Pilzticker Bawue 20: (Baden-Württemberg):
Funde vom 21.03.2014 - 22.04.2014



Pilzticker Bawue 20 (Baden-Württemberg 20)




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Pilzticker Baden-Württembergs




Bruchsal: Die Morcheln wachsen nur dank der Hilfe bewässernder Gärtner


Foto: Die RiMuMo, Rindenmulchmorcheln, sind da. Es ist bezeichnend, dass Michael sie lediglich in den Gärten fand, die bewässert werden. In vielen Regionen Deutschlands ist es zu trocken für das Morchelwachstum. 



Michael schreibt am 22. April 2014:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

am 20. und 21. April war ich zusammen mit meiner Freundin unterwegs, um nach Morcheln zu suchen. Da es derzeit in meiner Region sehr trocken ist, hielt sich der Erfolg in Grenzen.

Am Friedhof ernteten wir eine Handvoll Maipilze, mehr war nicht zu holen. Jedoch, ganz morchelfrei ist es hier dann doch nicht. An meinen Morchelstellen im Wald wurden wir nicht fündig. Allerdings fanden wir in diversen Vorgärten Rindenmulchmorcheln. Und zwar waren es genau die Vorgärten, die regelmäßig von ihren Besitzern gegossen werden. Am Ende hatten wir dann fast ein Kilo beste Spitzmorcheln. Und die Hoffnung auf Regen besteht immer noch.

Viele Grüße

Michael und Edith"

(2 Fotos © Michael S.)

Pilzticker Bawue 20


Foto: Morcheln und Maipilze. Die Ernte fällt für Michael bislang nicht so üppig aus wie im vergangenen Jahr. Und doch freut man sich Anfang der Saison über jeden gefundenen Pilz.



Einer einsamen Käppchenmorchel gesellten sich die ersten Maipilze für ein herrliches Pilzvesper hinzu





Michael schreibt am 9. April 2014:

Hallo Heinz-Wilhelm,
ich melde mich nach einem eher dürftigen Pilzwinter zurück. Ich war heute im Bereich Kronauer Wald unterwegs und habe meine Morchelstellen abgeklappert. Trotz peinlichst genauer Nachschau fand ich lediglich eine einsame Käppchenmorchel. Aber die Morchelzeit wird noch kommen. An meinen Maipilzstellen tut sich schon etwas. Ich nahm einige der größten Maipilze mit, ihren Nachwuchs ließ ich stehen.

Kulinarisch möchte ich meinen ersten Beitrag 2014 so eröffnen, wie mein letzter Beitrag 2013 endete. Aus den Maipilzen, zwei Eiern und selbst gesammelten Wildkräutern, u. a. Bärlauch, Knoblauchrauke, Löwenzahn, Gänseblümchen und etwas Rucola aus meinem Garten, zauberte ich ein herrliches Maipilzvesper. Das Foto links ist ein schönes Zeugnis davon. 

Auf ein ertragreiches Pilzjahr 2014!

Viele Grüße

Michael"

(2 Fotos © Michael S.)

Pilzticker Bawue 20

Hallo Michael, 

Deine bodenständigen Pilzgerichte sind immer wieder herrlich! Willkommen zurück und wieder so tolle Erfolge wie 2013!

Herzliche Grüße von Heinz-Wilhelm 







Rheinauen bei Breisach: Die hervorragenden Morchelbecherlinge ersetzen Hans den Ausfall der ersten Morcheln


Foto: Morchelbecherlinge sind typische Pilze des Übergangs vom März in den April. Vor allem aber sind sie ausgezeichnete Würz- und Soßenpilze.

Pilzticker Bawue 20


Hans schreibt am 30. März 2014:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

ich war heute in den Rheinauen bei Breisach unterwegs, um Bärlauch zu ernten und nach Morcheln zu sehen. Es war sehr trocken und keine Morchel weit und breit in Sicht. Dafür fanden aber 300  Gramm nach Hallenbad riechende Morchelbecherlinge (Disciotis venosa, siehe auch Foto rechts) erstmals den Weg in mein Körbchen.

