Pilzticker Bawue 45 (Baden-Württemberg 45):
Funde vom 13.09.2015 - 20.09.2015



Pilzticker Bawue 45




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Pilzticker Baden-Württembergs





Hechingen: Apfeltäublinge, Lungenseitlinge und ein Falscher Essbarer


Foto: Leuchtendes Rot schmückt den Pilzkarton - und den Pilz-Ticker-Bawue. Es sind essbare Apfeltäublinge. Nora Richter zählt sie in ihrem ebenso lesenswerten wie liebenswerten »Wildpilz-Kochbuch« (München/Stuttgart 1981) zu den fünf besten Täublingsarten.

Pilzticker Bawue 45



Christian schreibt am 20. September 2015:

"Guten Abend Heinz-Wilhelm,

auf den Fotos siehst Du eine kleine Auswahl meiner heute gefundenen Pilze im Raum Hechingen.

Mit im Sortiment sind Apfeltäublinge, Falsche Pfifferlinge, Ledertäublinge, Frauentäublinge, Sklerotienporlinge und Lungenseitlinge.

Eine gute Woche, Christian"

Pilzticker Bawue 45


Foto: "Tagesfrisch gepflückt" - unter diesem Motto könnte Christians Pilzernte gestanden haben. In der rechten Hälfte sehen wir die Lungenseitlinge. (2 Fotos © Christian)

Pilzticker Bawue 45



Rheinebene bei Karlsruhe: Die schönen Krausen Glucken machen die fehlenden Steinpilze vergessen


Torben schreibt am 20. September 2015:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

 bis jetzt war das Pilzjahr wegen der Trockenheit ja ziemlich dürftig. In der Pfalz haben wir vor zwei Wochen außer einem Kartoffelbovist nichts finden können.

Allerdings können wir nun zum Glück die reichhaltigen Funde an Krausen Glucken bestätigen. Bei einem gemütlichen Spaziergang in den Wäldern in der Rheinebene bei Karlsruhe haben wir diese schönen Exemplare gefunden. Da ist die Abwesenheit von Steinpilz und Co schnell vergessen.

Viele Grüße, Torben und Liz"

Pilzticker Bawue 45








Vogesen: Funde prächtiger Glucken und einer Mörsergranate


Foto: Drei Rotkappen, die Jan um ein Haar überfahren hätte, und kleine Krause Glucken liegen bereits im Korb. Jetzt kommt die große noch hinzu. Akkurat, wie es sich gehört, wächst sie an der Stammbasis einer Kiefer. (2 Fotos © Jan)


Jan schreibt am 20. September 2015:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

nach der regnerischen Woche haben wir beschlossen, eine Pilzwanderung bei Obermühltal in den Vogesen zu unternehmen. Es war mehr als ergiebig!

Schon als ich aus dem Auto stieg, wäre ich beinahe auf eine Rotkappe getreten. Bei näherem Hinsehen entdeckte ich drei ganz frische. Allerdings haben wir wenige Röhrlinge gefunden. Lediglich ein Hexenröhrling und ein Maronenröhrling landeten im Korb.

Dann sind wir auf ein regelrechtes Feld von Krausen Glucken gestoßen: Im Umkreis von 100 Metern haben wir sechs Stück gefunden! Die größte wiegt 1.247g und insgesamt sind es 1.890g geworden.

Allerdings hat ein Fund der ganz besonderen Art unserer Pilzsuche ein Ende bereitet: Am Wegesrand haben wir eine alte Mörsergranate, vermutlich aus dem 2. Weltkrieg, entdeckt. Zum Glück lag sie nahe einer Forstmarkierung. Wir konnten dem Förster, den wir sofort aufgesucht haben, die Stelle genau beschreiben. Er veranlasste, dass Fachleute den Sprengsatz so schnell wie möglich entschärfen.

Freundliche Grüße aus Strasbourg, Jan & Elke"







Hechingen: Im Moos standen viele Täublinge


Foto: Kartons mit Täublingen. Christian hat sie allesamt im Moos gefunden. Links, das könnten überwiegend Rote Heringstäublinge, rechts, das dürften überwiegend Rotstielige Ledertäublinge sein.


Christian schreibt am 20. September 2015:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

hier zwei Fotos vom gestrigen Pilzfund in der Gegend um Hechingen. Einige Täublinge aus dem bemoosten Wald. Die drei Schwefelköpfe sehen schön aus, sind aber giftige Grünblättrige.

Einen schönen Sonntag und viele Grüße, Christian"


Foto: Sehen anmutig aus, sind aber linke Kerlchen, die Grünblättrigen Schwefelköpfe. Wer sie isst, verstaucht sich ordentlich Magen und Darm. (2 Fotos © Christian)


Lörrach: Zu trocken! In zwei Stunden nur fünf Pfifferlinge und ein Ministeinpilz

Wolfgang schreibt am 19. September 2015:

"Wir haben heute im Landkreis Lörrach in zwei Stunden fünf Pfifferlinge und einen 3 Zentimeter "großen" Steinpilz gefunden. Das Gebiet war früher immer sehr ertragreich. Ist die Saison wegen der langen Trockenheit vielleicht schon vorbei?"

Hallo Wolfgang,

ich bin davon überzeugt, dass sie wegen der langen Trockenheit noch nicht angefangen hat. Es ist in vielen Regionen ähnlich, zum Beispiel in Rheinland-Pfalz. Da kam nun endlich Regen - und kurz darauf waren die ersten Steinpilze da.

