Pilzticker Bawue 76: Pilzfunde in Baden-
Wuerttemberg vom 03.10.2016 - 04.10.2016



Pilzticker Bawue 76



Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Pilzticker Baden-Württembergs






Meine Empfehlung:

Veredle Deine Gerichte mit

Getrockneten Steinpilzen der Spitzenklasse.

Zertifizierte Bioware - natürlich vom

Trockenpilzspezialisten

Pilze Wohlrab.




Kronau: Zu dieser famosen Ernte von Steinpilzen standen die Parasolen und Mehlräslinge Spalier


Foto: Das Pilzgemälde des Jahres! Einen märchenhaften Fund an Steinpilzen und anderen Arten zeigt uns Michael. Was mag in ihm vorgegangen sein, als er dieser Armee der Steinpilze im Wald begegnete? Zu beachten ist, wie sorgfältig gesäubert er seine Sammlung präsentiert. Mit ungereinigten Pilzen hätte das Bild nicht annähernd seine Ausstrahlung! (2 Fotos © Michael)

Pilzticker Bawue 76


Michael schreibt am 4. Oktober 2016:

»Hallo Heinz-Wilhelm,

meine Pilzvorhersage ist tatsächlich eingetroffen! In den Wäldern um Kronau/Kirrlach herrscht jetzt Pilzüberfluss! So viele Steinpilze, Butterpilze und Goldröhrlinge gab es schon lange nicht mehr.

Ich füllte meinen Korb und eine mitgeführte Stofftasche mit Steinpilzen und musste trotzdem schweren Herzens dutzende im Wald zurücklassen, über die sich andere Sammler freuen dürfen.

Platz für drei Glucken, Flockis, Butterpilze, Goldröhrlinge, eine Marone und einen Grüngefelderten Täubling fand ich gerade noch. Zudem standen am Wegesrand unzählige Parasole, Netzstielige Hexenröhrlinge und Mehlräslinge Spalier.

Die Pilze waren zu 90% madenfrei!

Eine Flockiskulptur, bestehend aus zehn Einzelpilzen, präsentierte mir die Natur erneut. Ich hatte ja schon einmal ein ganz ähnliches Büschel gefunden; damals waren es sogar 14 Einzelpilze.

Viele Grüße Michael«


Foto: Eine Skulptur aus Flockenstieligen Hexenröhrlingen wie diese findet man nicht alle Tage. Sie ähnelt einem Büschel, das Michael bereits am 22. August 2013 gefunden hatte.

Pilzticker Bawue 76



Rems-Murr-Kreis: Einen derart vollen Pilzkorb hatte Kerstin noch nie


Kerstin schreibt am 3. Oktober 2016:

»Hallo Heinz-Wilhelm,

so viele Pilze hatte ich schon sehr lange nicht mehr im Korb! Da freuten sich die Nachbarn gleich mit ;-)

Viele Grüße aus den Berglen, Kerstin«


Foto rechts: Kerstins schön hergerichteter Korb ist leicht überladen. Eine Krause Glucke und etliche Parasolen übersteigen das Fassungsvermögen. (Foto © Kerstin)

Pilzticker Bawue 76



Waghäusel: Ein paar Kilometer weiter warteten überaus kernige Steinpilze auf Gerlinde und Heinz


Foto: Sind das kernige Gesellen! Man fühlt förmlich, wie hart die Stiele der vier Prachtkerle sein müssen. Krause Glucken und jungen Parasolen komplettieren einen schönen Fund.

Pilzticker Bawue 76


Gerlinde und Heinz schreiben am 3. Oktober 2016:

»Hallo Heinz-Wilhelm, liebe Pilzsammler,

heute versuchten wir unser Glück mal in einem anderen Waldstück etwas weiter weg von Waghäusel am Nordrand des Landkreises Karlsruhe, da es in unseren bekannten Wäldern bislang noch nichts zu finden gibt.

Und siehe da, hier fanden wir wunderschöne Steinpilze. Alle madenfrei! Dazu kleine Fette Hennen und Parasole.

Nun hoffen wir, dass es so weitergeht. Wir freuen uns schon auf den nächsten Pilzgang.

Liebe Grüße aus Waghäusel,  Gerlinde und Heinz«


2 Fotos: Der Steinpilz links präsentiert sich zweifelsfrei in Bestform, aber auch die zwei Artgenossen rechts stehen, obwohl leicht angeknabbert, in nichts nach. (3 Fotos © Gerlinde)







Kronau/Kirrlach: Es hat geklappt! Rekar hat seine ersten Krausen Glucken gefunden


Foto: Endlich hat es geklappt! Rekar hat seine ersten Krausen Glucken gefunden, eine kleine und eine größere, die sich beide sehen lassen können. Und eine Parasole wanderte auch in den Korb. (Foto © Rekar)


Rekar schreibt am 3. Oktober 2016:

»Hallo Heinz-Wilhelm,

heute hat es mich noch einmal in den Wald getrieben, diesmal zwischen Kronau und Kirrlach. Auch hier in unserem Wald gibt es mehr Parasole, als ich tragen kann. Daher und weil ich gestern bereits sehr viele davon hatte, habe ich nur eine mitgenommen.