Leider war noch kein Spargel in den Breisgauer Verkaufsständen erhältlich. Am Morgen in Baden-Baden in der Markthalle wollte ich die 39,90€(!) pro Kilo nicht bezahlen. Ich werde die Becherlinge trocknen und zum ersten Spargelgericht dieses Jahres einweichen, einköcheln und in die Hollandaise geben. Aber jetzt muss ich erstmal den Bärlauch zu Kräuterbutter und Pesto verarbeiten. 

Schöne Grüße
Hans"

(2 Fotos © Hans B.)

Pilzticker Bawue 20

Hallo Hans,

Morcheln wirst Du noch häufig finden, die Morchelbecherlinge eher selten. Glückwunsch! Beim Braten oder Kochen wird ihr typischer Chlorgeruch rasch verfliegen - und sich in angenehmen Pilzgeruch verwandeln. Einen Morchelgeschmack erzielt man mit ihnen zwar nicht, dafür aber eine klassische Pilznote. Morcheln und Morchelbecherlinge ergänzen sich in einem Spargelgericht hervorragend.

Viele Grüße, Heinz-Wilhelm


Walter aus Althengstett im Landkreis Calw meldet den ersten Morchelfund 2014 in Deutschland


Foto: Dies ist die erste Morchel im Jahr 2014, deren Fund passion-pilze-sammeln.com gemeldet wurde. Walter aus Althengstett hat sie entdeckt und fotografiert. Die Buchstaben des Urheber-Kürzels unten rechts sind die Initialen seines Vornamens und seiner Frau sowie beider Nachnamen. (Foto © Walter K.)


Massimo schreibt am 21. März 2014:

"Hallo Heinz-Wilhelm, hallo liebe Pilzfreunde,

die oben abgebildete Spitzmorchel hat mein Pilzfreund Walter am 20. März in Althengstett, Im Langen Löchle (Landkreis Calw), gefunden und fotografiert. Sie war noch drei Zentimeter klein, so dass Walter sie mit den Worten "Mitnehmen wäre Babymord" stehen ließ. Ich freue mich, diesen Morchelerstfund für 2014 in Deutschland passion-pilze-sammeln.com mitteilen zu können.

Viele Grüße, Euer Massimo"

Hallo Massimo,

vielen Dank! Ja, das ist die erste Morchel in Deutschland, die in diesem Jahr unserer Website gemeldet wurde, zeitgleich mit Manuelas Fund aus Chur/Schweiz. Herzlichen Dank auch an Walter und seine Frau für das schöne Foto!

Viele Grüße von Heinz-Wilhelm

Pilzticker Bawue 20


Zum Pilzticker Baden-Württemberg aktuell

Von Pilzticker Bawue 20 zurück zur Pilz-Ticker-Übersicht

Zurück zu Passion Pilze Sammeln Home Page


Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Dec 05, 16 10:27 AM

    Pilz-Ticker-Bawue: Welche Pilze zur Zeit in Baden-Wuerttemberg wachsen

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-RP

    Dec 04, 16 09:21 AM

    Pilz-Ticker-RP: Aktuelles Pilzaufkommen in Rheinland-Pfalz

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-Brandenburg

    Dec 04, 16 07:59 AM

    Pilz-Ticker-Brandenburg: Welche Pilze aktuell in den Waldgebieten des Landes Brandenburg wachsen

    mehr »

Top-Schutz gegen Insektenstiche selbst in den Tropen - Wehrt auch Zecken ab - Dermatologisch unbedenklich

Preis: 6,95 EUR

Erstklassige getrocknete Gourmet- und Vitalpilze aus dem bayerischen Pilz-Versandhaus

Für Anfänger und Fortgeschrittene - Extra: Pilze und ihre Baumpartner

Hier geht's zur Buchbesprechung

Das umfassende Nachschlagwerk mehr für zu Hause:

Für Unersättliche: Noch viel mehr Pilze auf Top-Fotos