Die Pilzsaison dauert noch einige Wochen. Ich wünsche Euch noch gute Erfolge!

Viele Grüße Heinz-Wilhelm


Landkreis Calw: Röhrlingsraritäten, gut und giftig


Foto: In die Sammlung von Matthias haben sich vier giftige Schönfußröhrlinge gemogelt. Links daneben liegt ein Anhängselröhrling. Der Landkreis Calw ist bekannt für ihr - ansonsten seltenes - Vorkommen. (2 Fotos © Matthias)

Pilzticker Bawue 45


Matthias schreibt am 19. September 2015:

"Hallo,

wir waren heute im Nordschwarzwald bei Calw unterwegs. Dabei haben wir einen Anhängselröhrling und sieben weitere Röhrlinge gefunden.

Bei den vier rotstieligen sind wir uns nicht sicher. Sind es Hexenröhrlinge oder Schönfußröhrlinge

Auf dem Heimweg haben wir auf einer Wiese noch drei wunderschöne Schirmpilze gefunden. :)

Grüße M&M"


Foto rechts: Ein tolles Pilzgericht haben Matthias und Maike aus ihrem Pilzfund gezaubert. Die Schönfußröhrlinge waren nicht in der Pfanne gelandet.

Hallo Matthias,

die Vier unten rechts dürften mit einiger Sicherheit giftige Schönfußröhrlinge sein. Für Rotfüße haben die Stiele ein zu leuchtendes Rot und die Hüte sind zu grau. Ich habe mich mit Pilzberater Peter Rohland abgestimmt.

Pilzticker Bawue 45


Die Invasion der Krausen Glucken in Bruchsals Wäldern geht weiter


Foto: So viele, so schöne Krause Glucken. Und Michael musste sogar noch viele stehen lassen. (Foto © Michael)


Michael schreibt am 16. September 2015:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

gestern war ich einmal mehr "Glucken gucken". Innerhalb einer Stunde war mein Korb mit Krausen Glucken randvoll - und dabei habe ich noch sehr viele stehen lassen müssen. Da gebe ich dem Carsten aus meiner Region völlig recht, dieses Jahr herrscht eine Invasion der Glucken!

Zudem nahm ich noch einige Stücke eines noch jungen Riesenporlings für eine leckere Pilzbrühe mit.

PS: Zu Deinen prächtigen Frauentäublingen kann ich Dir nur gratulieren! So makellose Frauentäublinge findet man nicht alle Tage. Für mich zählen die neben den Grüngefelderten und den Pfirsichtäublingen auch zu den besten Täublingen.

Viele Grüße Michael"

Pilzticker Bawue 45


Hambrücken/Forst: Eine wahre Invasion der Krausen Glucken


Foto: Einen ganzen Waschkorb voller Krauser Glucken hat Carsten gefunden. Es waren mehr, als er in seinem Leben bislang insgesamt gefunden hat. (Foto © Carsten)


Carsten schreibt am 15. September 2015:

"Gestern und heute war ich zwischen Hambrücken und Forst auf Tour. Unglaublich, es herrscht eine Invasion der Krausen Glucken. Ich glaube, dass ich in den zwei Tagen mit je einer Stunde Suche mehr gefunden habe als zuvor in meinem ganzen Leben.

PS: Ich bin 35 und suche seit meinem siebten Lebensjahr Pilze."

Pilzticker Bawue 45


Main-Tauber-Kreis: Endlich soll der ersehnte Regen kommen

Wiltrud schreibt am 13. September 2015:

"Hallo lieber Heinz-Wilhelm,

ich bin immer etwas frustriert und gleichzeitig erfreut, wenn von Pilzfunden aus anderen Bundesländern berichtet wird.

Leider besuche ich unsere immer noch furchtbar trockenen Wälder fast gänzlich umsonst. Der Main-Tauber-Kreis ist die trockenste Gegend in Baden Württemberg. Morgen soll es endlich auch bei uns regnen, also habe ich noch Hoffnung, Pilze zu finden.

Herzliche Grüße aus dem Taubertal Wiltrud"

Pilzticker Bawue 45


Von Pilzticker Bawue 45 zurück zur Pilz-Ticker-Übersicht

Zurück zu Passion Pilze Sammeln Home Page


Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Dec 05, 16 10:27 AM

    Pilz-Ticker-Bawue: Welche Pilze zur Zeit in Baden-Wuerttemberg wachsen

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-RP

    Dec 04, 16 09:21 AM

    Pilz-Ticker-RP: Aktuelles Pilzaufkommen in Rheinland-Pfalz

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-Brandenburg

    Dec 04, 16 07:59 AM

    Pilz-Ticker-Brandenburg: Welche Pilze aktuell in den Waldgebieten des Landes Brandenburg wachsen

    mehr »

Top-Schutz gegen Insektenstiche selbst in den Tropen - Wehrt auch Zecken ab - Dermatologisch unbedenklich

Preis: 6,95 EUR

Erstklassige getrocknete Gourmet- und Vitalpilze aus dem bayerischen Pilz-Versandhaus

Für Anfänger und Fortgeschrittene - Extra: Pilze und ihre Baumpartner

Hier geht's zur Buchbesprechung

Das umfassende Nachschlagwerk mehr für zu Hause:

Für Unersättliche: Noch viel mehr Pilze auf Top-Fotos