Pilzticker Bawue 10 (Baden-Württemberg 10)
Funde vom 04.09.2013 - 17.09.2013



Pilzticker Bawue 10 (Baden-Württemberg 10)




Hier geht's zur

Übersicht aller bisherigen Pilzticker Baden-Württembergs





Bruchsal/Karlsdorf: Vielfalt und gute Pilzmengen für Michael im Monat September


Foto: Anstelle zahlreicher Fotos, die eher die Menge von Michaels gefundenen Pilzen belegen, zeigen wir hier eine Collage mit dem handtellergroßen, 105 Gramm schweren Prachtexemplar von Pfifferling. Links oben ein Sommer-, rechts unten ein Fichtensteinpilz. Links eine Parasole. (Foto © Michael S.)



Michael schreibt am 17. September 2013:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

im Bereich meiner Wälder fand ich im Verlauf des Septembers folgende tolle Pilze:

Fichtensteinpilze, vereinzelt noch Sommersteinpilze, Flockenstielige Hexenröhrlinge, Hainbuchenraufußröhrlinge, Schwarzblauende Röhrlinge, Frauen-, Grüngefelderte sowie Violettstielige Pfirsichtäublinge, Parasolen in bestem Alter, Krause Glucken, Pfifferlinge und Fichtenreizker.


Foto: Und hier noch ein Mengennachweis von Michaels Pilzernte. Erkennbar sind Steinpilze, Rotkappen, Flockenstielige Hexenröhrlinge und Grüngefelderte Täublinge. (Foto © Michael S.)


Höhepunkte waren Eichenrotkappen, Amethystpfifferlinge und ein 105 Gramm  schwerer Pfifferling. Von den Eichenrotkappen und den Amethystpfifferlingen nahm ich allerdings nur wenige mit, da diese hier sehr selten sind und meiner Meinung nach geschont werden müssen!

Viele Grüße, Michael"

Pilzticker Bawue 10



Rems-Murr-Kreis: Kerstin und Peter freuen sich über eine schöne Pfanne mit Steinpilzen und Krauser Glucke


Kerstin u. Peter schreiben am 14. September 2013:

"Hallo Herr Bertram,

nun haben endlich auch wir eine bunte Pfanne! Steinpilze, Krause Glucke (die echte!) - und keinen alten Schwefelporling ggg...

Freundliche Grüße
Kerstin und Peter, Rems-Murr Kreis (Foto © Kerstin B.)


Hallo Ihr Zwei,

das freut mich wirklich richtig, weil es mir vor einiger Zeit mit dem offenbar doch nicht mehr brauchbaren Schwefelporling richtig leid tat. Und diese hier sind nun wirklich bester Qualität! Guten Appetit allen Beteiligten!

Viele Grüße, Heinz-Wilhelm

Pilzticker Bawue 10







Der Wahnsinn in Esslingen geht weiter: 74 Steinpilze für Rainer! Und die Wildschweine dürfen mitessen


Foto: Dieser Wettlauf gegen die Wildschweine wurde von Rainer eindeutig gewonnen. 74 Steinpilze machen sich in seiner Küche bereit. (Foto © Rainer H.)


Rainer schreibt am 10. September 2013:

"Hallo Heinz-Wilhelm,

der Wahnsinn scheint weiterzugehen. Ich war gestern drei Stunden in "meinem" Pilzgebiet im Kreis Esslingen unterwegs. Und mir scheint, als hätte ich das Anfängerstadium des Steinpilz-Suchers hinter mir.

Sage und schreibe 74 Steinpilze auf einem Areal von etwa einem Quadratkilometer. Und die Hälfte habe ich sogar noch stehen lassen. Weil mir die Wildschweine so geholfen haben, will ich denen ja was zum Frühstück gönnen.

Gruß, Rainer"

Hallo Rainer,

schade, dass im Foto eine Unschärfe ist. Wie verfährst Du denn bei solchen Mengen mit den Pilzen? Gibt's Trockenpilze, Gefrierpilze - oder verschenkst Du sie frisch?

Viele Grüße und weiterhin so viel Glück auf der Wildschweinpiste von

Heinz-Wilhelm

Pilzticker Bawue 10


Antwort von Rainer am 10. September 2013:

"Die Rolli-Fahrer, die früher selbst Pilzsammler waren, strahlen glücklich, wenn ich ihnen Steinpilze vorbeibringe"

„Hallo Heinz-Wilhelm,

ich wohne hier in einer Siedlung mit einigen Senioren jenseits der 80. So eine Rollator-Rennpiste. Und da gibt es einige Jungs darunter, die früher in den Pilzen waren und es sehr bedauern, heute nicht mehr gehen zu können.

Die versorge ich gerne mit Pilzen. Selten habe ich so ein glückliches Strahlen in Gesichtern gesehen, als sie ihr Kilo Steinpilze bekommen haben. Auch Gläser mit getrockneten, die sie ihren Kindern wie damals schenken dürfen.





Foto: Steinpilze dieser Güte bringt Rainer den Rolli-Senioren in seiner Nachbarschaft vorbei. Betagte Menschen, die früher selbst gerne in die Pilze gingen - es aber heute nicht mehr können. (Foto © Rainer H.)

Pilzticker Bawue 10




So haben wir eine 1+1=3-Situation: Ich liebe es zu sammeln, zu essen, aber für mich ist es zuviel; meine Rentner sind glücklich, und die Frauen meiner Grauhaarigen bügeln dafür meine Hemden. Ist das nicht ein schönes Beispiel, was Zusammenleben menschlich und austauschend macht!?