Eigentlich war ich auf der Suche nach Steinpilzen und anderen Röhrlingen, leider wieder ohne Erfolg. Dafür habe ich aber endlich Krause Glucken gefunden!

Wie Michael und andere Pilzfreunde bereits berichteten, gibt es relativ viele davon, nur sehen nicht alle gut und appetitlich aus. Nicht wenige leiden unter blauem Schimmel, der dieses Jahr ganz offensichtlich ausgezeichnete Wachstumsbedingungen hat. 

Also habe ich lediglich zwei besonders schöne Exemplare mitgenommen.

Ich wünsche noch einen schönen Abend!

Grüße Rekar«







Landkreis Ludwigsburg: Zum Abendessen gab es bei Angelika leckere frische Schnitzel aus dem Wald


Foto: Sie landeten gleich am Abend auf dem Teller: Parasolen, die Angelika gefunden hat. Und für die drei Kleinen daneben wird es sicher auch ein Plätzchen im Magen gegeben haben.


Angelika schreibt am 3. Oktober 2016:

»Hallo Heinz-Wilhelm,

heute war ich an zwei Stellen in der Nähe von Freudental im Landkreis Ludwigsburg unterwegs.

Eine der Stelle ist bekannt für Parasole. Und ich wurde nicht enttäuscht. Es standen dort gute 20 Stück, sowohl überständige als auch noch ganz junge. An der anderen Stelle sah es zwar pilzig nicht so gut aus, dennoch konnte ich noch einen Champignon, einen Goldröhrling und einen Rotfußröhling finden.

Es sieht mit den Pilzen schon deutlich besser aus als im September. Zum Abendessen gibt es leckere Schnitzel aus dem Wald! 

Liebe Grüße Angelika«


2 Fotos: Auf Angelikas Parasolenplätze war Verlass. Sie fand sowohl Schlegel (links) auch auch schon aufgeschirmte Exemplare (rechts) vor. (3 Fotos © Angelika)

Pilzticker Bawue 76


Kronau/Bruchsal: Staunen über anderer Funde und gute Zusammenarbeit mit dem »Pilzspäher«


Foto: Rekars «Pilzspäher« hatte sie entdeckt, die schönen Parasolen, und gemeinsam haben sie sie aus dem Wald abgeholt. Auch so kann Pilze sammeln ablaufen. (Foto © Rekar)

Pilzticker Bawue 76


Rekar schreibt am 3. Oktober 2016:

»Hallo Heinz-Wilhelm,

ich bin noch nicht lange Pilzesammler, gehe aber motiviert seit einigen Monaten jedes Wochenende in den Wald.

Gleichzeitig lese und staune ich nahezu täglich, wie viele schöne Pilze Michael und Bernd aus den Wäldern meiner Umgebung ernten.

Vor der langen »Dürreperiode« konnte ich einmal ein paar schöne Hohl- und Rotfußröhrlinge zusammen mit einigen Frauen- und Pfirsichtäublingen finden. Seitdem war jeder Wochenendausflug mit dem Fahrrad in den Wald erfolglos.

Leider hatte ich auch noch nicht das Glück, eine der schönen Krausen Glucken zu ergattern, die es in dieser Region scheinbar in großen Mengen gibt. Kommt hoffentlich alles noch.

Einer meiner Freunde isst selbst eigentlich keine Pilze, geht aber täglich mit seinem Hund in den Wald spazieren. Wenn er etwas sieht, fotografiert er es und schickt mir die Bilder. So kam auch gestern ein Bild von meinem »Pilzspäher« Swen, worauf viele schöne Parasole zu sehen sind.

Ich begleitete ihn also bei seinem nächsten Spaziergang im Wald mit meinem Korb und es hat sich wirklich gelohnt: Viele große Parasole und ein kleiner Rotfußröhrlling waren nach ca. 2 Stunden unser Eigen.

Liebe Grüße auch an meinen Pilzspäher Swen und seinen Hund!

Rekar«

Pilzticker Bawue 76



Von Pilzticker Bawue 76 zurück zur Pilz-Ticker-Übersicht

Zurück zu Passion Pilze Sammeln Home Page


Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Dec 05, 16 10:27 AM

    Pilz-Ticker-Bawue: Welche Pilze zur Zeit in Baden-Wuerttemberg wachsen

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-RP

    Dec 04, 16 09:21 AM

    Pilz-Ticker-RP: Aktuelles Pilzaufkommen in Rheinland-Pfalz

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-Brandenburg

    Dec 04, 16 07:59 AM

    Pilz-Ticker-Brandenburg: Welche Pilze aktuell in den Waldgebieten des Landes Brandenburg wachsen

    mehr »

Top-Schutz gegen Insektenstiche selbst in den Tropen - Wehrt auch Zecken ab - Dermatologisch unbedenklich

Preis: 6,95 EUR

Erstklassige getrocknete Gourmet- und Vitalpilze aus dem bayerischen Pilz-Versandhaus

Der Klassiker für Einsteiger:

Für Anfänger und Fortgeschrittene - Extra: Pilze und ihre Baumpartner

Hier geht's zur Buchbesprechung

Das umfassende Nachschlagwerk mehr für zu Hause:

Für Unersättliche: Noch viel mehr Pilze auf Top-Fotos