steinpilze gefunden. Dazu ein paar kleine Maronenröhrlinge und zwei Perlpilze. Insgesamt waren das rund 2 Kilo.  Die Bilder sind alle von heute.

Zuvor hatte ich nur einen einzelnen Steinpilz vor einer Woche gefunden. Jetzt scheint es also endlich auch hier loszugehen. Leider haben jedoch Baumfällarbeiten den Großteil meiner besten Pilzplätze zerstört, was natürlich sehr schade ist.

Schöne Grüße, Wendelin"


3 Fotos: Eine kleine Parade von seinen schönen Steinpilzen zeigt uns hier Wendelin. 


Foto: Auch Wendelins Korb im Waldmoos wollen wir noch präsentieren. (5 Fotos © Wendelin)


Bernd freut sich: Endlich sind die Steinpilze in der Oberpfalz da


Foto: Diesen schönen Steinpilz, der erste, den Bernd in diesem Jahr fand, zeigen wir gerne in einem großen Foto. (Foto © Bernd S.)


Bernd schreibt am 25. September 2015:

"Hallo an alle Pilzfreunde,

endlich kommen auch in der Oberpfalz die Steinpilze. Ich habe heute die ersten drei und ein paar Braunkappen (Maronen) sowie eine Krause Glucke in der Nähe von Neumarkt gefunden. Es wurde aber auch allmählich Zeit. Der kleine auf dem Bild war mein erster Steinpilzfund dieses Jahres.

Viel Spaß beim Suchen!

Gruß Bernd"

Pilzticker Bayern 27


Peter findet Pfifferlinge im nördlichen Main-Spessart-Kreis

Peter schreibt am 22. September 2015:

"Ich habe am 20. September 300 Gramm Pfifferlinge und bereits am 18. September 850 Gramm im nördlichen Landkreis Main-Spessart gefunden."

Pilzticker Bayern 27


Niederbayern: Die Steinpilze spannen Armin dieses Jahr auf die Folter


Armin schreibt am 21. September 2015:

"Vergangenen Freitag war ich im Landkreis Rottal-Inn wieder beim Schwammerl suchen.

Ich habe erneut drei große Krause Glucken, zwei Birkenpilze und einige Wiesenchampignons gefunden, siehe Foto rechts. Von Steinpilzen ist nichts zu sehen.

Gruß aus Niederbayern Armin"

(Foto © Armin H.)

Pilzticker Bayern 27


Von Pilzticker Bayern 27 zurück zur Pilz-Ticker-Übersicht

Zurück zu Passion Pilze sammeln Home Page


Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Dec 05, 16 10:27 AM

    Pilz-Ticker-Bawue: Welche Pilze zur Zeit in Baden-Wuerttemberg wachsen

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-RP

    Dec 04, 16 09:21 AM

    Pilz-Ticker-RP: Aktuelles Pilzaufkommen in Rheinland-Pfalz

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-Brandenburg

    Dec 04, 16 07:59 AM

    Pilz-Ticker-Brandenburg: Welche Pilze aktuell in den Waldgebieten des Landes Brandenburg wachsen

    mehr »

Top-Schutz gegen Insektenstiche selbst in den Tropen - Wehrt auch Zecken ab - Dermatologisch unbedenklich

Preis: 6,95 EUR

Erstklassige getrocknete Gourmet- und Vitalpilze aus dem bayerischen Pilz-Versandhaus

Für Anfänger und Fortgeschrittene - Extra: Pilze und ihre Baumpartner

Hier geht's zur Buchbesprechung

Das umfassende Nachschlagwerk mehr für zu Hause:

Für Unersättliche: Noch viel mehr Pilze auf Top-Fotos