Und heute haben mir die Rollator-Driver gegen Erhalt von einem großen Glas getrockneter Steinpilze ihre frühere Fundstelle, Erfahrungen und Zubereitungsarten mitgeteilt. Es geht momentan vom Genuss hin zur Selbstversorgung in Mangelzeiten. Seit ich mit meinen Rentnern im Kontakt bin, wandelt sich gehabter abstrakter Geschichtsunterricht zu etwas sehr Realem.

Gruß, Rainer“


Bad Herrenalb: Eine wirklich gute Zeit für Steinpilze und andere Leckereien


Foto: Eine schöne Pilzpräsentation von Torben. Zu den Steinpilzen gibt es noch Hexenröhrlinge und Pfifferlinge. (Foto © Torben)


Torben schreibt am 8. September 2013:

„Hallo Heinz-Wilhelm, 

in der Nähe von Bad Herrenalb konnten wir gestern diesen schönen Fund machen. Im Moment ist es für Steinpilze und Hexenröhrlinge wirklich eine gute Zeit. Auch ein paar Pfifferlinge sind dabei. Die Trompetenpfifferlinge fehlen dagegen noch völlig.

Viele Grüße, Torben“

Pilzticker Bawue 10


Esslingen: Die Wildschweine führen Rainer sicher zu herrlichen Steinpilzen


Rainer schreibt am 6. September 2013:

„Hallo Heinz-Wilhelm,

auch heute wieder ordentlich was an Steinpilzen gefunden im Kreis Esslingen, siehe mein Foto.

Als prima Indikator haben sich Wühlspuren von Wildschweinen in den letzten Tagen erwiesen. Die haben den besseren Geruchssinn und sind, da es noch keine Fliegenpilze gibt, der zur Zeit beste Wegweiser zu den Steinpilzstellen. Quasi die schwäbische Ausgabe der französischen Trüffelschweine. -))“

Gruß Rainer" (Foto © Rainer H.)

Klasse, Rainer! Gruß Heinz-Wilhelm

Pilzticker Bawue 10


Tübingen: Der Schwefelporling begeisterte Ernst erst beim Abendspaziergang, dann bei Tisch


Foto: Ernst über seine Schwefelporlingstücke: "Die schmecken einfach lecker" (Foto © Ernst)


Ernst schreibt am 5. September 2013:

"Lieber Heinz-Wilhelm,

leider komme ich die letzten Tage überhaupt nicht dazu, meine Pilzplätze aufzusuchen.

Um so mehr freute ich mich gestern, als meine Partnerin beim Abendspaziergang diese leckeren Schwefelporlinge an einem Zwetschgenbaum entdeckte. Die schmecken einfach lecker.

Viele Grüße Ernst"
Praxis für Pilzheilkunde und Biofeldtherapie
www.praxis-ernst-hampl.de

Pilzticker Bawue 10


Esslingen: Rainer, "Goldsucher" mit prächtigem Fund

Rainer schreibt am 4. September 2013:

„Guten Morgen Herr Bertram,

auch auf dem Schurwald im Kreis Esslingen gehts endlich los. Welch Wonne, bei diesem Wetter als "Goldsucher" unterwegs zu sein.

Gruß Rainer“


Foto: Rainers Ausbeute vom 4. September aus dem Schurwald. Er schreibt über seine Steinpilzsuche: "Was liebe ich doch den Anblick von milchkaffeebraunen Hüten auf dem Boden." 


Foto: Die Steinpilze, die "Goldsucher" Rainer am 3. September ebenfalls im Schurwald, Kreis Esslingen, fand. (2 Fotos © Rainer H.)


Von Pilzticker Bawue 10 zurück zur Pilz-Ticker-Übersicht

Zurück zu Passion Pilze Sammeln Home Page


Allen Pilz- und Naturfreunden eine schöne Adventszeit

(Foto © Fotolia)

Das Neueste

  1. Pilz-Ticker-RP

    Dec 10, 16 05:29 AM

    Pilz-Ticker-RP: Aktuelles Pilzaufkommen in Rheinland-Pfalz

    mehr »

  2. Pilz-Ticker-Bayern

    Dec 06, 16 06:06 AM

    Pilz-Ticker-Bayern: Welche Pilze wachsen aktuell in welchen Waeldern?

    mehr »

  3. Pilz-Ticker-Bawue (Baden-Wuerttemberg)

    Dec 05, 16 10:27 AM

    Pilz-Ticker-Bawue: Welche Pilze zur Zeit in Baden-Wuerttemberg wachsen

    mehr »

Weihnachtsgeschenke für Pilzfreunde

Jetzt vormerken, lieferbar ab 15. Dezember!

Jürgen Guthmanns Enzyklopädie der Heilpilze ist da!

DIN-A-4-Format; 425 Seiten; Darstellung von über 100 Heilpilzen mit ihren bioaktiven Inhaltsstoffen; Liste: Für welche Krankheiten sich die 16 gebräuchlichsten Heilpilze eignen; 250 Farb- und 230 Strichbilder; 1600 Zitate aus der Originalliteratur.

Das Buch ist ein an Umfang und Tiefgang einzigartiges Lebenswerk mit einer Entstehungszeit von weit über 10 Jahren!

Buchbesprechung folgt


Und noch ein neues Buch über Heilpilze:

Dr. Kurths Heilpilzvademecum

Von Jochen Kurth und Jürgen Guthmann. Heilpilzempfehlungen je nach Krankheitsbild. 265 Seiten. Lieferzeit bis zu 10 Arbeitstage. Hier bestellen.


Erstklassige getrocknete Gourmet- und Vitalpilze aus dem bayerischen Pilz-Versandhaus

Für Anfänger und Fortgeschrittene - Extra: Pilze und ihre Baumpartner

Hier geht's zur Buchbesprechung

Das umfassende Nachschlagwerk mehr für zu Hause: